italienisch Restaurants

Café Lido | Altstadt | Leider inzwischen für immer geschlossen

4. Juni 2014

Das Café Lido liegt versteckt hinter dem BMW Pavillon. Wenn meine Freundin nicht mal zufällig daran vorbei gekommen wäre, hätte wohl keine von uns beiden jemals die Idee gehabt, dort einmal einzukehren.

Drinnen

Die Einrichtung des Café Lido ist modern und erinnert – zumindest mich – an ein schickes Eiscafé. Durch die großen Fensterfronten wirkt der Gastraum hell und freundlich. Schade war, dass es bei unserem Besuch eher kalt und regnerisch war, sonst hätten wir auf der tollen Terrasse Platz genommen.

Speisekarte

Es werden neben Antipasti, Primi und Secondi auch einige Pizzen angeboten. Ergänzung findet dieses Angebot durch eine kleine, aber feine Tageskarte. Meine Freundin und ich entschieden uns trotzdem für Pizza Rucola mit Parmaschinken und Pizza Bufala mit Büffelmozzarella und frischen Tomaten von der Standardkarte.

Geschmack

Die Pizzen hatten eine ordentliche Größe und waren gut belegt. Der Boden war schön dünn und recht knusprig. Der Büffelmozzarella auf meiner Pizza war einfach köstlich, die Tomaten erstaunlich aromatisch. Da von gegenüber keine Beschwerden kamen, gehe ich davon aus, dass die Pizza auch dort gemundet hat.

Preise

Preislich bewegen sich die Pizzen bei € 10, der Aperol Spritz kostet ca. € 5 und die Halbe Helles € 3,30. Unser Ober war sehr freundlich und aufmerksam. Und ich fand – lacht mich jetzt bitte nicht aus – seinen italienischen Akzent einfach unglaublich charmant!

Fazit

Mir mutete der Besuch im Café Lido wie ein Kurzurlaub in Italien an. Und da ich Herrn Wallygusto bereits ausführlich von der leckeren Pizza vorgeschwärmt habe, ist ein erneuter Besuch nur eine Frage der Zeit!

Das Café Lido ist leider inzwischen für immer geschlossen. In den ehemaligen Räumlichkeiten hat im Herbst 2015 nach langer und komplizierter Bauphase das Herzog Restaurant & Bar München seine Tore geöffnet.

Adresse: Maxburgstr. 4, 80333 München

You Might Also Like

No Comments

Kommentar verfassen

Translate »
%d Bloggern gefällt das: