Buchvorstellungen

LECKER Christmas-Special 2013 | Neu im Zeitschriftenregal

13. Oktober 2013

Jetzt ist es endlich da: Das „LECKER Christmas-Special“! Da ich diese Spezialausgabe bereits Anfang Oktober beim Münchner Bloggertreffen überreicht bekam, konnte ich mich aber schon vor dem offiziellen Erscheinungstermin am 11.10.2013 daran erfreuen :-).

Das Bookazine „LECKER Christmas“ ist sehr ansprechend aufgemacht und verbreitet auf 120 Seiten schon mächtig Vorfreude auf Weihnachten. Die Seiten sind aus dickem Papier, so dass man die „LECKER Christmas“ einfach gerne in die Hand nimmt. Das Innere wird von winterlichen Farben wie hellblau und mintgrün, rosa und rot dominiert. Es gibt sehr viele ansprechende Fotos von den Rezepten, so dass man sofort Lust bekommt, diese selbst auszuprobieren. Durch die praktische Übersicht mit den kleinen Fotos gleich zu Beginn findet man sich gut zurecht.

Für das neue Special hat sich die LECKER-Redaktion 75 Rezepte für Kekse, Ente, Punsch und Torte ausgedacht. Die Hauptgerichte sind fleischlastig, aber das ist ja auch kein Wunder, ist doch der Gänsebraten ein Klassiker zur Weihnachtszeit. Wer’s mag hat die Wahl zwischen gleich vier Enten und drei Braten jenseits der Festtagsgans. Es finden sich jedoch auch ein paar vegetarische Gerichte, wie beispielsweise Rote-Beete-Suppe mit Gemüsechips und Obazda mit Preiselbeeren. Sehr lecker klingen zudem Tomatenpastetchen mit Ziegenfrischkäse und Mozzarella-Mascarpone-Terrine. Und an Silvester wird es bei Wallygustos höchstwahrscheinlich das Auberginenmus geben, denn das passt bestimmt super zum traditionellen Raclette.

Selbstverständlich gibt es auch Rezepte für weihnachtliche Getränke wie Bratapfel-Glög, Granatapfel-Punsch und Karamel-Eierlikör-Schoki. Auch die Zubereitung des unvermeidlichen, für mich aber durchaus verzichtbaren, Glüh-Caipis wird erläutert.

Dominiert wird diese Bookazine der „LECKER“ aber eindeutig von weihnachtlichem Gebäck, winterlichen Torten und traumhaften Desserts. Logisch, denn schließlich handelt es sich ja um eine „Christmas-Special“. Ob Domino-Muffins, Krokantbäumchen oder Minitatzen – für jeden Geschmack und Schwierigkeitsgrad dürfte etwas dabei sein. Besonders gut gefallen mir bei den süßen Sachen aber die Stracciatella-Kirsch-Lasagne und die fruchtig-feurigen Zündhölzer. Obwohl ich beim Backen leider recht untalentiert bin, traue ich mir deren Zubereitung durchaus ohne Weiteres zu. Zudem finde ich die Idee mit den Schokolöffeln einfach spitze: Man füllt hübsche Teelöffel mit dunkler oder weißer Schokolade, um sie nach dem Erkalten in Kaffee zu tauchen. Das ist nicht nur gut für den Geschmack, sondern auch ein tolles Mitbringsel für die Adventszeit!

Ebenfalls nicht zu kurz kommen die Cronuts, denen eine eigene Reportage gewidmet ist. Dieses Hybridgebäck ist – zumindest verbal – aktuell ja in aller Munde. Probiert habe ich es zwar immer noch nicht, aber vielleicht wird es nach dem Lesen dieses Artikels endlich Zeit dafür.

Der Preis ist mit € 5,90 nicht ganz günstig, aber für Magazine dieser Art durchaus üblich. „Lecker Christmas“ kann übrigens auch für € 5,49 für die iPad-App „Mein LECKER Kochbuch“ bezogen werden.

Na, neugierig geworden? Einen Blick ins Heft könnt Ihr hier werfen >>. Und dann nichts wie ab an den Kiosk, die neue „LECKER Christmas“ kaufen :-).

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Auch meine Kochbücher machen bei der Blogparade mit! | wallygusto 7. Januar 2014 at 15:28

    […] Kriterium geordnet? Meine Sammlung umfasst 34 Kochbücher und ein paar Magazine (Slowly Veggie, Lecker…) von denen ich mich einfach nicht trennen kann. Ergänzend gibt es noch recht umfangreiche […]

  • Reply Münchner Bloggertreffen | wallygusto 7. Januar 2014 at 16:00

    […] Lecker Christmas Special Zeitschrift – exclusiv vor offiziellem Verkaufsstart & voller toller, weihnachtlicher […]

  • Kommentar verfassen

    %d Bloggern gefällt das: