Restaurants

Biergärten in & um München | Meine persönliche TOP 10

8. Juli 2015

Endlich ist er da, der Sommer! Draußen – am besten im Biergarten – sitzen und ein kühles Bier trinken stehen somit wieder ganz hoch im Kurs. In welchen Biergärten in & um München es meiner Meinung nach ganz besonders entspannt zugeht, verrate ich Euch mit meiner ganz persönlichen Top 10:

  1. Klein, aber fein: Zum Höllerer in München-Laim
  2. Idyllischer geht’s nimmer: Insel Mühle in München-Untermenzing
  3. Eine Oase der Gemütlichkeit: Isar Alm zum Gartl
  4. Auch hier darf man Essen (teilweise) mitbringen: Laimer’s in München-Laim
  5. Gemütlich & im Wirtshaus gutes Essen: Aubinger Einkehr in München-Aubing
  6. Hier wurde das Radler erfunden: Kugler Alm in Oberhaching
  7. Der Geheimtipp unter den Müncher Biergärten: Taxisgarten in Gern
  8. Der mit der schönsten Aussicht: Gasthaus Ilkahöhe in Tutzing
  9. Biergarten mit Streichelzoo: Forsthaus Kasten in Gauting
  10. Schön zum Entchen gucken: Michaeligarten in München-Berg am Laim

Nicht fündig geworden? Vielleicht ist ja dann einer dieser Biergärten in & um München etwas für Euch:

Wie sieht’s bei Euch aus? In welchen Biergarten geht Ihr am liebsten? Und, fast noch wichtiger, was habt Ihr an Brotzeit dabei? Herr Wallygusto und ich machen uns gerne einfache Salate oder Obazdn. Oder wir nehmen gleich nur Käse und Radieserl mit. Nie fehlen darf Breze! Eh klar, oder? 😉

Das Foto für diesen Beitrag stammt von pixabay. Vielen Dank an dieser Stelle dafür!

LB_Munich_Beergarden_72890_1

 

You Might Also Like

5 Comments

  • Reply Julia 8. Juli 2015 at 10:56

    Ich mag den Münchner Haupt in Sendling sehr gerne. Klein, versteckt, persönlich und sehr authentisch. Das alte Schützenhaus und der Garten drumherum sind sehr charmant. Dann gibt’s noch ein echtes altes Bierhäusl mit Zapfanlage in der Wand. Schatten, Platz für Kinder zum Toben – ich mag die kleine, versteckte Perle!

    • Reply Karin 12. Juli 2015 at 19:05

      Da war ich noch nie, vielen Dank für den Tipp! 🙂

  • Reply Daniela 11. Juli 2015 at 20:33

    Yay, der passende Beitrag zu dieser Woche! Ich war zwei Mal anfangs der Woche in Biergärten: Aumeister (mein Favorit) und der im Mühlenpark in Garching. Augustiner Nähe Hbf finde ich auch noch praktisch, da für mich zu Fuß erreichbar und schön schattig. Mit Gästen gehts meist eher zum Chinesischen Turm, wenn man ihnen eh den Englischen Garten zeigen will.
    Bei der Brotzeit kommts darauf an, was ich daheim hab und wann ich hin komme. Auf dem Heimweg von der Arbeit wirds maximal ne Gurke und Radi/Radieserl, wenn ich am Morgen dran gedacht habe. Am Wochenende könnens schon mal zusätzlich Obazda, Erdopfekaas, Eier, eingelegte Gurken und was weiß ich alles werden. Die obligatorische Brezn muss aber sein! 😀

    • Reply Karin 12. Juli 2015 at 19:05

      Hihi…ich sehe schon, wir müssen mal zusammen in den Biergarten gehen. 🙂

  • Reply 10 Gründe, warum ich München liebe | Frau Lehmann 12. Juli 2015 at 8:02

    […] Turm oder im Biergarten am Flaucher um. Karin von Wallygusto hatte kürzlich bei ihren Biergarten-Empfehlungen in und um München noch ein paar dabei, die ich nicht kannte. Müssen gleich ausprobiert werden! […]

  • Kommentar verfassen

    %d Bloggern gefällt das: