Berghütte Restaurants

WaldherrAlm | Wackersberg

21. September 2013

Da das Wetter heute trotz starker Bewölkung erfreulicherweise recht schön und trocken war, machten wir uns für eine kleine Wanderung nach Bad Tölz auf. Wie inzwischen hinlänglich bekannt sein sollte, gibt es bei Wallygustos zu solchen Gelegenheiten immer auch ein Stück Kuchen.

Einladend sieht die Waldherr Alm von aussen ja nicht geradeaus, eher wie eine Gartenlaube mit Anbau. Aber da uns das Lokal von unserer letzten Wanderung auf Blomberg und Zwiesel in bester Erinnerung geblieben war, lag es nahe dort auch diesmal wieder einzukehren.

Klar war natürlich auch, dass es für mich wieder ein Mandarinen-Schmand-Kuchen sein musste. Der war bei unserem 1. Besuch in der WaldherrAlm einfach göttlich! Und natürlich war er das auch diesmal! Herr Wallygusto bekam angesichts des riesigen Stückes ganz große Augen  und begann nach dem Probieren auch noch, an seinem (leckeren) Zwetschgendatschi zu zweifeln. Einem Tausch habe ich aber selbstverständlich nicht zugestimmt! Man muss schon sehen, wo man bleibt :-).

Sogar der Kaffee schmeckte diesmal annehmbar und auch an der flotten und freundlichen Bedienung gab es nichts auszusetzen. Und da auch noch die Sonne richtig hinter den Wolken hervorkam, konnten wir unser kleines Kaffeepäuschen so richtig genießen :-).

Internet: www.waldherralm.de
Adresse: Lehen 14, 83646 Wackersberg

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply Backflittchen 22. September 2013 at 12:00

    Also mit so einem schoenen Stueck Kuchen und einem Kaffee koennte man mich schon zu einem ‚Spaziergang‘ motivieren 😀 Es zeigt sich auch mal wieder, dass man einer Location ruhig eine zweite Chance geben kann (wenn’s beim ersten Mal nicht komplett daneben war). Schoenen Sonntag!!

  • Kommentar verfassen

    Translate »
    %d Bloggern gefällt das: