Buchvorstellungen Magazin

Barcomi’s Backschule von Cynthia Barcomi | Kurzvorstellung

25. Dezember 2017
Barcomis Backschule von Cynthia Barcomi

Wer mich kennt weiß, dass ich zwar gerne mal ein Stück Kuchen esse, vom Backen aber gern die Finger lasse. Warum das so ist? Ich habe eindeutig zwei linke Hände, was den Umgang mit Teig angeht. Ab und an lasse ich mich aber dennoch zum Backen verführen. Mit dem Ergebnis, dass ich regelmäßig ausraste, wenn etwas nicht auf Anhieb funktioniert. Mir fehle die Geduld, erklärt mir Herr Wallygusto dann immer, nimmt mir die Teigschüssel aus den Händen und bringt mein Werk zu Ende. Das, zugegeben, sich eigentlich immer sehen und vor allem essen lassen kann. Für Leute wie mich hat Cynthia Barcomi nun Barcomi’s Backschule geschrieben: Schritt für Schritt führt uns die beliebte Backbuch-Autorin in ihrem neusten Werk zum Kuchenglück.

9 Grundteige und Barcomis geballtes Back-Know-How – mehr braucht der Backnovize nicht, um traumhafte Cakes, Muffins oder Brote zu kreieren, denen wirklich keiner widerstehen kann. Mit rund 80 süßen und herzhaften Rezepten entführt uns Cynthia in die Creme de la Creme der kreativen Backstube!

Von Schokoladen-Zucchini-Kuchen über Honig-Orangen-Gugelhupf bis zu Mandelbutter-Muffins –
nach einer Einführung zu Zutaten, Backzubehör und Küchenausstattung, widmet man sich den verschiedenen Teigen zunächst in Basisrezepten, dann in kreativen Ausführungen. Das letzte Kapitel zeigt schließlich Bausteine, mit denen man selbst kreativ werden kann, um sein eigenes Meisterstück zu kreieren.

Da wir die letzten Wochen damit beschäftigt waren, Berge von Plätzchen zu verdrücken, blieb leider kein Platz mehr für Kuchen. Im neuen Jahr werde ich aber meinen inneren Schweinehund (mal wieder) überwinden und ein paar Rezepte aus Barcomi’s Backschule ausprobieren. ;-)

Vielen Dank an den Dorling Kindersley | DK Verlag, der mir freundlicherweise das Buch und das Coverfoto für diesen Beitrag zur Verfügung gestellt hat. Wie immer bleibt davon meine Meinung unberührt. 

Auch interessant:

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar