Einkaufen

Tyrrells Hand Cooked English Crisps „Lightly Sea Salted“

1. November 2011

Wenn schon Chips, dann wenigstens welche ohne künstliche Inhaltsstoffe –  so fiel der Griff schnell auf „Tyrrells Hand Cooked English Crips“ in der Variante „Lightly Sea Salted“.  Handgeschöpft ist ja immer ein kleines Qualitätsmerkmal und auch die Inhaltsangabe ist schön übersichtlich.

Die Packung allein ist schon recht schräg und hat auf den 1. Blick nicht viel mit dem Inhalt zu tun, turnen doch 3 Gestalten in altmodischen Badeanzügen über einen Sandstrand. Ob das etwas mit dem Slogan „Delicous At The Seaside“ zusammenhängt? Aber woher kommt der? Vom Gesalzensein generell? Oder weil sie am Meer wirklich am besten schmecken? Da muss ich doch glatt bei der nächsten Packung besser aufpassen…

Geschmacklich jedenfalls gingen die Chips schon in Ordnung, schmeckten sie doch ein wenig zu fettig und nur leicht salzig. Die Konsistenz war top, schön dicke Scheiben, die im Mund toll knuspern.

Meine Lieblingschips werden die „Tyrrells“ zwar nicht, aber in der Not frisst auch Wallygusto fliegen… 🙂

Dieser Beitrag enthält Affiliatelinks.

You Might Also Like

No Comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: