Buchvorstellungen

In der Küche mit Alain Passard | Jeden Tag ein Buch

26. Mai 2014

Wie bereits an anderer Stelle erwähnt, bin ich eigentlich kein allzu großer Fan von Comics. Seit ich aber In der Küche mit Alain Passard war, hat sich das ein wenig geändert. Warum? Und wer ist eigentlich Alain Passard?

Alain Passard ist ein Pariser Drei-Sterne-Koch und Star der Gemüseküche. Für diesen Comic hat er sich über die Schulter und in die Töpfe schauen lassen – von einem weiteren Meister seines Fachs, Christophe Blain. Der Comiczeichner hat Alain Passard mehr als zwei Jahre lang begleitet und den Alltag des Maître, seine Ästhetik und Philosophie des Kochens in ausdrucksstarken Zeichnungen eingefangen.

Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen, denn es ist hochamüsant zu sehen, wie der Sternekoch neue Gerichte kreiert. In jeder Episode ist zu spüren, dass Alain Passard Freude an hochwertigen Zutaten und deren Zubereitung hat. Auch seine Angestellten kommen zu Wort und geben Anekdoten ihrer Zusammenarbeit mit ihrem sehr anspruchsvollen Chef zum Besten. Sehr interessant finde ich auch, dass Alain Passard gleich zwei Gemüsegärten sein eigen nennt.

Darüber hinaus beinhaltet In der Küche mit Alain Passard fünfzehn anschaulich illustrierte Rezepte des Chefkochs und funktioniert so auch als raffiniertes französisches Kochbuch. Die Kartoffelpfannkuchen á la Pizza mit rohem Gemüse und Parmesan schreien quasi danach von Wallygustos nachgekocht zu werden. Aber auch das „einfachste Dessert der Welt“, Erdbeeren mit Berlingot-Splittern an Olivenöl, klingt verführerisch. Noch nie gehört, Berlingot? Dahinter verbergen sich nichts anderes als ordinäre Zuckerbonbons. Tja, man lernt halt nie aus :-).

Mir hat es auf jeden Fall viel Spaß gemacht, mit Herr Passard in der Küche zu sein. Vielleicht möchte ihm Christophe Blain ja nochmal zwei Jahre über die Schulter schauen und uns in lebhaften Bildern davon berichten?! Ich hätte wirklich nichts dagegen!

Logodesign by Ariane BilleUnd da ein Kochcomic ja auch irgendwie ein Kochbuch ist, passt In der Küche mit Alain Passard wunderbar zu der tollen Aktion Jeden Tag ein Buch von Arthurs Tochter und ist somit mein erster Beitrag!

Vielen Dank an den Kult-Comic-Verlag REPRODUKT, der mir das Buch zur Verfügung gestellt hat. Wie immer bleibt davon meine Meinung unberührt. 

You Might Also Like

No Comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: