Lieblingsrezepte Nudeln | Reis

Auberginen-Pesto mit geräuchertem Ricotta & Estragon

24. September 2018
Auberginen-Pesto mit geräuchertem Ricotta & Estragon | Rezept auf www.wallygusto.de

Ein beliebtes Mitbringsel aus Italien – neben Pasta und Pralinen mit Haselnussfüllung – ist geräucherter Ricotta. Aber was erzähle ich Euch, das habe ich Euch ja schon im Rahmen des Rezeptes für Pizza mit Aubergine, Zwiebeln und geräuchertem Ricotta erzählt. Leider hat es uns schon länger nicht mehr nach Italien zum Einkaufen verschlagen und in München gibt es den geliebten Käse auch nicht an jeder Ecke. Zum Glück hat Herr Wallygusto einen italienischen Kollegen, der uns letzthin mit einem großen Stück „Ricotta affumicato“ aus seiner Heimat beglückte. Und so stand unserem Auberginen-Pesto mit geräuchertem Ricotta & Estragon nichts mehr im Weg.

Zugegeben, diese Kreation war ein bisschen aus der Not geboren, denn der kleine Kräutergarten auf unserem Balkon fängt langsam an, uns über den Kopf zu wuchern. Außerdem habe ich diesen Sommer wirklich und wahrhaftig Estragon für mich entdeckt! Es lohnt sich also, bewusst Kräuter anzupflanzen, mit denen man vorher nicht viel anfangen konnte. Wenn Ihr so wollt, habe ich damit quasi meine eigene kleine „Food Challenge“ ins Leben gerufen – mal sehen, was ich mir nächstes Jahr in den Kräutertopf hole. Also her mit Euren Empfehlungen!!!

Auberginen-Pesto mit geräuchertem Ricotta & Estragon

Menge: 2 Personen

Auberginen-Pesto mit geräuchertem Ricotta & Estragon

Zutaten

  • 1 mittelgroße Aubergine, in mittelgroßen Würfeln
  • Rapsöl
  • 25 g Walnusskerne
  • 2 Knoblauchzehen, geschält & in Scheiben
  • 1 Handvoll Estragon, Blätter
  • 1 rote Chilischote, entkernt & in Scheiben
  • 2 EL Olivenöl
  • 60 g geräucherter Ricotta, grob zerteilt
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Auberginenwürfel in einer hohen Pfanne mit etwas Rapsöl andünsten. Knoblauch dazugeben und so lange braten, bis die Auberginen die gewünschte Bräune erreicht haben.
  2. Gemüse zusammen mit allen anderen Zutaten zu einer glatten Masse pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken – fertig!!
https://wallygusto.de/2018/09/24/auberginen-pesto-mit-geraeuchertem-ricotta-estragon/

Meine Tipps

Mehr Frische bekommt das Auberginen-Pesto durch die Zugabe von ein wenig Zitronensaft.

Um das Pesto optimal mit der Pasta zu vermengen, hebt man am besten ein wenig Nudelwasser auf und verdünnt das Pesto damit.

Auch interessant:

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar