Aus dem Ofen KochBuchvorstellungen Lieblingsrezepte

Tarte mit Zwiebeln, Pilzen und Salbei | Sommerküche | Jeden Tag ein Buch

28. Mai 2014

Für mich gibt es nichts Schöneres, als Freunde zu treffen und richtig gut zu essen! Besonders viel Spaß macht das natürlich im Sommer, wenn die Sonne scheint und man draußen sitzen und schlemmen kann.

Lisa Lemkes Sommerküche vermittelt mit zahlreichen Köstlichkeiten genau diese Lebenslust. Die Autorin zeigt uns auf 176 Seiten die schönsten Ideen für Sommergerichte, angefangen von einem Abendessen für viele Gäste bis hin zu einer einfachen Mahlzeit für die engste Familie. Außerdem unterstützt sie bei der Organisation von Festen und verrät nützliche Tipps und Tricks, wie man das Essen entspannt mit Familie oder Freunden genießen kann.

Sommerküche 01

Die Auswahl an Rezepten reicht von süßen Gerichten wie “reiche” Ritter und Schokoladenkuchen mit Grappa-Erdbeeren, über Snacks und Getränke wie Käsehappen mit Röstzwiebeln und einem leckeren Ingwer-Smoothie, bis hin zu sättigenden Hauptgerichten, wie Omelette mit Trauben und Gorgonzola und Nudelsalat mit Sesam.

Genau ich es mag, wird jedes Rezept ansprechend in Szene gesetzt. Dabei beschränken sich die Aufnahmen nicht auf die einzelnen Gerichte, sondern zeigen auch Menschen beim geselligen Zusammensein. Man bekommt richtig Lust, alle seine Freunde anzurufen und zu einem spontanen Grillabend auf dem Balkon einzuladen. Aber auch ansonsten weiß die Aufmachung durch kräftige, sommerliche Farben zu überzeugen.

Die Rezepte sind einfach zu versehen und gut umzusetzen. Alles in allem ist Sommerküche ein sehr schönes Kochbuch, mit dem Herr Wallygusto und ich noch viel Freude haben werden.

Wir haben uns für den Anfang eine Tarte mit Zwiebeln, Pilzen und Salbei ausgesucht. Da wir beim Einkaufen ein wenig schusselig waren, mussten wir an der einen oder anderen Stelle ein wenig improvisieren. Das Ergebnis konnte aber trotzdem überzeugen, was meiner Meinung nach für das Rezept spricht :-).

Auf jeden Fall wird es diese leckere Tarte jetzt öfter bei uns geben.

Lisa Lemke Sommerküche
CALLWEY, ISBN 
978-3-7667-2038-2, € 24,95

Sommerküche 03

Zutaten für ein Backblech

Für den Teig:
  • 70 g kalte Butter
  • 160 g Weizenmehl
  • 60 g Grahammehl (Vollkornmehl geht auch)
  • 70 g Frischkäse
  • ½ TL Salz
  • ½ EL Eiswasser
Für den Belag:
  • 3 große Zwiebeln
  • 25 g Butter
  • 1 1/5 EL Zucker
  • 50 ml Aceto balsamico
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffer
  • 60 g Champignons
  • 15 Salbeiblätter
  • 3 Eier
  • 75 ml Milch
  • 75 ml Sahne
  • 20 g Parmesan

Zubereitung

Für den Teig Butter in Würfel schneiden und zusammen mit Mehl, Frischkäse und Salz zu einer bröseligen Masse zerreiben. Wasser dazu und alles rasch zu einem glatten Teig verarbeiten. Anschließend Teig in Folie einschlagen und 20 Minuten kühl stellen.

Teig auf die leicht bemehlte Arbeitsplatte legen, kurz durchkneten und dann ca. 3 mm dick ausrollen. Damit der Teig nicht festklebt, eventuell noch etwas Mehl auf die Arbeitsplatte streuen.

Eine Tarteform mit dem Teig auslegen und diesen seitlich am Formrand hoch- und andrücken. Wer keine Tarteform hat, kann auch eine herkömmliche Springform verwenden. Hat auch bei uns super funktioniert! Wenn Teig übersteht, einfach abschneiden. Die Form mit Frischhaltefolie abgedeckt für etwa 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Den Backofen in der Zwischenzeit auf 200°C vorheizen. Die Form aus dem Kühlschrank nehmen, Folie entfernen und den Teigboden mehrmals mit einer Gabel einstechen. Die Ränder mit Alufolie abdecken und die Forme auf der mittleren Schiene circa 15 Minuten vorbacken, bis der Boden etwas Farbe angenommen hat. Anschließend die Tarte aus dem Ofen nehmen und die Alufolie entfernen.

Für den Belag Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden. Butter in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Zucker und Balsamico dazu und die Flüssigkeit einkochen lassen. Zwiebeln salzen und pfeffern.

Pilze putzen und haken. Salbeiblätter ebenfalls hacken und mit Pilzen, Eiern, Milch und Sahne in einer Schüssel vermischen. Masse mit Salz und Pfeffer würzen. Parmesan reiben. Die Eiersahne in den Teigboden füllen, die Balsamico-Zwiebeln darüber verteilen und mit Parmesan bestreuen.

Tarte auf der mittleren Schiene im Backofen noch etwas 20 Minuten backen.

Logodesign by Ariane Bille

Vielen Dank an den CALLWEY Verlag, der mir das Buch zur Verfügung gestellt hat. Wie immer bleibt davon meine Meinung unberührt. 

Dieses wunderschöne Kochbuch ist zudem mein zweiter Beitrag zu der tollen Aktion Jeden Tag ein Buch von Arthurs Tochter!

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply Ein Stapel lesenswerter Kochbücher | wallygusto 29. Mai 2014 at 20:01

    […] {Jeden Tag ein Buch} mit Sommerküche & einer leckeren Tarte mit Zwiebeln, Pilzen und Salbei […]

  • Kommentar verfassen

    Translate »
    %d Bloggern gefällt das: