asiatisch Magazin München Restaurants

Asienperle | Laim

1. Dezember 2013

Die Asienperle in Laim möchte einen Einblick in die vielfältige asiatische Küche geben und bietet Gerichte aus den verschiedensten Winkeln des Ostens an. Aus diesem Grund werden hier nicht nur japanische Sushi sondern auch chinesische Wok-Speisen oder mongolische Grill- Spezialitäten angeboten. Das Gute daran ist, dass diese Speisen von 18-22 Uhr im Rahmen eines großen Chinesisch-Mongolischen Abendbuffets beliebig miteinander kombiniert werden können.  Das kulinarische Vergnügen kostet läppische € 15,80.

Das Restaurant ist im 1. Stock eines Geschäftsgebäudes und verfügt über eine Terrasse, die im Winter in eine Art Wintergarten umgewandelt wird. Die Einrichtung ist schlicht und ohne viel Dekokitsch.

Meine Freundinnen und ich waren kürzlich wieder hier zu Gast und haben uns ausgiebig an dem wirklich umfangreichen Buffet gedient. Zuerst bedienten wir uns an Frühlingsrollen, Wan Tan und Sushi.

Danach stellten wir uns aus der großen Auswahl an Fleisch, Geflügel, Fisch und Gemüse unsere Hauptgerichte zusammen. Soßen und andere Würzmittel in Form von Ingwer, Knoblauch und Chili gibt es ebenfalls reichlich. Nachdem wir die Teller an der Grillstation abgegeben hatten, dauert es nicht lange und das leckere Essen wurde an den Platz serviert. Wir hätten auch noch einen Salat dazu nehmen können, aber Oliven und ähnliches waren dann eher zuviel des Guten.

Das einzige Manko an diesem Abend waren die Nachspeisen: Tiramisu esse ich lieber beim Italiener, das Obst war nicht ganz frisch und die Bananen und Ananas im Teigmantel leider kalt und relativ geschmacklos. Mit dieser Meinung war ich nicht allein, auch meine Mädels waren nicht sonderlich begeistert von den angebotenen Desserts.

Aber ich will wirklich nicht meckern, denn Preis-Leistung sind super und der Service nett und aufmerksam. Ich komme zwar nicht oft in die Asienperle zum Essen, aber wenn, dann bin ich gerne hier.

Internet: www.restaurant-asienperle.de
Adresse: Agnes-Bernauer-Straße 51, 80687 München

Das Foto für diesen Beitrag stammt von Pexels und bildet NICHT das hier vorgestellte Restaurant ab.

Auch interessant:

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: