bayerisch Restaurants

Alter Wirt | Hohenbrunn

26. Januar 2013

Kürzlich habe ich erfahren, dass das Althaching einen großen Bruder hat, nämlich den Alten Wirt in Hohenbrunn. Warum groß? Na, ganz einfach: Der Alte Wirt ist einfach noch ’ne ganze Ecke rustikaler als das Althaching und erinnert mit seinen rotkarierten Vorhängen noch viel mehr an ein typisch-bayrisches Wirtshaus. Auch Fremdenzimmer gibt es hier – wohl für die, die sich festsitzen und nicht mehr mit dem Auto nach Hause fahren können. 😉 Apropos: Mit dem Auto muss man nicht unbedingt kommen, liegt doch die S-Bahn-Station „Hohenbrunn“ in Laufnähe. Und wenn der Routenplaner recht hat, bedeutet das knapp 5 Minuten.

Für regelmäßige Gäste des Althaching bietet die Speisekarte übrigens keine großen Überraschungen – ob’s daran liegt, dass hier der Bruder vom Wirt des Althaching zu Gange ist? 🙂 Auch hier werden riesige Schnitzel, Käsespätzle-Berge und Waldsalat mit Austernpilzen serviert. Womit dann auch klar sein sollte, dass es im beschaulichen Hohenbrunn doch nicht so traditionell bayrisch zu geht, wie es die Optik der Gaststube erst vermuten lässt. Trotzdem sollte man vielleicht noch erwähnen, dass es vielleicht ein paar mehr Bratenvariationen angeboten werden. Zünftig geht es hier alle Mal zu, tragen die Buam und die Madln im Service doch Krachlederne und Dirndl.

Bitte verzeiht das verwackelte Foto, aber da war die Gier nach den leckeren Spätzle schon so groß, dass ich das Smartphone nicht mehr ruhig halten konnte. 😛

Einen Biergarten konnten wir bei unserem Besuch übrigens auch sichten, aber ein Test fiel aufgrund der dicken Schneedecke leider aus, wird aber schnellstmöglich nachgeholt. 🙂

Adresse: Taufkirchener Straße 4, 85662 Hohenbrunn

You Might Also Like

Translate »
%d Bloggern gefällt das: