mexikanisch Restaurants

Papa Remo | Erding

12. Februar 2011

Mexikaner – und da vor allem die bekannten Tex-Mex-Ketten – sind eigentlich echt nicht unser Ding! Das Essen dort ist oft recht einfallslos und außer scharf & fettig gar nichts. Und häufig – was fasst noch schlimmer ist – schmecken die Drinks auch nicht wirklich lecker. Das Papa Remo in Erding ist da echt eine rühmliche Ausnahme! Herr Wallygusto und ich landen dort immer dann, wenn eine gute Freundin von mir ihren Geburtstag feiert. Inzwischen waren wir schon 4x dort und schlecht gegessen haben wir hier noch nie! Mitte Januar 2015 war’s mal wieder soweit, der regelmäßige Besuch stand an!

Drinnen

Die Einrichtung im Papa Remo ist unspektakulär und Deko nur spärlich vorhanden. Ich erinnere mich nur an ein paar farbige Geckos an der Wand. Da der ursprüngliche Gastraum über die Jahre zu klein geworden ist, gibt es jetzt noch eine Art „Anbau“ in Zeltform.

Es ist laut – was nicht nur an der Musik sondern vor allem daran liegt, dass das Papa Remo voll ist. Und dunkel ist es auch. Darum gibt’s leider keine ansprechenden Bilder von Essen & Getränken.

Das Publikum ist bunt gemischt, auch wenn es eher vom „Jungvolk“ dominiert wird.

Speisekarte

Die Auswahl an vegetarischen Gerichten ist zwar nicht groß, die Auswahl fällt aber dennoch nicht leicht. Neben den üblichen Verdächtigen wie Burritos & Fajitas gibt es für Vegetarier noch diverse fleischlose Vorspeisen und Folienkartoffel.

Ich entscheide mich schließlich für einen Burrito de vegetal mit Blattspinat und Schafskäse, der mit Reis, 2 Dips (Sauerrahm & Sweet Chili) und Salatgarnitur serviert wird. Herr Wallygusto bestellt eine mit Sauerrahm gefüllte Folienkartoffel con verdura, zu der es gemischtes Gemüse und ebenfalls ein wenig Salat gibt.

Dazu gibt es Cocktails, Cocktails, Cocktails…

Geschmack

Der Burrito de vegatal mit seiner Blattspinat-Füllung ist sehr lecker, wenn auch ein wenig zu salzig. Die kleine Salatgarnitur sorgt hier für einen willkommenen Ausgleich. Den Sweet Chili Dip (= die allseits bewährte Chili for Chicken-Soße aus der Flasche) dazu fand ich jetzt nicht so doll, geschmeckt haben hat mir das ganze Gericht aber trotzdem. :-)) Die Ofenkartoffel con verdura war ebenfalls nicht schlecht, aber bei diesem Essen kann man eigentlich nicht viel verkehrt machen. Alle Portionen sind riesig und machen ordentlich satt.

Ein Lob auch für die Cocktails: So wohl der Mai Thai als auch der Strawberry Daiquiri waren sehr, sehr lecker!

Service

Auch beim Service kann das Papa Remo punkten. Die Jungs & Mädels sind unglaublich charmant, witzig und aufmerksam! Absolut vorbildlich, es gibt wirklich, aber auch wirklich gar nichts zu meckern. Und habe ich schon erwähnt, dass ein paar absolut gutaussehende Kerle darunter sind? 🙂

Preise

Seit unserem letzten Besuch im Februar 2014 hat sich preislich einiges getan: Der vegetarische Burrito kostet inzwischen nicht mehr € 8,20 sondern € 10,40. Und freitags gibt‘s alle Cocktails für € 5.

Fazit

Obwohl mexikanische Restaurants echt nicht mein Ding sind, gehe ich echt immer wieder gerne ins Papa Remo. Da hier einfach alles passt- Daumen hoch!

Adresse: Lange Zeile 15 a, 85435 Erding

Auch interessant:

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: