Kürbis-Gratin mit Bergkäse & Kürbiskernen | Rezept auf www.wallygusto.de
Kürbisgerichte Lieblingsrezepte Ofengerichte

Kürbis-Gratin mit Bergkäse & Kürbiskernen

23. Oktober 2020

Wie, schon wieder ein neues Rezept mit Kürbis? Wird das nicht langsam langweilig? Die Antwort ist ganz klar: Nein, niemals! Kürbis ist wahnsinnig vielseitig und macht sich als Pesto genauso gut wie in indischen Curries. Ganz besonders gut macht sich Kürbis auch aus dem Backofen: Er bekommt nicht nur eine perfekte, cremige Konsistenz, sondern auch ein tolles Röstaroma. Und als ob das nicht schon bombastisch genug wäre, gibt es bei unserem Kürbis-Gratin noch würzigen Bergkäse und knackige Kürbiskerne mit dazu.

Kürbis-Gratin alla Harti

Wie man sieht, esse ich wirklich gerne Kürbis! Dieses köstliche Rezept hat uns ein sehr guter Freund empfohlen, der regelmäßig, gut und gerne den Kochlöffel schwingt. Auch wenn der liebe Gerhard uns schon giftgrüne Kürbissuppe mit ungeschälten Kürbis vorgesetzt hat. Geschmacklich nahezu ungenießbar, handelt es sich um einen einmaligen Ausrutscher. Normalerweise weiß er ganz genau, was lecker ist! Weswegen dieses Gericht inoffiziell den Namen Kürbis-Gratin alla Harti trägt.

Kürbis-Gratin mit Bergkäse & Kürbiskernen | Rezept auf www.wallygusto.de

Disclaimer: Dieser Beitrag enthält unbezahlte und nicht beauftragte Werbung in Form von Verlinkungen und/oder Ortsnennungen. Falls etwas konsumiert wurde, wurde dies selbst finanziert.

Gratin oder Auflauf, das ist hier die Frage!

Egal, ob Auflauf und Gratin: Beide Gerichte werden im Ofen gegart und überbacken. Während jedoch der „Auflauf“ als Überbegriff zu verstehen ist, ist das Gratin eine spezielle Form eines Auflaufs.

Ein Auflauf ist ein herzhaftes oder süßes Gericht aus dem Ofen. Beliebt sind verschiedene Gemüsesorten sowie Reis und Nudeln wie in unserem Tortellini-Auflauf mit Karotten und Gorgonzola. Die süße Variante wird überwiegend als Nachtisch serviert, zum Beispiel in der Form von Griesauflauf.

Beim Gratin schichtet man die verwendeten Zutaten in der Auflaufform. Für herzhafte Gratinvarianten eignen sich daher besonders solche Gemüsesorten, die sich in dünne Scheiben schneiden lassen wie etwa (Süß-)Kartoffeln oder Zucchini. Die wohl bekannteste Variante ist das Kartoffelgratin, dessen Basis dünne Kartoffelscheiben bilden. Für süße Gratins kommen gerne geschichtete Obstscheiben, beispielsweise von Äpfeln, zum Einsatz. Es gibt aber auch Varianten mit Erdbeeren oder Aprikosen.

Ich bin kein großer Fan von Desserts, was auch erklärt, warum es kein einziges Rezep für süßen Auflauf auf dem Blog gibt. Lieber halte ich mich an die herzhaften Varianten, überbacken mit einer ordentlichen Menge Käse. Und sind wir doch mal ehrlich: Wer braucht schon eine Bikinfigur im Herbst? Richtig: Niemand!

Mein Tipp für einen gruseligen Serienmarathon | Halloween-Special

In einer Woche ist Halloween! Zur Feier des Tages haben wir natürlich wieder einen gruseligen Serientipp für Euch! Zugegeben, Nation Z ist nicht neu, hat Herrn Wallygusto und mir aber einige sehr lustige Stunden vor der Mattscheibe beschert. Denn im Gegensatz zu meinem All-Time-Favoriten The Walking Dead nimmt sich diese postapokalyptische Zombie-Serie alles andere als ernst. Die Macher von Nation Z bringen mit pointiertem Witz, Mut zum Trash und jeder Menge Splatter-Spaß neuen Wind in das angestaubte Zombie-Genre. Ob Ihr es allerdings schafft, alle 5 Staffeln an Halloween anzuschauen, ist fraglich. Aber Ihr könnt es zumindest versuchen, Nation Z hat einen sehr hohen Suchtfaktor!


Drei Jahre nachdem ein Zombie-Virus die Menschheit nahezu vollständig ausgerottet hat, konzentriert sich deren letzte Hoffnung auf Murphy (Keith Allen) – den einzigen bekannten Überlebenden eines Zombieangriffs. Um aus seinem Blut einen Impfstoff entwickeln zu können, transportieren Lieutenant Mark Hammond (Harold Perrineau) und Sergeant Garnett (Tom Everett Scott) den Gefängnisinsassen von New York zu dem letzten funktionstüchtigen Virenlabor nach Kalifornien. Bald schließen sich weitere Kämpfer wie die ehemalige Reservistin Roberta Warren (Kellita Smith) und der talentierte Zombie-Beseitiger 10K (Nat Zang) dem hoffnungsvollen Trupp an. Doch der potentielle Heilsbringer Murphy trägt nicht nur die begehrten Antikörper in sich, sondern auch ein gefährliches Geheimnis – und jede Menge schlechte Laune.

www.syfy.de

Das könnte Dir auch gefallen:

Keine Kommentare

    Hinterlasse einen Kommentar