bayerisch Restaurants

Gasthaus Isarthor | Lehel

4. August 2014

Wie der Name schon sagt, liegt das Gasthaus Isarthor  direkt am Isartor in einem Eckhaus.

Die Einrichtung ist auf die altmodische Art und Weise herrlich rustikal. Es ist damit so ziemlich genau das Gegenteil zum Tegernseer im Tal. Und auch wenn ausgestopfte Wildschweinköpfe nicht unbedingt zu meiner Lieblingsdeko gehören, finde ich es hier unglaublich gemütlich.

Das Publikum war bunt gemischt, aber der Großteil eher 50+. Da fast alle Tische reserviert oder besetzt waren, durften wir an einem Eckerl das Stammtisches Platz nehmen. Wer also im Isarthor einen Besuch mit einer größeren Gruppe plant, sollte unbedingt reservieren.

Gasthaus-Isarthor

Auf der Speisekarte stehen die typischen Wirtshausklassiker wie Münchner Tafelspitz und Schweinsbraten. Aber auch Vegetarier werden mit Käsespätzle und Kartoffel-Gemüse-Pfanne fündig. Probiert haben wir zwar nix, aber alles was an uns im Laufe des Abends vorbei getragen wurde, sah einfach köstlich aus.

Die Bedienung ist flott und freundlich, der Bierpreis mit € 3,40 für die Halbe Augustiner okay.

Keine Frage, wir kommen wieder. Und dann bringen wir auch einen ordentlichen Hunger mit. Jawohl.

Adresse: Kanalstr. 2, 80538 München

You Might Also Like

No Comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: