Buchvorstellungen

Königlich und Köstlich: Rezepte und Geschichten aus dem britischen Königshaus | Buchvorstellung

27. Oktober 2013
Königlich und Köstlich: Rezepte und Geschichten aus dem britischen Königshaus von Carolyn Robb {Buchvorstellung}

Schon als Kind habe ich eifrig die Klatschmagazine meiner Oma studiert und mich dabei hinreichend über das Leben in den Palästen der europäischen Königshäuser informiert. Schnell wusste ich, wer mit wem und überhaupt zusammen war. Vor allem die britische Monarchie hatte es mir irgendwie angetan. Jetzt hat sich die Faszination zwar ein wenig gelegt, aber trotzdem interessiert mich das adelige Leben immer noch ein wenig. Darum war ich auch um so erfreuter, dass ich vom Callwey Verlag das Buch „Königlich und Köstlich“ zur Verfügung gestellt bekam. Es eröffnet nämlich einen exklusiven Einblick in die Rezepte und Geheimnisse der britischen Königsküche. Insgesamt 80 Rezepte werden hier sortiert nach Themen und Anlässen samt Tipps für die passende Blumen-Deko vorgestellt. Einen einzigartigen Blick hinter die Kulissen gewähren persönliche Briefe und Notizen, denn die Autorin ist schließlich die ehemalige Chefköchin von Prinz Charles.

Optik

Dieses Kochbuch ist wirklich sehr liebevoll gestaltet und schon der Einband lässt keine Zweifel aufkommen, dass es um das englische Königshaus geht. Das Motto „Königlich und Köstlich“ wird konsequent verfolgt, denn die Innenseiten des Einbandes sind mit kleinen Krönchen bedruckt und jede Seite wird von einem Wappen geschmückt.

Königlich und Köstlich: Rezepte und Geschichten aus dem britischen Königshaus von Carolyn Robb {Buchvorstellung}

Rezepte

Erfreulicherweise sind viele der abgebildeten Rezepte fleischfrei. Aber bevor es damit losgeht, wird in einer kurzen Einleitung erläutert, wie Carolyn Robbs zu ihrem Traumjob im Palast kam. Hier sind auch besagte persönliche Briefe und ein paar Fotos von Lady Di, Prinz Charles und den Prinzen William und Harry zu bewundern.

Dann geht es lost mit „Herrlichen Häppchen“. Hier habe ich schon einige Anregungen für die nächste Geburtstagsfeier finden können. Fingerfood wird schließlich immer gerne gegessen.

Im nächsten Kapitel „Üppige Brote“ hat mir das Focaccia mit Kartoffeln, Ziegenkäse und Thymian am besten gefallen. Aber auch das warme Kräuterbrot sieht lecker aus und eignet sich hervorragend für einen sommerlichen Grillabend.

„Schöner Auftakt“ liefert eine Reihe leckerer Rezepte für Suppen und Vorspeisen, wie beispielsweise Spargel-Kartoffelsuppe. Weiter geht es

„Leicht & sommerlich“ mit Spargel-Mangold-Ziegenkäse-Tarte, um nur ein Gericht zu nennen.

„Warm & wohlig“ konzentriert sich dann auf eher winterliche Gerichte. Hier wird es dann eher fleischlastig, so dass dies wohl nicht mein Lieblingskapitel werden wird:-).

Das Trifle „Royal“ gehört zu den „Süßen Versuchungen“ und ist jetzt schon mein Favorit unter den Desserts und Nachspeisen. „Kekse und Kleingebäck“ und „Kuchen“ dürfen natürlich auch nicht fehlen, denn schließlich naschen auch kleine Royals gern :-).

Das „Essen für Kinder“ dürfte teilweise auch Erwachsenen schmecken. Zumindest Herr Wallygusto hätte nichts gegen eine schokoladige Cupcake-Maus.

Den Abschluss bilden mit „Haltbar & lecker“ Rezepte für fruchtige Brotaufstriche und süße Soßen.

Königlich und Köstlich: Rezepte und Geschichten aus dem britischen Königshaus von Carolyn Robb {Buchvorstellung}

Zwischendrin gibt es immer wieder Tipps für stilvolle Tischdekoration. Für mich wäre das zwar nichts, aber die Fotos der Blumenarrangements fand sogar ich sehr ansprechend. Überhaupt sind die Bilder sehr schön, denn schon allein vom Durchblättern läuft einem das Wasser im Mund zusammen.

Fazit

Wer jetzt also „Essen und Feiern wie die Windsors“ möchte, kommt nicht darum herum, sich dieses wahrlich königlich Kochbuch zu besorgen!

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply Nespresso Altenrative: Gourmesso 8. November 2013 at 16:54

    Wie ich die englischen Royals liebe! Ich wusste gar nicht, dass es ein Kochbuch gibt. Da muss ich unbedingt in der nächsten Buchhandlung mal nachfragen, ob die dieses super Buch führen 🙂

  • Kommentar verfassen

    %d Bloggern gefällt das: