Imbiss Restaurants

Brezelina | Altstadt

6. April 2011

Irgendwie klappt das bei mir mit dem „Brotzeit-in-die-Arbeit-mitnehmen“ nicht…also das Mitnehmen schon, aber dann scheitert es gewaltig an der Einteilung, denn um 10 Uhr ist schon alles verzehrt und um 12 Uhr fängt der Magen wieder an zu knurren. Gut, dass es die Brezelina gibt, denn dort kann man sich eine leckere Schnittlauch-Breze holen, die hat ja wenig Kalorien und Schnittlauch ist sowieso gesund. Schön, wie man sich selbst belügen kann. 🙂

Spaß beiseite, die Brezen hier sind wirklich toll und man kann sich kaum entscheiden, welchen Belag man nehmen soll: Rucola-Frischkäse, Senffrischkäse, Emmentaler, Camembert….nicht zu vergessen die ordinäre Butterbreze. Die Preise hierfür liegen bei € 1,50.

Auch das Kartoffelpüree “to go” habe ich zwischenzeitlch mehrmals verzehrt! Zugegeben, das Pü meiner Mutter ist um Längen besser – ob’s daran liegt, dass es mit Liebe gemacht wird? – aber es schmeckte gut und satt machte es auch. Außerdem hat man das Gefühl, etwas relativ leichtes und annähernd gesundes gegessen zu haben. Es sei denn, man lässt es sich mit Sauerrahm oder Schinken verfeinern. Es ist schon ziemlich erstaunlich, was man inzwischen so alles zum Essen “auf die Hand” bekommt und das ist auch gleichzeitig der große Wermutstropfen: Der Plastikmüll in Form von Becher und Löffel. Aber solange man’s nicht jeden Tag isst, mag das noch okay sein. Die Preise sind in Ordnung, kostet die Basic-Version lediglich € 2,80 und ein Topping nach Wahl € 0,30. Eine schöne, warme Alternative zu den ganzen Sandwiches vom Bäcker!

Internet: www.brezelina.com
Adresse: Stachus Passagen 1. UG, Karlsplatz 9, 80335 München

Auch interessant:

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: