Lieblingslinks Magazin

Lieblingslinks | April

3. Mai 2019
Lieblingslinks | April

April, April, der macht was er will! Begonnen hat er mit sehr viel Sonnenschein und warmen Temperaturen. Was nach einem schier endlosen Winter eine wahre Wohltat war! Aber auch musikalisch und kulinarisch gab es wieder so einiges zu entdecken – wir Wallygustos haben schließlich einen Ruf zu verlieren!

Disclaimer: Dieser Beitrag enthält unter anderem unbezahlte und nicht beauftragte Empfehlungen und Verlinkungen. Ich teile mit euch nur, was ich für interessant und teilenswert halte.

  • In Berlin habe ich das erste Mal seit langem wieder grüne Shakshuka gegessen. Warum ich mir zuhause nie ein so schönes Frühstück gönne, ist mir ein Rätsel: Die Zubereitung ist eigentlich recht simpel!
  • Jahre lang war ich auf der Suche nach einem Ersatz für meine geliebte Yogalehrerin. Nach ein paar eher lustlosen Versuchen in diversen Yogastudios bin ich nun endlich fündig geworden: Bei Ester Copado und ihrem wunderschönem Yogastudio Yogaliebe fühle ich mich einfach  pudelwohl! Seit Januar diesen Jahres heißt es jetzt also wieder jeden Donnerstag NAMASTE!
  • Früher habe ich gerne Milch getrunken – Trinkschokolade aus dem Kühlregal war ein tägliches Must-have. Der Niederländer Bas de Groot hat seine Passion für Milch zum Beruf gemacht: Er gilt als weltweit einziger Milch-Sommelier. Als solcher erklärt er uns, warum im Supermarkt oft nur Einheitsmilch steht – und warum Milch anders schmeckt, wenn Kühe alte Kartoffeln zu fressen bekommen.
  • Anfang April pressen wir uns ins ausverkaufte Strom und lauschen beengt und schwitzend der US-amerikanischen Singer-Songwriterin Sharon Van Etten. Die Mischung aus Folk, Rock, Indie-Pop und dezenten Country-Einflüssen passt perfekt zu ihrer einnehmenden Stimme. Schade nur, dass das Konzert recht spät unter der Woche stattfindet und wir aufgrund des Zeitumstellungsjetlags frühzeitig die Segel streichen müssen.
  • Obwohl München seit vielen Jahren Elas Heimatstadt ist, gibt es noch keinen Veggie-Guide München hier auf ihrem Blog. Bisher scheiterte sie an der zu großen Auswahl an  vegetarischen und veganen Restaurants, Cafes, Biergärten und Läden in der bayerischen Hauptstadt. Obwohl die Auswahl schwierig war, hat sie nun versucht, ihre liebsten Lokale für Vegetarier zusammenzutragen.
  • Herr Wallygusto hat einen neuen Traum – oder soll ich sagen eine fixe Idee?  Nachdem wir schon im Winter mit einem Vogelhäuschen auf dem Balkon für das Wohl unser piepsenden Mitbewohner sorgen, möchte er nun einen Schritt weiter gehen: Ein Insektenhotel muss her!
  • Altmodisch wie wir sind, ziehen wir zur Urlaubsvorbereitung Reiseführer aus Papier vor. Dabei finden sich inzwischen zu jedem halbwegs bekanntem Ausflugsziel Bewertungen im Internet – egal ob Frauenkirche BMW-Welt Dabei gehen Besucher auch mit berühmten Orten in München teils hart ins Gericht.

Das meditative Foto für diesen Beitrag stammt von Jed Adan auf Unsplash.

Auch interessant:

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar