Buchvorstellungen Eingemachtes Lieblingsrezepte Magazin

Himbeerketchup | Buchvorstellung

23. Juli 2018
Himbeer Ketchup | Rezept aus "Garden Girls" von von Jana Henschel / Ulrike Schacht

Habt Ihr in auch, den Traum vom eigenen Garten? Herr Wallygusto liegt mir schon seit Jahren mit der Idee eines Schrebergartens in den Ohren! Zwar ist der heimische Balkon recht groß und begeisterte Gärtner sind wir beide auch nicht – vor allem an mir geht ein grüner Daumen völlig ab. Jedoch lockt Herrn Wallygusto die Aussicht auf ein eigenes, kleines Bienenhaus. Da die Wartezeiten auf das eigene Grün in München sehr lang sind, werden wir uns wohl im Rentenalter darauf freuen können. Für all die diejenigen unter Euch, denen es ähnlich geht, habe ich einen ganz tollen Buchtip: Garden Girls!

Garden Girls | Buchvorstellung - Copyright: ULRIKE SCHACHT

Autor

Autorin Jana Henschel schrieb früher für überregionale Tageszeitungen, bevor sie Reporterin bei “Bild der Frau” wurde. Nach Feierabend frönt sie ihrer Leidenschaft für Einrichtungsthemen. 2008 erschien ihr erstes Buch “Telefonate mit Denise”. Sie lebt und arbeitet in Hamburg, wo sie im eigenen Schrebergarten gerade gelbe Himbeeren gepflanzt hat und noch den passenden Streifen-Teppich für ihre Laube sucht.

Ulrike Schacht lebt und arbeitet als freie Fotografin in Hamburg. Zu ihren Kunden zählen namhafte Magazine und Unternehmen wie “Der Spiegel”, “Für Sie”, “Myway”, “Shape”, “AstraZeneca”, “Beiersdorf”, “Jako-O und Ingenics”. Sie ist neugierig auf Menschen und ihre Geschichten, hat ein Faible für Lifestyle, Interior – und gerade eine große Vorfreude auf die erste Ernte in dem Gewächshaus, das kürzlich in ihren Garten einzog.

Für CALLWEY haben die beiden bereits die Bücher Sugar Girls LINK und Shop Girls herausgegeben.

Garden Girls | Buchvorstellung - Copyright: ULRIKE SCHACHT

Optik

Wie schon bei Sugar Girls fällt auch bei Garden Girls sofort das Cover ins Auge: Im Zentrum steht eine junge Dame, die mir freundlich von der Pforte ihres Schrebergartens aus entgegenlächelt. Und auch die etwas kleinere Abbildung der Apfeltarte macht mich ungemein an – so sehr, dass ich sofort das Rezept nachschlagen möchte.

Auch die kleinen grünen Oasen sind sehr ansprechend bebildert und machen Lust, sich sofort in einem Kleingartenverein anzumelden. Wer kann schon einer gemütlichen Hängematte oder Sträuchern voller saftiger Beeren widerstehen? ;-)

Aus dem Inhalt

Vorwort | Neue Heimat | Mrs. Mint | Schicksals-Garten |Grauzone| Tiki-Land | Frau Pünktchen | Rhabarber-Girl | Gut grün | Heimspiel |Laube Kunterbunt |Stadtland |Alles Gemüse |Landliebe |Klein Kensington |Familienband |In voller Blüte |Gärtli zum Glück |Mittsommer-Traum |Eimsbullerbü |Auf dem Holzweg |Die besten Tipps der GARDEN GIRLS |Die Verbandsfrau |Die Profi-Gärtnerin |Die Zimmermeisterin |Rezepte

Himbeer Ketchup | Rezept aus "Garden Girls" von von Jana Henschel / Ulrike Schacht

Inhalt

Mit Garden Girls geht CALLWEY in die dritte Runde der erfolgreichen Girls-Reihe: In Sugar Girls trafen Jana Henschel, Meike Werkmeister und Ulrike Schacht 20 interessante Frauen, die ihren Traum vom eigenen Café verwirklicht haben und in Shop Girls haben Autorin Tina Schneider-Rading und Ulrike Schacht 20 Frauen kennengelernt, die sich den Traum ermöglicht haben, einen eigenen Laden zu eröffnen. In Garden Girls zeigen nun 20 Schrebergärtnerinnen ihren Traum von der Laube.

Tagsüber arbeiten die Garden Girls als Grafik-Designerin, Architektin oder Interior-Stylistin in den tollsten Büros der Stadt. Nach Feierabend blüht ihre Kreativität hinterm Gartenzaun auf. Dann bauen sie Hochbeete und Palettensofas, pflanzen Zucchini und Himbeeren, kochen Minzsirup und Kirschmarmelade oder feilen an der Einrichtung ihrer – teilweise selbst gezimmerten – Gartenlaube.

Neben zahlreichen Pflanz-Ideen, Interior-Tipps und Lieblingsrezepten enthält das Buch einen umfangreichen Serviceteil. In einem eigenen Kapitel geben die Garden Girls ihre besten Tipps preis. Aber nicht nur das! Auch Expertenwissen kommt nicht zu kurz: Sandra Böhme vom Bundesverband Deutscher Gartenfreunde erläutert, wie man überhaupt an eine eigene Laube kommt; Gärtnerin Marita Richter hat vierzehn Basics zusammengestellt, wie man wirklich zu einer guten Ernte kommt; und Zimmermeisterin Maren Meyer-Kohlus beantwortet die wichtigsten Fragen rund um den Laubenbau.

Garden Girls | Buchvorstellung - Copyright: ULRIKE SCHACHT

Kurzprofil

Titel: GARDEN GIRLS 20 Frauen und ihr Traum von der eigenen Laube
Autor: Jana Henschel / Ulrike Schacht
Herausgeber: CALLWEY
ISBN: 978-3-7667-2276-8
Preis: € 29,95

Ausprobiert

In Garden Girls geben die passionierten Schrebergärtnerinnen nicht nur genial einfache Upcycling-Tipps, sie verraten auch neue Einmachrezepte. Die Lieblingsrezepte reichen dabei von der bereits erwähnten Apfeltarte bis hin zum Zwetschgenmus.

Alle Rezepte wirken auf den ersten Blick sehr interessant – die Auswahl viel mir aber dann doch recht schwer. Der Schwerpunkt liegt verständlicherweise beim Einmachen, was ja an und für sich kein Problem darstellt. Nur haben Herr Wallygusto und ich für so viel Marmelade, Sirup und süß-sauer eingelegtes Gemüse keine Verwendung. Und Kuchen wird bei uns ohnehin nur ganz selten gebacken. Wer aber Freude am Konservieren von Obst und Gemüse sowie dem Backen hat, wird mit den recht einfachen Rezepten voll auf seine Kosten kommen.

Warum ich mich trotzdem für ein Einmachrezept entschieden habe? Ganz einfach: Ich habe noch nie Ketchup selbst hergestellt! Was mir bei den Rezept für das Himbeerketchup trotzdem gleich auffällt: Die Anleitung, was mit den Zwiebeln passieren soll, fehlt. Da ich mir nicht vorstellen kann, dass dies am Stück in das Gemisch kommen, hacke ich sie kurz entschlossen. Auch erscheint mir das Passieren durch ein Sieb recht umständlich, woraufhin ich mich für den Pürierstab entscheide. Das fertige Himbeerketchup ist mir trotzdem sehr gut gelungen und erfreut sich beim Grillen sehr großer Beliebtheit.

Himbeerketchup | Buchvorstellung

Menge: ca. 800 ml

Himbeerketchup | Buchvorstellung

Zutaten

  • 2 Kardamomkapseln
  • 1 kleine getrocknete Chili
  • 800 ml passierte Tomaten
  • 300 g Himbeeren (frisch oder TK)
  • 125 g Zucker
  • 2 geschälte Zwiebeln, grob gehackt
  • 10 Pimentkörner
  • 3 Nelken
  • 1 Zimtstange
  • 1 Lorbeerblatt
  • 4 Wacholderbeeren
  • etwas gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 25 ml Weißweinessig

Zubereitung

  1. Kardamomkapseln und Chilischote mit der breiten Seite eines Messers leicht andrücken. Alle Zutaten (bis auf den Essig) in einen Topf geben und etwa 20 Minuten köcheln lassen.
  2. Zimtstange und Lorbeerblatt entfernen und das Gemisch mit einem Pürierstab pürieren. Essig zufügen und alles ungefähr 30 – 60 Minuten bei offenem Deckel einköcheln lassen. Die Konsistenz sollte am Ende etwas flüssiger als bei normalem Ketchup sein, da Himbeerketchup beim Erkalten noch nachdickt. Heißen Himbeerketchup in sterilisierte Einmachgläser oder Flaschen füllen.
https://wallygusto.de/2018/07/23/himbeerketchup-buchvorstellung/

Fazit

Garden Girls ist ein kurzweiliger Styling-, Pflanz- und Genussberater für alle, die von einem kleinen Garten träumen: Auf gut 200 Seiten gibt es jede Menge Spaß, Knowhow für Garten-Novizen und den nötigen Schuss „Das will ich auch machen!“ Bei sehr erfahrenen Hobbygärtner(inne)n dürfte das Buch allerdings nicht für allzu viele neue Erkenntnisse sorgen.

Vielen Dank an dieser Stelle an den CALLWEY Verlag, der mir das Buch sowie die Fotos von Ulrike Schacht kostenlos und unverbindlich für diese Rezension zur Verfügung gestellt hat. Meine Meinung bleibt davon wie immer unberührt. Das Copyright der Bilder ohne Wasserzeichen liegt bei Ulrike Schacht.

Auch interessant:

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar