Deutschland Unterwegs

Münster kulinarisch

11. Mai 2011
Münster ist wirklich toll! Schade nur, dass ich während meiner Dienstreise in 2011 nicht mehr Zeit hat, diese schöne Stadt genauer zu erkunden.

Nachts

  •  Ein absolut geniales Hotel ist das H4 Hotel Münster: Die Lage ist zentral, die Einrichtung ist gehoben & modern und das üppige Frühstücksbüffet lässt keine Wünsche offen. Ich war dort 2015 im Rahmen einer Messe (1 Nacht) untergebracht und hatte nichts zu beanstanden.
    Internet: www.h-hotels.com
    Adresse:
    Stubengasse 33, 48143 Münster

Essen

  • Aperol Spritz und Hugo sind in Münster angekommen? Wo? Im Vapiano ;-)! Getreu dem Motto „Kennst Du eines, kennst Du alles“ gibt es hier außer der Beschriftung der obligatorischen Kreidetafeln keine Abgrenzung zu den anderen Restaurants der Kette. Die Speisekarte ist identisch und selbst ein grummeliger Pizzabäcker ist hier anzutreffen. Anscheinend ist das hier ein Einstellungskriterium. 🙂 Lange muss man auf sein Essen hier nicht warten und lecker ist es auf jeden Fall auch. Obwohl…so schön draußen sitzen wie hier kann man in München in keinem Vapiano! 😉
    Internet: www.vapiano.de
    Adresse: Königsstr. 51, 48143 Münster
  • Das Klemens ist optimal zum Leute beobachten, denn draußen gibt es viele kleine Tische an denen viele, viele Menschen vorbeilaufen. Das liegt sicher an der zentralen Lage, denn dieses Cafe findet man im Stadthaus, unweit des Domes. Wie’s innen aussieht kann ich jetzt gar nicht sagen, da wir aufgrund des schönen Wetters nur in der Sonne saßen. Die Bedienungen hier sind sehr freundlich und aufmerksam, man fühlt sich also gleich gut aufgehoben. Die Speisekarte ist sehr umfangreich und bietet neben zahlreichen Frühstücksvarianten eine große Auswahl an Salaten und Fleischgerichten. Meine Fitness Salat (vegetarisch) mit gebackenem Schafskäse war sehr frisch und bunt, das Hausdressing (Honig-Senf) sehr lecker. Zum Salat wird ein Brotkorb gereicht, der erfreulicherweise 3 unterschiedliche Sorten aufweist. Dank der Portionsgröße war ich danach rund und glücklich :-). Die Preise sind human, so kostet der Salat € 8,20 und 0,4 Apfelschorle € 2,50. Beim nächsten Besuch in Münster schaue ich hier auf jeden Fall wieder vorbei!
    Internet: www.klemens-muenster.de
    Adresse: Klemensstr. 10, 48143 Münster

Das Foto für diesen Beitrag stammt von Pexels.

You Might Also Like

No Comments

Kommentar verfassen

Translate »
%d Bloggern gefällt das: