Lieblingsrezepte Süßes

Pflaumenkuchen mit Streusel | Küchenplausch Event

7. September 2015

Es gibt Leute, die warten das ganze Jahr über auf Spargel. Andere freuen sich auf Kürbis (Ich! Ich!). Und Herr Wallgusto freut sich auf Pflaumenkuchen. Mit Streusel. Wie Ihr vielleicht noch wisst, habe ich bis letztes Jahr alles gemieden, was auch nur entfernt mit Pflaumen oder Zwetschgen UND Teig zu tun hatte. Mit den Zwetschgenmuffins mit Streuseln habe ich mich schließlich vorsichtig an dieses Steinobst herangetastet. Herr Wallygusto musste also sehr, sehr lange auf einen selbstgebackenen Pflaumenkuchen warten. Pflaumen haben bei uns übrigens von Juli bis Oktober Saison. Also noch genug Zeit, um mal diese leckere Variante mit Streuseln auszuprobieren! Die Idee habe ich übrigens auf LECKER.de gefunden – wie schon so vieles andere auch. Einfach lecker eben! 🙂

Pflaumenkuchen mit Streuseln

Zutaten für ca. 24 Stück

  • 1,6 kg Pflaumen
  • 550 g Mehl
  • 200 g Zucker
  • 2 Päckchen Bourbonvanille-Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 150 g weiche Butter
  • 250 g Speisequark (20 % Fett)
  • 6 EL Milch
  • 3 EL Rapsöl
  • 1 Ei (Größe M)
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 100 g Mandelstifte
  • 4 EL Zimt zum Bestäuben
  • Frischhaltefolie

Zubereitung

Fettpfanne (ca. 32 x 39 cm) mit Backpapier auslegen. Alternativ könnt Ihr die Fettpfanne auch ausbuttern und mit Mehl ausstäuben.

Pflaumen erst waschen und eventuell vorhandene Stiele enfternen, dann halbieren und entsteinen.

150 g Mehl, 100 g Zucker, 1 Päckchen Bourbonvanille-Zucker, 1 Prise Salz und Butter in Flöckchen in eine große Rührschüssel geben. Anschließend erst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann kurz mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Fertigen Teig mit Frischhaltefolie bedecken und im Kühlschrank kalt stellen.

In einer Schüssel Quark, Milch, Rapsöl, Ei, 100 g Zucker und 1 Prise Salz verrühren. 400 g Mehl und Backpulver mischen und mit den Knethaken des Handrühres nach und nach unter die Quarkmasse rühren.

Nun den Teig auf der Fettpfanne gleichmäßig ausrollen. Am besten verwendet Ihr dafür eine Teigrolle mit abgewinkelten Griffen. Oder Ihr macht es wie Herr Wallygusto und schraubt die Griffe einfach ab. 😉

Wenn der Teig gleichmässig ausgerollt ist, die Pflaumen dachziegelartig dicht an dicht auf den Teig legen. Nun den Streuselteig aus dem Kühlschrank holen und gleichmäßig auf den Pflaumen zerkrümeln.

Mit Mandelstiften und etwas Zimt bestreuen und Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 200 °C) 25-35 Minuten backen.

Und weil dieser Pflaumenkuchen mit Streuseln so unglaublich lecker ist, darf er beim aktuellen {Küchenplausch Event} mitmachen. Dort werden noch bis 30.09.2015 Rezepte mit Früchten gesucht! Dabei ist es ganz egal, ob es sich um Rezepte für Marmeladen, Kuchen, Auflauf oderr salziges handelt! Hauptsache es passt zum Thema Süße Früchte!

 

fruchtige Rezepte

 

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply giftigblonde 28. September 2016 at 14:25

    haben will!
    Ich mag alles was mit Zwetschken oder Pflaumen gemacht ist, und daher nehm ich mir gern ein Stückle von deinem Kuchen!
    lg. Sina

    • Reply Karin 28. September 2016 at 18:28

      Hihi…freut mich, dass Dir der Kuchen so zusagt! 🙂 Ich persönlich esse ja erst seit zwei Jahren gerne Zwetschgen und Pflaumen. Zum Glück, denn was wäre mir entgangen!!!!

    Kommentar verfassen

    %d Bloggern gefällt das: