Lieblingsrezepte Nudeln | Reis

Fenchel-Auberginen-Lasagne à la Jamie Oliver

21. April 2013

Jamie Oliver & seine Kochshows dürften inzwischen jedem bekannt sein. Auch Kochbücher gibt es mittlerweile. Und ein gleichnamiges Magazin, dass ich mir ab und an kaufe. Das Schöne an der jamie ist, dass immer haufenweise Rezepte mit Pasta drin sind und auch Vegetarier nicht zu kurz kommen. Aus der Ausgabe März/April 2013 stammt dieses interessante Rezept für Fenchel-Auberginen-Lasagne.

Fenchel-Auberginen-Lasagne à la Jamie Oliver

Da ich keine Lust hatte, Auberginen und Fenchel in einem Bräter im Ofenrohr zu zubereiten, habe ich mich für die abgewandelte Variante mit der Pfanne entschiede. Die Geschichte mit dem Bräter dauert nämlich nochmal 50 Minuten.

Da ich zudem fand, dass ein wenig Farbe nicht schaden könnte, habe ich die Tomaten ergänzt. Und natürlich den Knofi, ohne den bei uns Wallygustos (fast) gar nix geht. Dafür habe ich entschieden, keinen Parmesan in die Bechamelsoße zu tun, diese dafür aber mit Salz, Pfeffer und Muskat zu würzen.

Ein Tipp noch: Dummerweise war bei mir die letzte Schicht aus Nudeln. Herr Wallygusto nannte sie daher liebevoll „Nudelchips“ :-).

Mehr Rezepte, Anregungen und Infos gibt es auf www.jamiemagazin.de.

Zutaten für 2 Personen

  • 2 Fenchelknolle in Scheiben
  • 1 große Aubergine in 1cm dicken Scheiben
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 1 EL Fenchelsamen, zerstoßen
  • 2 getrocknete Chilischoten, zerstoßen
  • 30 g Butter
  • 30 g Mehl
  • 300 ml Milch
  • 1 Handvoll getrocknete Tomaten, in kleinen Würfeln
  • 125 g Büffelmozzarella in Würfeln
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • nach Bedarf Lasagneplatten

Zubereitung

Ofen auf 180 grad vorheizen. Fenchel und Auberginen mit Knoblauch portionsweise in einer Pfanne mit Olivenöl anbraten, mit Fenchelsamen und Chili bestreuen. Das angebratene Gemüse auf einem Teller im Ofen warmhalten.

Butter in einem Topf bei milder Hitze schmelzen, Mehl zugeben, 2 min rühren. Langsam Milch unterrühren, bis eine glatte Sauce entsteht. 3 min köcheln lassen, bis sie andickt.

1/3 der Sauce in eine Auflaufform geben (20*30 cm), dann Nudelplatten, die Hälfte des Gemüses, getrocknete Tomaten, Mozzarella-Stücke und Sauce. Wiederholen, mit Sauce und restlichen Mozzarella-Stücken enden.

40 min im Ofen backen, bis der Käse goldbraun ist.

Das Foto für diesen Beitrag stammt von Pixabay. Vielen Dank an dieser Stelle dafür! Wenn ich mal ein ansehnliches Foto dieses Gerichtes zustande bringe, wird es natürlich auf der Stelle ersetzt. 🙂

You Might Also Like

No Comments

Kommentar verfassen

Translate »
%d Bloggern gefällt das: