Tortellini mit Tomatensauce und Mozzarella | Rezept auf www.wallygusto.de
Lieblingsrezepte Ofengerichte

Tortellini mit Tomatensauce und Mozzarella

17. September 2018

Eines der Dinge, die in unserer Küche nicht fehlen dürfen, ist die Reine. Den sogenannten „Bayrischer Bräter“, auf bayrisch liebevoll „Reindl“ genannt, kenne ich schon seit Kindesbeinen an, hat doch meine Oma früher darin ganz klassisch ihren bayrischen Schweinebraten zubereitet. Da wir es lieber eher mediterran & vegetarisch mögen, befüllen Herr Wallygusto und ich es mit Tortellini mit Tomatensauce und Mozzarella.

Der sogenannte „Bayrischer Bräter“, auf bayrisch liebevoll „Reindl“ genannt, unterscheidet sich vom normalen Bräter durch die eckige Form und das Fehlen eines Deckels. Im Gegensatz zu einer Auflaufform ist es nicht aus Ton oder Keramik, sondern aus Metall. Meine Reine ist inzwischen leider ein wenig in die Jahre gekommen, weswegen ich sie schon ersetzen wollte. Zugeben hatte das aber eher optische als funktionelle Gründe: Der abgeplatzte Rand sieht auf Rezeptfotos für den Foodblog einfach nicht so appetitlich aus. Aber was soll ich sagen: Mein Herz hängt an dem Ding!

Und den Tortellini mit Tomatensauce und Mozzarella ist es ehrlich gesagt egal, in welchem Gefäß sie überbacken werden. Hauptsache, sie bekommen an heißen Sommertagen mit einem Schwung Basilikum und Estragon ordentlich Frische verpasst! ;-)

Mein Tipp

Statt Mini-Mozzi könnt Ihr auch 1 Kugel Mozzarella oder Büffelmozzarella verwenden. Tortellini finden bei uns übrigens öfter Verwendung für Ofengerichte – so zum Beispiel in Tortelliniauflauf mit Gorgonzola.

Das könnte Dir auch gefallen:

5 Kommentare

  • Antworten
    Lisa Weber
    21. Januar 2019 at 15:40

    Dieses Gericht ruft bei mir wieder ein paar Erinnerungen wach. Auf jeden Fall ein sehr leckeres und relativ simpel zuzubereitendes Gericht. Trotzdem eine Herausforderung für viele Kochanfänger :) .Vor sieben Monaten wollte ein guter Freund von mir heiraten und wir wollten auf dem Junggesellenabschied kochen. Da wir alle nicht so wirklich die größten Kochprofis waren, haben wir uns dahingehend etwas Hilfe zu geholt. Es ist am Ende doch recht gut gelungen und es war auch sehr spaßig. Trotz vieler Anfängerfehler hat es ganz gut geschmeckt und wir haben alle etwas gekocht, was wir uns vorher nie zugetraut hätten. Heutzutage bin ich aber auch schon viel mutiger, was das Kochen angeht. Es kann aber auch viel Spaß machen, mit anderen zusammen zu kochen.

    • Antworten
      Karin
      26. Januar 2019 at 15:24

      Übung macht den Meister! ;-)

  • Antworten
    Meine persönliche #foodblogbilanz19 – das war unser kulinarisches Jahr 2019!
    31. Dezember 2019 at 9:35

    […] dem erfolgreichsten Blogartikel handelt es sich um das Rezept für Tortellini mit Tomatensauce & Mozzarella. Kein Wunder, wie ich meine: Das Gericht sieht wirklich sehr ansprechend aus. Und anscheinend ist […]

  • Antworten
    Farfalle in Lauch-Sahne-Sauce | Wallygusto
    20. Juni 2020 at 17:33

    […] sind einfach Soulfood pur. Oder Ihr fahrt gleich größere Geschütze auf und gönnte Euch Tortellini mit Tomatensauce und Mozzarella: Hier sind auch jede Menge Sahne und Käse am […]

  • Antworten
    Tortellini-Auflauf mit Zucchini und Erbsen | Wallygusto
    20. Juli 2020 at 8:14

    […] gefüllten Teigtaschen sind wie dafür gemacht, überbacken zu werden! So wundert es nicht, dass Tortellini mit Tomatensauce und Mozzarella ein Dauerbrenner unter unseren Lieblingsrezepten ist. Womit wir wieder beim Thema Statistik wären: […]

Hinterlasse einen Kommentar