Fenchel-Tomaten-Gratin mit Knusperkruste | Rezept auf www.wallygusto.de
Lieblingsrezepte Ofengerichte

Fenchel-Tomaten-Gratin mit Knusperkruste

15. Februar 2021

Auf der Suche nach Inspirationen für neue Rezepte bediene ich mich nicht nur eines Saisonkalenders für Gemüse, sondern analysiere auch die Suchbegriffe, mit denen Ihr auf meine Seite findet. Auch wenn der Fenchel aktuell keine Saison hat, führt er Euch seit Wochen immer wieder zu mir. Besonders gefragt bei Euch ist Fenchel aus dem Ofen. Kein Wunder, denn Überbackenes geht bekanntlich immer. Damit es Euch nicht langweilig wird, habe ich ein brandneues Rezept mit überbackenem Fenchel für Euch: Fenchel-Tomaten-Gratin mit Knusperkruste.

Fenchel – ein kulinarischer Tausendsassa

Obwohl der Gemüsefenchel in der Küche sehr vielseitig einsetzbar ist, erfreut er sich keiner allzu großen Beliebtheit. Ich vermute, daran ist sein anisähnliches Aroma schuld. Das liebt oder hasst man – dazwischen liegt fast nichts.

Eigentlich schade, denn Fenchel ist ein kulinarischer Tausendsassa! Er passt genauso gut auf vegetarische Pizza wie in winterliche Suppen und sommerliche Salate. Auch bei der Zubereitung ist die helle Knolle mit dem buschigen, feinen grün flexibel, denn sie kann roh oder gegart genossen werden. Ich bin jedoch der festen Überzeugung, dass Fenchel-Tomaten-Gratin die beste Variante ist, Fenchel zuzubereiten.

Selbst das Fenchelgrün kann zum Kochen verwendet werden, also nicht wegwerfen! Es erinnert optisch und geschmacklich an Dill und kann hervorragend zum Würzen genutzt werden.

Wann hat Gemüsefenchel Saison?

Ein großes Angebot an Freilandware gibt es in den Monaten September und Oktober. Im Juli, August und November gibt es auch Fenchel vom Feld, jedoch fällt das Angebot hier geringer aus.

Mein Tipp

Fenchel sollte man vor der Zubereitung immer gründlich waschen, da sich zwischen Schichten und Kraut gerne Sandreste verstecken.

Keine Kommentare

    Hinterlasse einen Kommentar

    Cookie Consent mit Real Cookie Banner