Biergarten Restaurants

Isar Alm zum Gartl | Untergiesing 

25. August 2016
Isar Alm zum Gartl – eine Oase der Gemütlichkeit

Wenn in München die Rede vom Thema Biergarten ist, fallen oft zuerst die Namen Hirschgarten, Nockherberg oder Augustinerkeller. Dass es aber eine ganze Reihe kleiner, viel gemütlichere Biergärten in unserer Stadt gibt, gerät dabei leider oft in Vergessenheit. Die tz hat sich vor einiger Zeit dieser „Problematik“ angenommen und dabei eine ganze Reihe geheimer Biergärten entdeckt.

Dank des Kletterpartners von Herrn Wallygusto sind wir im August auf die Isar Alm am Gartl aufmerksam geworden. Und wir haben uns sofort bei unserem ersten Besuch in den idyllischen Biergarten in den Isarauen verliebt – solche kleinen Oasen der Gemütlichkeit gibt es in München leider viel zu selten!

Draußen

Die Isar Alm entstand in der alten Wirtschaft Zum Gartl und steht für Gemütlichkeit, Rustikalität und Geselligkeit, sowie einfache und ehrliche bayrische Mahlzeit. Die Hütte mit dem urigen Almcharakter ist eingebettet von den Isar-Auen und den idyllischen Stadtgärten. Geöffnet ist die Isar-Alm von April bis November.

Im Schatten eines Maibaumes findet sich der kleine, urgemütliche Biergarten, in dem überraschend viele Tische und Bierbankgarnituren stehen. Glücklicherweise haben wir so trotz des tollen Sommerwetters Anfang August keine Probleme, einen Tisch für vier Personen zu bekommen.

Speisekarte

Die Isar Alm wartet mit einer ordentlichen Auswahl an bayrischen Schmankerln auf. Neben Brotzeiten gibt’s unter anderem auch Brat-und Currywurst sowie Steak vom Hermannsdorfer. Sonntag ist ein Fest für alle Bratenfans, denn es gibt in der Isar Alm zusätzlich Schweinebraten (auch von Herrmannsdorfer)!

Vegetarier können sich mit einer Portion Obazda, Pommes, Brezn oder Rahmschwammerl mit Semmelknödel stärken. Da wir keine Zeit hatten, selbst eine Brotzeit zu besorgen, nehmen wir dieses Angebot natürlich gerne an.

Geschmack

Der Obazde wird im Einmachglas serviert, ist wunderbar cremig und aromatisch. Die Brezen sind schön weich und sehr, sehr frisch. Gleiches gilt für die Pommes, von denen wir uns noch eine zweite Portion holen. 😉

Service

In der Isar Alm im Gartl ist Selbstbedienung angesagt, die Getränke holen wir uns also selbst. Das Essen wird in der Alm bestellt, aber anschließend vom freundlichen Service am Tisch serviert. Übrigens hätten wir in die Isar Alm nicht nur seine Brotzeit selbst mitbringen können, es gäbe (auf Anfrage) auch noch einen Grill zur Miete. Luxus pur, würde ich sagen!

Preise

Weißbier und Helles kommen in der Isar Alm zum Gartl frisch vom Fass und kosten € 2,90 bzw. € 2,70. Für den Obazdn bezahlen wir € 4,90, die Portion Pommes gibt’s für € 3,50 und die Brezn das Stück zu € 0,90.

Fazit

Da Herr Wallygusto und ich es uns zum Ziel gesetzt haben, möglichst viele geheime Biergärten in München zu entdecken, hat es uns in der Isar Alm am Gartl natürlich sehr gut gefallen. Wir schauen auf jeden Fall nach einem Spaziergang an der Isar oder einem Besuch im Zoo bald wieder in der außerordentlich gemütlichen Isar Alm vorbei!

Adresse: Nithartstr. 8, 81541 München

Auch interessant:

2 Kommentare

  • Reply Dominique 26. August 2016 at 18:12

    Danke für den Tipp. Diesen Biergarten kannte ich bisher noch nicht.

    • Reply Karin 3. September 2016 at 18:12

      Gerne – die Isar Alm ist echt super! 🙂

    Kommentar verfassen

    %d Bloggern gefällt das: