bayerisch Restaurants

Augustiner am Dom | Altstadt

20. Oktober 2016
Augustiner am Dom – bayerische Schmankerl im Schatten der Frauenkirche {Kurz vorgestellt}

Im Sommer – lang, lang ist’s her – war ich das erste Mal im Augustiner am Dom – kaum zu glauben, oder? Für € 9,90 gibt es eine riesige Portion Obazda (mit zwei Scheiben Brot). Wer lieber Brezen mag, zahlt € 1,70 extra. Der hausgemachte Obazde nach einem alten Familienrezept ist hervorragend: Cremige Konsistenz, der verwendete Käse nicht zu raß und trotzdem aromatisch. Über das Augustiner vom Fass (0,5 für € 3,90) brauche ich Euch ja nicht viel zu erzählen! Klasse ist auch der Aperol Sprizz – der wird zwar ohne Orange und Eiswürfel serviert, ist dafür über für € 3,90 für 0,4 sehr günstig. Der Service ist flott und sehr freundlich. Der Augustiner am Dom ist also auf jeden Fall eine Empfehlung wert!

Adresse: Frauenplatz 8, 80331 München

You Might Also Like

No Comments

Kommentar verfassen

Translate »
%d Bloggern gefällt das: