Meine persönliche #foodblogbilanz19 – das war unser kulinarisches Jahr 2019!
Events Magazin

Meine persönliche #foodblogbilanz19 – das war unser kulinarisches Jahr 2019!

31. Dezember 2019

Kaum zu glauben, aber schon wieder ist ein Jahr rum. Und somit ist es auch wieder an der Zeit für unsere persönliche #foodblogbilanz19! Nachdem die letzten Jahre Sabine von Schmeckt nach mehr und Sina von Giftigeblonde federführend für die Foodblogbilanz verantwortlich waren, haben heuer Sabrina & Steffen von Feed me up before you go-go das Ruder übernommen.

Als großer Fan von Jahresrückblicken bin ich natürliche wieder gerne dabei, die letzten 12 Monate kulinarisch und blogtechnisch Revue passieren zu lassen. Und da ich die “Feedmes” bereits seit Jahren persönlich kenne und mich gerne mal auf ein Craftbierchen mit ihnen treffe, ist die Motivation diesmal natürlich besonders hoch!

Disclaimer: Dieser Beitrag enthält unbezahlte und nicht beauftragte Werbung in Form von Verlinkungen und/oder Ortsnennungen. Falls etwas konsumiert wurde, wurde dies selbst finanziert.

Was war 2019 dein erfolgreichster Blogartikel?

Bei dem erfolgreichsten Blogartikel handelt es sich um das Rezept für Tortellini mit Tomatensauce & Mozzarella. Kein Wunder, wie ich meine: Das Gericht sieht wirklich sehr ansprechend aus. Und anscheinend ist es sogar so gelungen, dass sich einer meiner Kolleginnen sofort an’s Nachkochen gemacht und anschließend in den höchsten Tönen davon geschwärmt. Das sind die Momente, für die es sich lohnt, weiter zu bloggen!

Tortellini mit Tomatensauce und Mozzarella | Rezept auf www.wallygusto.de

Welche drei deiner eigenen Blogartikel aus diesem Jahr haben dir persönlich am meisten bedeutet?

Nach wie vor bedeuten mir unsere Reiseberichte sehr viel! Auch wenn ich immer ganz besonders lang brauche, um sie zu schreiben. Was ich echt nicht verstehen kann, denn unser Aufenthalt in Padua war einfach traumhaft. Und ich hoffe, das merkt Ihr dem Artikel auch an!

Sehr stolz bin ich auch auf das Rezept für Pasta mit Blumenkohl, Salzzitrone und gerösteten Haselnüssen. Was seltsam klingt ist eine tolle Kombination aus aromatischem Blumenkohl und erfrischender Salzzitrone! Probiert es unbedingt mal aus!

So wie der vorherige Blogartikel stammt auch das Curry mit Ofenkürbis und Schwarzaugenbohnen aus der Feder von Herrn Wallygusto. Ich freue mich immer sehr, wenn er mich mit einem seiner indisch inspirierten Rezepte beglückt. Die sehen nämlich nicht nur super aus, sondern schmecken auch so!

Curry mit Ofenkürbis und Schwarzaugenbohnen | Rezept auf www.wallygusto.de

Und welche drei aus anderen Blogs haben dich am meisten inspiriert?

Aufgrund der Vielfalt toller Blogbeiträge verweise auch dieser Jahr wieder auf meine Rubrik Lieblingslinks. Dort stelle ich Euch monatlich die Themen vor, die mir besonders interessant und/oder wichtig vorkamen.

Welches der Rezepte, die du 2019 veröffentlicht hast, hast du selbst am häufigsten gekocht – und warum?

Wir haben dieses Jahr sehr viel ausprobiert – vor allem, was Pestos angeht. Ein bestimmtes Rezept, das wir besonders häufig gekocht haben, war allerdings nicht dabei.

Erbsen-Pesto mit gerösteten Haselnüssen & Estragon | Rezept auf www.wallygusto.de

Welches Koch- oder Blog-Problem hat dich 2019 beschäftigt? Und hast du es gelöst?

Dieses Jahr gab es kein Koch- oder Blog-Problem, dass mir graue Haare verursacht hätte. Das könnte allerdings daran gelegen haben, dass ich seit Mitte des Jahres einen neuen Job habe. Der hat mich die ersten Monate sehr gefordert. Zeit für andere “Sorgen” war da nicht.

Was war deine größte kulinarische Neuentdeckung dieses Jahres welches Lebensmittel, welches Rezept, welche Küchentechnik, welcher Geschmack hat dir eine völlig neue Welt eröffnet?

Wie schon 2018 haben Herr Wallygusto und ich einen neue Rebsorte für uns entdeckt, den Blauen Silvaner. Diese Weißweinsorte wird heute nur noch selten angebaut wird, erfreut sich aber hoffentlich bald wieder größerer Beliebtheit.

Ansonsten haben wir unser neues Waffeleisen ziemlich in die Mangel genommen. Dabei sind unter anderem bunte Kombinationen wie Basilikumwaffeln mit Cocktailtomaten & Burrata herausgekommen.

Basilikumwaffeln mit bunten Cocktailtomaten & Burrata | Rezept auf www.wallygusto.de

Was war der beste (oder lustigste) Suchbegriff, über den Besucher auf dein Blog gekommen sind?

Auch für die #foodblogbilanz19 habe ich wieder einen richtigen Schenkelklopfer aufgetan:

Der Suchbegriff “welches bier gibt es in edinburgh Pub” mag zwar auf den ersten Blick nicht sonderlich amüsant klingen. Wer aber schon mal in einem schottischen Pub war, weiß, warum ich trotzdem darüber schmunzeln muss! Anders als in vielen Kneipen in Deutschland ist bei unseren Nachbarn auf der Insel eine große Auswahl an Fassbieren normal. Schnell mal ein Bier bestellt haben wir während unserer Urlaube dort nur selten. Wir konnten uns einfach nie entscheiden!

Brewdog Edinburgh Schottland

Was wünschst du dir und deinem Blog für 2020?

Wie jedes Jahr wünsche ich mir wieder viel Inspiration & interessierte Leser, die meine Blogartikel gerne und regelmäßig lesen. Auch möchte ich mir weiterhin wenig Druck beim Bloggen machen: Das Schreiben und Fotografieren ist mein Hobby, nicht mein Broterwerb. Der Blog ist und bleibt ein großes Hobby von mir!

Das war sie wieder, meine persönliche #foodblogbilanz19!

Solltet Ihr auch eine #foodblogbilanz19 veröffentlicht haben, hinterlasst gerne einen Link hierauf in den Kommentaren! Herr Wallygusto und ich wünschen einen guten Rutsch ins neue Jahr & freuen uns schon jetzt auf ein Wiedersehen mit Euch!

Auf diesen Foodblogs ist eine #Foodblogbilanz2019 erschienen

Feed me up before you go-go

Leberkassemmel und mehr

Küchenlatein

Zimtkringel

German Abendbrot

Backina

Linal’s Backhimmel

Herbs & Chocolate

Chestnut & Sage

Schöner Tag noch

Danielas Foodblog

Unter Freunden

Dental-Food

Elbcuisine

Sanddorn & Seegras

Möhreneck

Happy plate

Jessis Schlemmerkitchen

Gekleckert

Die Küche brennt

Evchenkocht

Feines Gemüse

Magentratzerl

Ninamanie

Anna Antonia

Kochtopf

Liebe und Kochen

Elbgesund

Chez Kim-Joëlle

Gernekochen

Das Foto für diesen Beitrag stammt von Lina Trochez auf Unsplash.

16 Kommentare

  • Antworten
    zorra vom kochtopf
    31. Dezember 2019 at 11:13

    Oh den Padua-Beitrag muss ich gleich lesen gehen. Ich bin nämlich ein grosser Italien-Fan. Und Hunger hast du mir mit deinen Fotos auch gemacht! Rutscht gut rüber und ein tolles 2020 wünsche ich dir und Herrn Wallygusto!

    • Antworten
      Karin
      3. Januar 2020 at 18:59

      Padua ist einfach traumhaft, ich könnte sofort wieder hinfahren!
      Frohes neues Jahr & beste Grüße!

  • Antworten
    Foodblogbilanz 2019 – magentratzerl.de
    31. Dezember 2019 at 12:00

    […] Wallygusto […]

  • Antworten
    Ulrike
    31. Dezember 2019 at 12:24

    Auf ein fröhliches Kochjahr 2020

    • Antworten
      Karin
      3. Januar 2020 at 18:58

      Das wünsche ich Dir auch, liebe Ulrike!

  • Antworten
    Conny
    31. Dezember 2019 at 13:16

    Liebe Karin,
    Deine Tortellini machen aber auch auf den ersten Blick Appetit! Ich wünsche Euch einen Guten Rutsch in ein ganz wunderbares Jahr 2020!
    Herzlichst, Conny

    • Antworten
      Karin
      3. Januar 2020 at 18:58

      Vielen Dank, liebe Conny! Das erinnert mich daran, dass ich die Tortellini unbedingt mal wieder machen muss: Winter hin oder her!
      Beste Grüße, Karin

  • Antworten
    Sabrina
    31. Dezember 2019 at 15:16

    Hach ja, wir brauchen auch immer eine Ewigkeit für unsere Reiseberichte – aber dafür durchlebt man die Reise so fast ein zweites Mal, ist ja auch schön. Euch jedenfalls viele spannende kulinarische Reisen für 2020 – wir möchten ja schließlich was zum Lesen haben. :) Kommt gut ins neue Jahr!
    LG
    Sabrina & Steffen

    • Antworten
      Karin
      2. Januar 2020 at 19:43

      Dankeschön! Ich hoffe, Ihr seid auch gut rübergekommen!

      LG Karin

  • Antworten
    Auld Lang Syne – Vive la réduction!
    31. Dezember 2019 at 18:31

    […] me up before you go-go Leberkassemmel und mehr Küchenlatein Zimtkringel German Abendbrot Wallygusto Backina Linal’s Backhimmel Herbs & Chocolate Chestnut & Sage Schöner Tag noch Danielas […]

  • Antworten
    Jahresrückblick #Foodblogbilanz2019 - kuechenlatein.com
    31. Dezember 2019 at 20:08

    […] me up before you go-go | Leberkassemmel und mehr | Zimtkringel | German Abendbrot | Wallygusto | Backina | Linal’s Backhimmel | Herbs & Chocolate | Chestnut & Sage | Schöner Tag […]

  • Antworten
    Susanne
    1. Januar 2020 at 15:04

    Es ist schön zu wissen, dass es Leute gibt, die ohne großes Federlesen einfach weiterbloggen. Es ist ja ein Hobby, man muss es nicht todernst nehmen…
    Habt ein tolles 2020!

    • Antworten
      Karin
      2. Januar 2020 at 19:42

      Ja, genau, so isses! Das Leben ist (oft) ernst genug! Ich wünsche Dir auch ein tolles neues Jahr!

  • Antworten
    Tina
    1. Januar 2020 at 15:54

    Das mit dem neuen Job & wenig Zeit für anders kann ich gut nachempfinden. Auf ein tolles Jahr 2020 – mit vielen Reiseberichten – auf die freue ich mich jetzt schon.

    • Antworten
      Karin
      2. Januar 2020 at 19:41

      Ja, stimmt, Du hast Dich ja auch (intern) verändert!
      Reiseberichte gibt es bald wieder, versprochen!

Hinterlasse einen Kommentar