Berghütte Deutschland Restaurants Unterwegs

Freudenreichalm | Schliersee

12. September 2011

Nach unserer Tour auf die Brecherspitze wollten wir eigentlich in einer anderen Alm einkehren, aber wie es halt immer so ist, war diese aufgrund des Almabtriebs nicht bewirtschaftet. So sind wir in der Freudenreichalm gelandet. Laut der Website der DAV-Sektion Schliersee gehört die Alm zum Freudenreichbauer in Hausham, liegt auf 1.262 m und ist 300 Jahre alt. Seine Tochter Maria ist die freundliche Almerin. Es gibt eigene Produkte wie Speck, Käs und Wurst mit Brot, selbstgemachten Kuchen und vor allem Schmalznudeln. Ein Kuriosum ist der „Eiskeller“, ein kleines in den Berg gebautes Nebenhäusl, in dem es wirklich saukalt ist und wo das Bier lagert.

Die Atmosphäre ist wirklich sehr urig und man kann vor der putzigen Hütte schön in der Sonne sitzen und lecker Käsekuchen essen. Das Bier dazu gibt es aus der Flasche, den Schnaps nicht :-). Drinnen gibt es leider keine Sitzplätze. Die Wirtsleute sind tatsächlich sehr nett und es wurmt mich bis heute, dass ich beim Trinkgeld so geizig war :-(.

Adresse: Freudenreichsattel, 83727 Schliersee

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply Bergheld 15. September 2011 at 7:48

    Weißt Du wie lang die Hütte noch bewirtschaftet ist?

    Geiler Post! 🙂

  • Reply Brecherspitz (1.683 m) traumhafte Aussichtspyramide am Spitzing 25. August 2012 at 12:37

    […] man die Brecherspitz auch Richtung Südwesten über den Freudenreich-Sattel verlassen und über die Freudenreichalm (ebenfalls lecker bewirtschaftet!!) durch das Dürnbachtal zurück nach Neuhaus […]

  • Kommentar verfassen

    Translate »
    %d Bloggern gefällt das: