Aus dem Ofen Lieblingsrezepte

Pizza Garden Delight mit Artischocken & Avocado | Meat Free Monday 

6. Juli 2015

Die Avocado stammt aus Südmexiko und – man glaubt es kaum – ist eine Beere. Meine erste Begegnung mit dieser grünen „Knolle“ liegt ein paar Jahre zurück, als sie noch ganz neu in Deutschland war und ganz groß auf Plakaten für sie geworben wurde. Meine Mutter kaufte damals eine und wir versuchten, diese unreif und ohne Salz und Pfeffer zu verzehren. Ein fürchterliches Erlebnis, dass mich lange davon abhielt, etwas mit Avocado zu essen, geschweige denn zu Kochen. Was eigentlich schade ist, denn Avocados kann man auf die unterschiedlichsten Arten zubereiten, sei es als Salat, als Dip oder auf dem Sandwich. Oder eben auch als Pizza. Diese Pizza haben wir in einer SB-Pizzeria am Lake Tahoe gegessen. Ich fand sie so lecker, dass ich mir unbedingt den Belag merken musste. Gelingt hier auch sehr gut, auch wenn sie im Urlaub viel besser war. 🙂

San Francisco Golden Gate Bridge

Zutaten für 1 Backblech

  • 150 g Vollkornbrot-Backmischung
  • 200 g Bauernbrot-oder Ciabatta
  • 3/4 Päckchen Trockenhefe (je nach Brotbackmischung)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Dose Tomaten gestückelt
  • nach Belieben Tomatenmark
  • 20 g getrocknete Tomaten in Öl (die ohne Öl verbrennen sehr leicht)
  • Kräuter nach Belieben (z. B. ein paar Blätter frisches Basilikum)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver edelsüß
  • Chilipulver
  • 1 Glas Artischockenherzen
  • 1 reife Avocado
  • 1 Packung Feta
  • 4 Frühlingszwiebeln

Zubereitung

Brotteig gemäß Packungsanleitung – oder einen Pizzateig Eurer Wahl – zubereiten und ca. 1 Stunde ruhen lassen.

Ofen auf 170 Grad Umluft vorheizen.

Artischocken in einem Sieb abtropfen lassen. Avocado schälen, entkernen und in nicht zu kleine Stücke schneiden. Feta abwaschen, trocknen und grob zerkrümeln. Frühlingszwiebeln waschen und in 1 cm breite Ringe schneiden.

Getrocknete Tomaten halbieren, Knoblauch schälen und pressen. Beide Zutaten mit den Tomatenstücken vermischen. Etwas Tomatenmark hinzufügen und mit Salz, Pfeffer; Paprika, Chili und frischem Basilikum abschmecken.

Teig auf einem Backblech ausrollen und die Tomatenmischung gleichmäßig darauf verteilen. Artischockenherzen darüber streuen und für 10 Minuten in den Backofen schieben.

Nach Ablauf der 10 Minuten Feta und Frühlingszwiebeln darüber streuen und nochmal für ca. 7 Minuten backen. Kurz vor Ablauf der Zeit die Avocado auf die Pizza geben und noch heiß servieren.

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Ronny 16. Juli 2015 at 12:00

    sieht lecker aus, wird meinen Kindern bestimmt schmecken!

    • Reply Karin 16. Juli 2015 at 15:56

      Das hoffe ich doch! 🙂

    Kommentar verfassen

    %d Bloggern gefällt das: