Best Pizza in Town - meine persönliche TOP 10
Restaurants

Best Pizza in Town | Unsere persönliche TOP 10

30. März 2016

Schon als Kind habe ich gerne Pizza gegessen. Damals gab es die aber meist nur aus der Tiefkühltruhe – dafür aber mit viel Liebe aufgebacken. So wie übrigens häufig heute noch, wenn ich meine Eltern besuchen komme.  Natürlich waren wir ab und an auch beim Italiener – wo mein Vater dann regelmäßig Cotoletta alla Milanese bestellt. Bis er irgendwann Pizza Quattro Stagioni für sich entdeckte. Ich persönlich muss ja gestehen, dass Herr Wallygusto und ich beim Italiener selbst auch meistens Pizza bestellen: Pasta gibt es mehrmals die Woche zuhause und die klassischen italienischen Hauptgerichte sind meist sehr fleisch-oder fischlastig. Daher definiert sich für uns die Qualität eines italienischen Lokals logischerweise über den Geschmack der dort servierten Pizza. ;-)

Wie ich seit einiger Zeit weiß, gibt es in München sage und schreibe 700 italienische Lokale, mit dem Großraum München sind es sogar stolze 1.000 (Quelle:  sueddeutsche.de).Um Euch die Auswahl ein wenig zu erleichtern, stelle ich Euch hier unsere persönliche TOP 10  – und noch ein bisschen mehr vor:

  1. Im Locanda Busento gibt’s eine Pizza mit ordentlich Ricotta drauf: Mehr braucht’s für mich nicht, um glücklich zu sein!
  2. Für mich ist das Dal Cavaliere einer der besten Italiener der Stadt! Sogar mein ehemaliger Chef war hier Stammgast: Und der ist immerhin selbst Italiener!
  3. Ihr habt keinen Bock auf schnöde Pizza Caprese oder Funghi? Dann ist das Italian Shot mit seinen fantasievollen Kreationen genau das Richtige für Euch! Außerdem tragen die Pizzen nirgends so wohlklingende Namen wie hier!
  4. Der Alpenhof in Giesing ist modern und hat ein paar spannende Pizza-Varianten auf der Karte, die auch die Herzen eines jeden Vegetariers höher schlagen lassen.
  5. Lange Zeit war das Pinocchio für mich nur eine schnöde Eisdiele. Inzwischen weiß ich aber, dass es dort auch eine kleine, aber feine Auswahl an Pizza und Pasta gibt. Das kleine Cafè ist somit die perfekte Gelegenheit, sich vor einem Kinobesuch im Cinema zu stärken.
  6. Wenn die Schwiegereltern bei der Schwägerin zu Besuch sind, gehen wir meistens zu Da Bruno. Der kleine Italiener in Ottobrunn besticht durch leckere Pizza und unschlagbar guten Service.
  7. Wer öfter im Kletter-und Boulderzentrum luftige Höhen erklimmt, dem sollte das Bella Vista schon lange ein Begriff sein: Während man leckere Pizza isst, kann man anderen Leuten ganz entspannt beim Klettern zusehen.
  8. Ein neuer Stern am Pizzahimmel war meiner Meinung nach das Lamora in Laim! Die Auswahl an (vegetarischen) Varianten war einfach unglaublich. Leider inzwischen für immer geschlosssen! :-(
  9. Okay, die ebenmäßige Form der Pizzen im Meraviglia legte die Vermutung nahe, dass der Boden nicht per Hand gemacht wurde. Dafür war er aber schön dünn und knusprig, der Belag bunt und frisch. Leider inzwischen für immer geschlosssen! :-(
  10. Man kann von SB-Restaurants halten, was man will, aber die Pizza im Gast ist einfach toll: Handgemacht, groß und mit frischen Zutaten belegt – was will man mehr?

Nicht in der TOP 10, aber trotzdem (mindestens) einen Besuch wert:

  • Wie die Pizze aktuell im La Ruota (Landsberger Str. 428, 81241 München) in Pasing schmecken, weiß ich persönlich gar nicht: Früher waren sie dort aber großartig. Aber da meine Freundeskreis davon schwärmt, scheint es noch so zu sein. Ich kann auf jeden Fall die Tagliatelle mit schwarzem Trüffel empfehlen!
  • Die Pizza im Passaparola (Kaiserstr. 47, 80801 München) ist wahrlich nicht schlecht, zählt aber dennoch nicht zu meinen Favoriten. Besonders gut gefällt mir hier, dass es Varianten mit Büffelmozzarella & Zucchiniblüten und Büffelricotta gibt.

Ausführliche Berichte findet Ihr im Restaurantindex unter dem Stichwort “italienisch”. Diese Liste ist natürlich rein subjektiv und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sagt mir also ruhig, wo Ihr gerne Pizza & Pasta essen geht. Schmackhafte Tipps sind uns immer willkommen!

Das könnte Dir auch gefallen:

1 Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar