bayerisch Biergarten Restaurants

Braustüberl der Forschungsbrauerei | Perlach

26. Mai 2012

Die Forschungsbrauerei im Münchner Stadtteil Perlach existiert seit 1930 und ihr Gründer Gottfried Jakob hat nahezu fünfzig Patente rund um die Bierherstellung entwickelt. Der Name wird übrigens nicht nur für die Brauerei selbst, sondern auch für die Gastwirtschaft, das Bräustüberl Forschungsbrauerei, verwendet. Normalerweise werden nur 2 Biersorten hergestellt: das helle Pilsissimus und der blonde Bock St. Jakobus, ein Starkbier. Weißbier ist in der Forschungsbrauerei nicht erhältlich. Bei unserem Besuch gab es zudem ein „Sommerhell“, dass sehr süffig war und tatsächlich sehr schön zum sonnigen Wetter passte.

Ansonsten war der Besuch im Gastgarten der Forschungsbrauerei eher durchwachsen, denn neben der lauten Straße und der Gleise sorgte eine bayrische Blaskapelle für ein eher störendes Rahmenprogramm. Gemütlich geht anders. Auch war unsere Bedienung leider nicht wirklich auf Zack und der Genuss der wirklich hervorragenden Brotzeitbrettl wurde dadurch geschmälert, dass es pro Person nur eine Scheibe Brot dazu gab. Hätte man diese mit dem ganzen Brettl belegt, wäre ein stattlicher Haufen von bestimmt 20 Zentimetern daraus geworden. Sicher kann man nachordern, aber die folgenden Scheiben wurden jeweils mit € 0,80 berechnet. Bei einem Preis von € 10,80 für die Brotzeit ziemlich ärgerlich, zumal das ansonsten leckere Essen uns dann nicht mehr so recht schmecken sollte. Schade vor allem für den sehr schmackhaften Miesbacher Käse.

Ich werde gerne nochmal auf ein Bier aus der Manufaktur vorbeikommen, eine Brotzeit bestelle ich mir aber bestimmt nicht mehr.

Revisited Juni 2014

Heute haben wir das schöne Wetter ausgenutzt und haben uns mit den Fahrrad auf den Weg zur Forschungsbrauerei gemacht. Trotz der Lage an der stark befahrenen Unterhachinger Straße und der S-Bahn-Linie ist der Biergarten halt sehr gemütlich.

Forschungsbrauerei Festbier

Entgegen des Vorsatzes von vor zwei Jahren haben wir wieder ein Käsebrettl bestellt. Und wieder waren nur zwei Scheibn Brot dabei und die Brezen haben Aufpreis gekostet. Geschmeckt hat es uns trotzdem – vor allem das saisonale Festbbier (0,5 für € 4,10) war sehr, sehr gut & süffig!

Adresse: Unterhachinger Straße 78, 81737 München

Auch interessant:

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: