Imbiss Restaurants

Beirut Beirut | Sendling

9. April 2018
Beirutbeirut - Lecker Falafel essen in München (1)

Eigentlich wollte ich ja keine Restauranttipps mehr veröffentlichen und habe mich diesbezüglich total auf meine Funktion als Google Guide reduziert. Aber nach unserem Besuch im Beirut Beirut, einem libanesischen Imbiss in Sendling, war ich so dermaßen begeistert. Ich habe mich also entschlossen, eine Ausnahme zu machen! Dank eines Berichts auf Mit Vergnügen München, dass Falafel essen im Beirut Beirut war, stand das Lokal ja schon länger auf Herrn Wallygustos und meiner To-Do-Liste. Als dann auch noch MUCBOOK das Beirut Beirut zu den besten Falalfelläden in München zählte, war endgültig klar: Da müssen wir hin!

Innen

Das Beirut Beirut ist kleiner als erwartet: In dem überschaubaren Räumlichkeiten findet sich eine Handvoll Tische, an den gekachelten Wänden Vintage-Bilder aus dem Libanon und ein paar Regale mit eingelegten Gurken und Tahin. Das Beirut Beirut ist eben ein echter orientalischer Imbiss – nicht mehr, nicht weniger.

Beirutbeirut - Lecker Falafel essen in München (1)

Speisekarte

Die Speisekarte im Beirut Beirut kommt recht übersichtlich, aber sehr ansprechend daher: Alle Gerichte darauf sind vegetarisch, teilweise auch vegan. Neben Sandwiches mit Falafel, Hummus oder Baba Ghanoush werden auch libanesischer Brotsalat und Tabouleh angeboten. Alle Sandwiches werden auch als Teller serviert – natürlich wird dazu Fladenbrot gereicht. Daneben gibt es auch wechselnde Mittagsgerichte. Diese werden mit regionalem Biofleisch zubereitet und zeigen dem Gast, wie vielfältig die Küche des Libanon sein kann.

Zu trinken gibt es neben Bio Limonaden, Skiwasser (Himbeere ist ganz, ganz toll!), natürlich auch libanesische Spezialitäten: Mocca mit Kardamom, Schwarztee mit Zitronengras oder Laban. Letzteres ist, wie der türkische Ayran, ein salziges, kaltes Joghurtgetränk.

Geschmack

Man kann sehen und schmecken, dass im Beirut Beirut viel Wert auf frische und hochwertige Zutaten gelegt wird! Jeden Tag wird neuer Falafelteig aus Kichererbsen und Ackerbohnen zubereitet. Herr Wallygusto und ich beobachten von unserem Sitzplatz aus, wie „unsere“ Falafel frisch vor unseren Augen frittiert werden. Schön ist auch, dass man das Gemüse erst bei Bestellung schneidet. Die fertigen Kichererbsen-Kroketten sehen nicht nur verführerisch aus, sondern sind schön kross & aromatisch. Zusammen mit frischen Kräutern, würzigen Landgurken, Tomaten, ein wenig Hummus & Fladenbrot geben sie ein tolles, kleines Abendessen ab. Und als Nachtisch darf man sich noch eine Dattel nehmen! ;-)

Wer mag, verfeinert sich sein Falafel Sandwich mit einer eingelegten Chilischote. Aber VORSICHT: Die kleinen, grünen Kerle sind verdammt scharf! Ich spreche aus leidvoller Erfahrung, führe ich mir doch eine von den Dingern vor lauter Gier pur zu Gemüte. Da hilft nur ein ordentlicher Schluck Himbeer-Schorle zum Löschen.

Service

Bestellt und bezahlt wird im Beirut Beirut an der Theke, in der man auch die Salate und die Saucen bewundern kann. Auch bei den Getränken ist Selbstbedienung angesagt: Wir nehmen sie uns ganz unkompliziert aus dem randvollen Kühlschrank. Das Essen wird schließlich frisch & flott am Tisch serviert.

Beirutbeirut - Lecker Falafel essen in München (1)

Preise

Der Falafel-Teller kostet € 5,50. Auch die Preise für die Getränke sind fair.

Fazit

Im Beirut Beirut könnte es meiner Meinung nach tatsächlich die besten Falafel Münchens geben! Herr Wallygusto und ich kommen wieder, keine Frage! Wir müssen schließlich unbedingt noch den Teller mit allem probieren: Die riesige Portion mit Falafel und Gemüse, Baba Ganoush und Hummus, Tabouleh oder Brotsalat und Fladenbrot dürfen wir uns schließlich nicht entgehen lassen! 😉

Internet: www.beirutbeirut.de/
Adresse: Valleystr. 28, 81371 München

Auch interessant:

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar