bayerisch Restaurants

Wirtshaus in der Au | Au

13. Mai 2011

Das Wirtshaus in der Au ist einfach eine Institution in München und trotz der hohen Preise komme ich gerne hierher. Wenn auch nicht allzu oft. Die Speisekarte bietet eine große Auswahl an bayrischen Spezialitäten, eine leckere als die andere! Ergänzt wird das ganze durch wechselnde Tagesgerichte & Specials.

Besonders gut schmeckt immer wieder das Käsetrio, bestehend aus einem Käse, einem Spinat und – hört, hört – Rote Beete. Serviert wird das ganze auf einem Bett von angeschwenktem Frühlingslauch. Dazu ein „Viertel Pfund Salat“ und das legendäre Desserpfandl findet leider keinen Platz mehr. Enttäuschend klein viel diesmal allerdings die Portion Käsespätzle aus – mein Schatzi hatte danach noch etwas Hunger. Sehr empfehlen kann man auch das eigens für das Wirtshaus abgefüllte Bio Kracherl Apfel-Waldmeister (0,33l € 3,00). Wie bereits erwähnt, ist ein Abendessen hier nicht ganz günstig, kostet doch das Trio € 10,50, ein Salat dazu € 2,70 und die Halbe Paulaner Hell € 3,80. Aber das Drumherum passt, die Meedls und Jungs in Tracht sind immer freundlich und aufmerksam – was will man mehr! Und außerdem: Mia san in der Au, da ko ma ois z’fuß macha. 🙂

Adresse: Lilienstr. 51, 81669 München

Das Foto für diesen Beitrag stammt von Pexels und bildet NICHT das hier vorgestellte Restaurant ab.

You Might Also Like

No Comments

Kommentar verfassen

Translate »
%d Bloggern gefällt das: