Kartoffeln | Hülsenfrüchte Lieblingsrezepte Vegan

Tomatensauce mit Kichererbsen und Pilzen 

17. August 2015

Zugegeben, als Vegetarier kochen Herr Wallgusto und ich oft Nudel mit Sauce…und Nudeln mit Sauce. Und wenn uns nichts besseres einfällt, dann gibt es eben Nudeln mit Sauce. Wir sind unter der Woche nach der Arbeit einfach zu faul und oft auch zu einfallslos, um mal was Neues auszuprobieren. Wir greifen also sehr, sehr häufig auf Dosentomaten und Zucchini oder Aubergine zurück.

Die Tomatensauce von den Küchengöttern, welche ich vor einiger Zeit auf einer Geburtstagsparty kosten durfte, ist daher eine willkommene und sehr leckere Abwechslung! Durch die Kichererbsen bekommt die Sauce einen ganz leichten orientalischen Touch. Und wer’s vegan mag, nimmt satt Honig einfach Agavendicksaft – schmeckt genauso gut!

Das Rezept für die Tomatensauce mit Kichererbsen und Pilzen ist schon länger auf dem Blog zu finden, aber erst jetzt gibt’s ein schickes Foto dazu! 🙂

Zutaten für 2 Personen

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 kleines Stück frischer Ingwer (2 cm)
  • 150 g Champignons
  • 120 g Kichererbsen (aus der Dose)
  • 200 g Tomaten (aus der Dose)
  • Salz
  • 1 EL Öl
  • 1 TL Honig
  • 1 TL getrockneter Oregano
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 Handvoll Basilikumblättchen

Zubereitung

Zwiebel, Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken. Champignons putzen und in feine Streifen schneiden. Kichererbsen abgießen, abtropfen lassen und zusammen mit den Tomaten mit dem Pürierstab oder in einem Mixer fein pürieren. Für die Nudeln reichlich Salzwasser aufkochen lassen. Die Nudeln darin nach Packungsangabe kochen.

Währenddessen das Öl in einem Topf oder einer Pfanne erhitzen, die Zwiebeln darin scharf anbraten und glasig werden lassen. Ingwer und Knoblauch ca. 2 Min. mitbraten. Dann Pilze und Honig dazugeben und ca. 3 Min. anbraten.

Tomatenmasse auf die Pilze gießen, mit Oregano, Salz und Pfeffer würzen und ein paar Min. einkochen lassen. Nudeln abgießen und abtropfen lassen. Basilikum waschen, trocken schütteln und grob zerkleinern und unter die Sauce rühren. Sofort mit den Nudeln servieren.

Auch interessant:

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: