Einkaufen

Münchner Glückskindl – nette Mitbringsel von Münchnern für Münchner | Produkttest 

9. Februar 2015

Achtung, jetzt wird es extrem München-lastig! Wer keine Lust auf Lobhudelei auf unsere bayrische Millionenstadt hat, sollte beide Auge zudrücken oder diesen Beitrag geflissentlich übersehen. Wer aber wirklich nettes Mitbringsel für München-Liebhaber – und solche, die es werden wollen, sucht, ist hier genau richtig! Denn obwohl nicht in München geboren, bin ich doch so was wie ein „Münchner Kindl“. Schon seit ich etwa zwei Jahre alt bin, lebe ich in München. Wenn ich es mir hätte aussuchen, können hätte ich mich allerdings für Hamburg entschieden. Aber ein kleines Baby fragt schließlich keiner nach seiner Meinung. 🙂 Aber ich will nicht meckern, denn die bayrische Landeshauptstadt ist nicht umsonst allseits beliebt: Das Kulturangebot im München ist groß und das Umland hat mit seinen vielen Seen und den beschaulichen Alpen einiges zu bieten. Das Gesamtpaket stimmt also. Natürlich ist auch die Gastronomieszene nicht zu verachten, was gut 80 % der Beiträge auf diesem Blog beweisen.

Aber was soll nun die ganze Lobhudelei? Na, ich möchte Euch das Münchner Glückskindl vorstellen, das sich das Glück unserer Stadt zum Thema gemacht hat. Und als Münchner Marke natürlich ganz wunderbar zu Wallygusto passt. 🙂

Buch Münchner Glückskindl

Was ist das Münchner Glückskindl?

Das Münchner Glückskindl macht Produkte für Menschen, die München lieben. Erfunden haben es Thomas Pflaume und Berthold Henseler. Sie wollen mit dem Münchner Glückskindl neue Akzente für München setzen und dazu beitragen, der Stadt durch ihre Legende mitsamt ihren Produkten eine emotionalere Identität zu geben: Laut Thomas Pfläume möchte das Münchner Glückskindl allen Münchnern und Besuchern die Möglichkeit bieten, ein Stück vom Münchner Glück mitzunehmen, weiterzugeben und es zu teilen. Das hört sich doch schon mal ganz nett an, oder?

Alle Produkte der Marke folgen diesem Prinzip: Einmal in der Mitte geteilt, sind sie liebevolle Erinnerung daran, dass weitergegebenes Glück sich vermehrt. Und zu ihrem Grundtenor „Teile dein Glück mit…“ haben die beiden noch eine Menge guter und sozialer Ideen parat.

Münchner Glückskindl Taler und BuchWas wird geboten?

Das Sortiment des Münchner Glückskindl umfasst aktuell folgende Produkte:

  • Der Münchner Glockenspieltaler ist ein feines Mandelgebäck, das regional hergestellt und handgefertigt wird. Jeder Taler ist somit ein kleines Unikat! Die Glockenspieltaler sind in den Geschmacksrichtungen Mandel-Natur, -Kirsche, -Schokolade und –Orange erhältlich. Durch eine Kerbe in der Mitte lassen sie sich ganz einfach teilen und sollen so die Geschichte vom Münchner Kindl, welches sein Glück mit allen Menschen teilt, symbolisieren.
  • Das Buch Das Münchner Glückskindl mit einer wunderbaren Geschichte über das Münchner Glückskindl und den Ursprung des Glücks in dieser Stadt.
  • Den Glückskindl Kaffee, der in den Sorten Münchner Haferl-Kaffee und Münchner Espresso zu kaufen ist.
  • Die Glückskindl Papetarie umfasst eine zauberhafte Klappkarten Kollektion.

Wo gibt’s das Münchner Kindl?

Die netten Sachen vom Münchner Kindl bekommt Ihr in München unter anderem bei Principessa’s und der Götterspeise. Diese beiden Läden kann ich Euch auch ansonsten wärmstens empfehlen, wenn es um leckere Macarons oder die beste Schokolade der Stadt geht. Weitere Adressen findet Ihr auf der Website des Münchner Glückskindl.

Münchner Glückskindl GlockenspieltalerFazit

Die Münchner Glockenspieltaler in Mandel-Natur und Mandel-Kirsche haben Herr Wallygusto und ich getreu dem Motto „Teile Dein Glück mit…“ miteinander geteilt und für recht lecker befunden. Besonders die Sorte mit Kirsche konnte uns geschmacklich überzeugen!

Das Büchlein Das Münchner Glückskindl ist ganz in weiß-blau gehalten Es ist zwar klein, aber sehr hübsch und wirkt in seiner Schlichtheit sehr edel. Die Geschichte selbst lässt sich gut lesen und erzählt eine liebenswerte Version davon, wie es zur Wappenfigur Münchner Kindl gekommen sein könnte. Da ich bevorzugt Thriller lese, ist es mir einen Hauch zu poetisch, aber das ist meiner Meinung nach auch Sinn und Zweck dieser Geschichte. Der ein oder andere wird daran bestimmt etwas mehr Interesse haben.

Zusammen mit dem Münchner Glockenspieltaler ist das Büchlein Das Münchner Glückskindl ein schönes Mitbringsel aus München. Vor allem Menschen mit Bezug zu München kann man damit bestimmt eine kleine Freude machen!

Vielen Dank an das Team vom Münchner Glückskindl, das mir die Münchner Glockenspieltaler und das Buch Das Münchner Glückskindl freundlicherweise kostenlos zur Verfügung gestellt hat. Wie immer bleibt davon meine Meinung unberührt. 

 

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Ela 9. Februar 2015 at 10:30

    Die Taler sind ja süß 🙂 Danke für den Tipp, wenn ich mal wieder was München-typisches mitbringen will, weiß ich ja jetzt Bescheid! Bisher hab ich oft bayerischen Senf gekauft, aber den mag ja nicht jeder…
    LG
    Ela

    • Reply Karin 9. Februar 2015 at 15:36

      Hihi..ich glaube auch, dass Du mit den Keksen besser ankommst. 😉
      Ich mag auch keinen bayrischen Senf – zumindest den süßen nicht.
      LG, Karin

    Kommentar verfassen

    Translate »
    %d Bloggern gefällt das: