italienisch Restaurants

Vapiano | Pasing

9. Juli 2013

Langsam scheint es fast, als gäbe es überall in München ein italienisches SB-Restaurant der Kette Vapiano, egal ob im ZOB oder in der Innenstadt. Ich selbst gehe gern dort essen und war sogar schon in Münster – mangels Alternative allerdings – in einem der wirklich schönen Restaurants.

Auch in München-Pasing gibt es seit einigen Jahren ein Vapiano. Und wenn man nach der Anzahl der Gäste geht, die Freitagabend hier Pasta und Pizza verspeisen, wird auch dieses Restaurant sehr gut angenommen. Einerseits liegt das bestimmt am guten Essen, aber einen großen Anteil am Erfolg wird sicherlich auch die zentrale Lage am Pasinger Bahnhof haben.

Über die Einrichtung brauche ich wohl nicht viele Worte verlieren, denn die ist tatsächlich über alle gleich. Auch in diesem Restaurant gibt es klobige Holztische, viele frische Kräuter auf Tischen und Regalen sowie die obligatorische Schiefertafel über der SB-Theke. Einige der Gäste scheinen noch nie frisches Basilikum gesehen zu haben, denn das Töpfchen wurde intensiv(st) begutachtet.

Obwohl alle Gerichte frisch zubereitet werden, muss man nicht lange darauf warten. Ein Besuch im Vapiano ist also genau das Richtige für den schnellen Hunger. Da uns keines der fleischlosen Pasta-Gerichte angelacht hat, wählten wir (mal wieder) Pizza. Sowohl die Verdure mit Grillgemüse und Schwammerl als auch die Bruschetta mit Rucola und Grana Padano P.O.D. erwiesen sich hierbei als gute Wahl. Dazu gab es ein kleines Bier und einen Aperol Spritz mit ordentlich „Wumms“.

Da neben der Qualität der Speisen auch Preise und Service top waren, werden wir auch dieses Vapiano gerne wieder besuchen.

Revisited Mai 2014

Bei unserem letzten Besuch war das Pasinger Vapiano sehr gut besucht. Ob das jetzt an der Ladies Night lag oder daran, dass es inzwischen so gut etabliert ist, vermag ich nicht zu sagen.

Auf jeden Fall gab es eine für mich gänzlich neue Pizza: Pesto con Spinaci mit frischem Baby-Blattspinat und marinierten Tomaten auf Pesto-Sahnesauce und Mozzarella. Die Pizza war mal etwas anderes und sehr, sehr lecker! Dazu ein Aperol Spriz und der Montagabend war gerettet!

Adresse: 
Kaflerstr. 4, 81241 München

Das Foto für diesen Beitrag stammt von Pexels und bildet NICHT das hier vorgestellte Restaurant ab.

 

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply Sylvia 20. Juli 2013 at 12:10

    Ich liebe, liebe, liebe die Vitello Tonnato Pizza. Hach wenn ich nur dran denke, läuft mir schon wieder das Wasser im Mund zusammen…. *hach*

  • Kommentar verfassen

    Translate »
    %d Bloggern gefällt das: