Imbiss Restaurants

Tom & Sallys Salatbar | Altstadt 

29. Dezember 2014

Ja, ja, ich weiß – im Winter sollte man keinen Salat essen! Er hat ersten keine Saison und zweitens keine Vitamine! Aber mal ganz ehrlich: Bevor ich jeden Tag Pizza oder Veggie Grillsandwiches esse, hole ich mir dann doch lieber einen Salat! Und das regelmäßig und oft, egal ob Sommer oder Winter. Vor allem jetzt, nach den Weihnachtsfeiertagen schadet es ja durchaus nicht, mal etwas leichter, sprich fettärmer zu essen.

Besonders leckere und viele Salatvariationen gibt es meiner Meinung nach bei Tom & Sallys. Schon das Credo lässt eigentlich nur Gutes erahnen: Satt aber nicht erschlagen, genießen, aber nicht bereuen!

Speisekarte

Die kleine, quietschgrüne Salatbar am Stachus – unweit des Gloria-Palastes – bietet ein große Auswahl (teils auch rein vegetarischen) Salaten. Zusätzlich gibt es ein Monatsspecial, z.B. wie im Oktober mit Kürbiswürfeln.  Als „Beilage“ kann man zwischen Kornstange oder Ciabatta wählen. Beides wird regelmäßig frisch aufgebacken. Klar, kein Vergleich zu Brot vom „richtigen“ Bäcker, aber ab und an für die Mittagspause geht das schon in Ordnung.

Und wer keinen Salat mag, kann bei Tom & Sallys auch Ofenkartoffeln oder Sandwiches bestellen.

Und Nachtisch in Form von Tiramisally, eine Art Tiramisu, mit Erdbeeren, Himbeeren, Brombeeren oder Mango gibt es natürlich auch.

Tom & Sallys Tiramisally

Geschmack

Ich war inzwischen schon öfter beim Tom & Sallys und die Qualität des Grünzeugs war immer sehr gut! Besonders empfehlen kann ich übrigens die Salatvariation Vitamin Plus mit Hirtenkäse, Spinat & Sonnenblumenkernen. Die Paprika-Kräuter-Vinaigrette schmeckt ganz hervorragend dazu.  Sehr, sehr lecker! Und auch das Brombeer-Tiramisu kann sich echt sehen essen lassen.

Service

Viel Service habe ich bisher nicht gebraucht, denn Salat und Dressing nimmt sich der Gast bei Tom & Sallys selbst aus der Kühltheke. Das Brot gibt’s an der Kasse. Die Jungs und Mädels an der Kasse sind dabei immer freundlich und fix.

Preise

Vegetarische Salat-Combos in Form einer Schüssel Salat, Hausdressing und Brot kosten ab € 5,90. Für € 1 extra gibt’s noch ein Adelholzener Getränk nach Wahl dazu.

Tom & Sallys akzeptieren übrigens auch Restaurantschecks von Accor und Sodexho.

Fazit

Tom & Sallys sind eine tolle Alternative zu den Salaten von Idas Milchladen und  Wolf’s Brotzeitladen. Ich hole mir hier seit Monaten mein Mittagessen und wurde bisher nie enttäuscht.

Adresse: Karlsplatz 3 (Stachus), 80335 München

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply miomente 29. Dezember 2014 at 16:11

    Auch wir sind regelmäßig bei Tom & Sallys zum Mittagessen. Die Salate sind frisch und mit Liebe zubereitet, das Personal stets sehr freundlich und die Preise top!

    • Reply Karin 29. Dezember 2014 at 19:41

      Ja, ich wurde bisher auch nie wirklich enttäuscht. Nach meinem Urlaub werde ich mir bestimmt bald wieder einen Salat dort holen!

    Kommentar verfassen

    Translate »
    %d Bloggern gefällt das: