Dies und Das Event Lieblingsrezepte Salate & kleine Gerichte

Greek Style Burger – {Wallygusto schenkt Lesefreude} mit einem Buch über Meze

23. April 2014

Heute ist es wieder soweit – Deutschlandweit feiern Buchhandlungen, Verlage, Bibliotheken, Schulen und Lesebegeisterte den Welttag des Buches!

Ein guter Anlass, um auch anderen Menschen Lesefreude zu schenken, dachten sich Christina und Dagmar. Und riefen kurzer Hand die Aktion Blogger schenken Lesefreude ins Leben. Und die kam so gut an, dass inzwischen geschätzte 1.000 Blogs Bücher verschenkt werden. Da ich selbst seit Kindesbeinen bekennende Leseratte bin, gefällt mir so eine Gemeinschaftsaktion natürlich außerordentlich gut. Und was würde besser zu einem Foodblog passen, als ein Kochbuch zu verlosen?

Wie der Zufall so will, hat der Hädecke-Verlag in dem fantastischen Goodie Bag, dass ich beim Foodbloggerbarcamp überreicht bekam, netterweise das Buch Meze: Kleine Köstlichkeiten der griechischen und libanesischen Küche (Affliliatelink) gesteckt. Und dieses kleine, aber feine Kochbüchlein könnt Ihr aus diesem feierlichen Anlass gewinnen!

Blogger_Lesefreude_2014_Banner

Als (zumindest früher) regelmäßiger Besucher griechischer Tavernen sind mir Meze natürlich ein Begriff. Es handelt sich hierbei – vereinfacht ausgedrückt – um die griechische Version der italienische Antipasti oder spanischen Tapas. Dass es Meze (auch Mezze genannt) ebenfalls am östlichen Mittelmeer, also im Libanon gibt, war mir bis dahin allerdings neu, muss ich gestehen. Sie werden dort als Snack für Zwischendurch, Fingerfood oder Vorspeise oder als Bestandteil eines großen Menüs gereicht.

Rena Salama ist Griechin und schreibt voller Begeisterung über die Zubereitung von Tabbouleh, Falafel oder Baba Ghanush (pikante Auberginen-Pasta). Alle Gerichte sind einfach und schnell zubereitet. Schön ist, dass auch Vegetarier ohne Probleme fündig werden und sich so einen Kurzurlaub am Mittelmeer auf den Tisch zaubern können.

Zusätzlich zu den Rezepten gibt es kulinarische und kulturelle Hintergründe der regionalen Spezialitäten. Oder wusstet Ihr, dass Pasteten das Herz der griechischen Küche sind? Daher gibt es auch in jedem Dorf und auf jeder Insel individuelle Varianten, die das Lokalkolorit widerspiegeln.

Um Euch einen Eindruck über das Buch zu vermitteln, habe ich mir einen wahren Klassiker der griechischen Küche ausgesucht: Zaziki oder Tsatsiki. Wie langweilig, werdet Ihr jetzt sagen. Keineswegs, denn habt Ihr Zaziki schon mal auf einem Burger gegessen? Nein? Dann wird es aber Zeit!

Rena Salaman, Meze: Kleine Köstlichkeiten der griechischen und libanesischen Küche
HÄDECKE VERLAG, ISBN 978-3-7750-0480-0, € 12,95 

Meze

Zutaten für 2 Personen

Für das Zaziki

  • 200 g griechischer Sahnejoghurt
  • 12 cm Salatgurke, grob geraspelt
  • 1 zerdrückte Knoblauchzehe
  • 1 EL extra natives Olivenöl
  • 1/2 TL Rotweinessig
  • 1 EL fein gehackte Minzeblätter (alternativ Dill)
  • Meersalz

Für den Greek Style Burger

  • 2 Vollkornsemmeln
  • 2 Grillkäse
  • 1 Tomate
  • 6 Gurkenscheiben
  • 1/2 rote Zwiebel

Zubereitung

Joghurt in eine Schüssel geben und die Gurke dazu geben. Knoblauch, Olivenöl, Essig, Minze (oder Dill) mit einer Gabel untermischen. Mit Klarsichtfolie bedeckt kalt stellen.

In dern Zwischenzeit den Grillkäse in der Pfanne anbraten, bis er schön braun ist. Parallel dazu Tomaten in Scheiben, Zwiebel in Ringe schneiden.

Vollkornbrötchen halbieren und mit Tomaten, Gurkenscheiben, Zwiebeln, Grillkäse und Zaziki belegen.

Fertig ist der perfekte Greek Syle Burger!

Dazu schmecken übrigens hervorragend Kartoffelspalten. Und das ganz besonders gut, wenn man sie in das restliche Zaziki tunkt :-).

Meze

Ihr wollt Meze: Kleine Köstlichkeiten der griechischen und libanesischen Küche gewinnen?

Nichts leichter als das! Verratet mir einfach, welche Vorspeise, welche Antipasti oder welches Fingerfood Du am liebsten isst!

Hinterlasst bis zum 30.04.2014 einen Kommentar unter diesem Beitrag und gewinnt anlässlich des Welttag des Buches ein gebrauchtes, aber sehr gut erhaltenes Exemplar! 

Die Teilnahmebedingungen

  • Mitmachen kann jede/r. Hinterlasst bis zum 30.04.2014, 23.59 Uhr einen Kommentar unter diesem Blogbeitrag.
  • Um auch an der Verlosung teilnehmen zu können, braucht Ihr eine Postadresse in Deutschland. Die/der GewinnerIn wird per random.org ermittelt und namentlich auf wallygusto.de bekannt gegeben. Die Benachrichtigung über den Gewinn erfolgt kurz nach der Verlosung per E-Mail.
  • Der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen.
  • Eure Adresse wird nur für den Versand des Buches verwendet.

Edit 30.04.2014

Wow…ich bin immer noch total baff, wie viele von Euch hier kommentiert haben und mir ihre liebsten Meze, Antipasti und Fingerfood verraten haben! Danke Euch allen für die vielen Anregungen! Ich esse übrigens am liebsten LöwenzahnsalatPatatas bravas (frittierte Kartoffelwürfel mit Knoblauchsoße) und gefüllte Zucchiniblüten.

Leider, leider kann nur eine(r) von Euch das Buch gewinnen! Die Glücksfee hat heute ihres Amtes gewaltet und Silke R. aus dem Lostopf gezogen! Viel Spaß mit dem Buch!

You Might Also Like

89 Comments

  • Reply Sandra Gu 23. April 2014 at 8:09

    Da spring ich doch gerne in den Lostopf! Ich liebe Meze 🙂 Und Dein Burger sieht fantastisch aus!!

    Danke auch nochmals für die anderen Aktion, hat sehr viel Spaß gemacht!

    • Reply Karin 23. April 2014 at 19:47

      Vielen Dank für die Blumen!!
      Die andere Aktion war wirklich toll…wäre jederzeit wieder dabei!
      Lg, die Karin

  • Reply NoaJael 23. April 2014 at 11:31

    Dann hüpfe ich doch einmal als erstes in den Lostopf.
    Meine liebste Vorspeise sind bis jetzt Taccos mit Käse überbacken oder einfach ein klassischer Salat.
    LG Noa

    • Reply Karin 23. April 2014 at 19:47

      Oooh…was mexikanisches!! Auch nicht schlecht!
      LG, die Karin

  • Reply Alice 23. April 2014 at 11:47

    Huhu Karin,

    bei Deiner Verlosung springe ich doch sehr gerne mit in den Lostopf! Die Hädecke Bücher sind ja fast alle sehr lesenswert und dieses fehlt noch in meiner Sammlung – schaumer mal ob das Glück auf meiner Seite ist 🙂

    Meine liebste Vorspeise? Eindeutig Bruschetta!! <3 aber vielleicht bald etwas orientalisches? 😀

    Liebe Grüße Alice

    • Reply Karin 23. April 2014 at 19:47

      Hallo liebe Alice,
      da haben wir den gleichen Geschmack!
      Es geht nichts über ein schönes, frisches Bruschetta!!! 🙂
      LG, die Karin

  • Reply Julia 23. April 2014 at 12:57

    Ich liebe diese kleinen orientalischen Vorspeisen. In einer Bar auf Kreta haben wir mal Wein getrunken und den ganzen Nachmittag mit Mezze vertrödelt. Das war einer der herrlichsten Urlaubsmomente… Schön, dass Du das Buch verlost. Wenn ich kein Glück habe, hat sicherlich jemand anderes großen Spaß damit!

    • Reply Karin 23. April 2014 at 19:46

      Hallo liebe Julia,
      Urlaub in Griechenland ist auch mir in bester Erinnerung geblieben.
      Vor allem die Meze 🙂
      LG, die Karin

  • Reply Elena (heute gibt es...) 23. April 2014 at 13:43

    Liebe Karin,
    über dieses Buch hätte ich mich damals in meinem Goodie Bag riesig gefreut. Ich liebe Tapas, Fingerfood und alles was in die Richtung geht. Am liebsten esse ich gegrilltes Gemüse mit etwas Öl und Kräuter. Einfach nur herrlich 🙂

    Ganz liebe Grüße
    Elena

    • Reply Karin 23. April 2014 at 19:45

      Hallo liebe Elena,
      bei gegrilltem Gemüse werde ich auch immer schwach. Soo lecker!!
      LG, die Karin

  • Reply Ruth 23. April 2014 at 15:11

    Hallo,
    ich habe immer sehr gerne Datteln mit Speck gegessen. Da ich aber kein Fleisch mehr esse, muss ich mir was anderes suchen, dann nehme ich mal Falafel.

    Viele Grüße
    Ruthie

    • Reply Karin 23. April 2014 at 19:44

      Hallo Ruth,
      Datteln mit Speck habe ich früher auch sehr gerne gegessen 🙂
      Lg, die Karin

  • Reply Kukae 23. April 2014 at 15:25

    Dieses Buch scheint genau meinen Geschmack zu treffen. Ich liebe Falafel, habe auch ein ganz tolles Rezept von einer Libanesin bekommen, aber ich bekomme sie nicht so hin, wie sie bei ihr geschmeckt haben. Übung macht wohl den Meister 😉

    • Reply Karin 23. April 2014 at 19:43

      Bisher habe ich leider nur das Tsatsiki draus gemacht, aber auch viele andere Rezepte klingen sehr ansprechend!

  • Reply lumin:hunter 23. April 2014 at 16:39

    Mein Tipp ist Auberginen mit Walnüssen, ein georgisches Rezept. Seit ich Vegetarier bin, bin ich viel mehr auf verschiedene kleine Mezzes umgestiegen, anstatt eine klassische Hauptspeise (Fleisch/ersatz, Sättigungsbeilage, Gemüse) zu essen.

    • Reply Karin 23. April 2014 at 19:43

      OOOhhh…das klingt sehr lecker!

  • Reply the3cats+1 23. April 2014 at 17:45

    Unsere Mama schwört ja auf Tapas – die „Croquetas de Jamón“ kann die auch voll gut. Aber griechisch und libanesisch hört sich auch voll dufte an, so dass wir für unsere Mama ins Rennen gehen. „Lauf, Linus, lauf!“
    *Zwinkeraugen* die Katzenbande Linus, Jasper, Lucy und Jinpa

    • Reply Karin 23. April 2014 at 19:42

      Hallo liebe Katzenbande,
      Tapas liebe ich auch über alles!!!
      LG, die Karin

  • Reply dany1705 23. April 2014 at 17:55

    Hui, ich liiiiebe arabische Küche. Mein Mann ist im Libanon aufgewachsen und ich koche gerne arabische Gerichte für uns. Alles kenne ich aber nicht, daher käme das Buch wie gerufen.

    LG Dany

    • Reply Karin 24. April 2014 at 6:56

      Aus der arabischen Küche müsste ich auch mal mehr ausprobieren!

      LG, Karin

  • Reply Julia 23. April 2014 at 20:01

    Hm, noch ein Kochbuch, das ich bisher nicht kannte. Würd ich gern gewinnen!

    • Reply Karin 24. April 2014 at 18:01

      Dann viel Glück bei der Verlosung 🙂

  • Reply Henriette Egler 23. April 2014 at 20:34

    Ich bin ehrlicherweise ein Neuling was Tapas angeht, sie lächeln mich zwar schon länger an, aber rangetraut habe ich mich noch nicht wirklich. Wenn es bei uns mal eine Vorspeise gibt, ist das meist eher eine Suppe. Mein liebstes Fingerfood sind Ofenkartoffeln mit Dip – gern abgewandelt auch mit Kürbis *_*

    Ganz liebe Grüße und einen schönen Welttag des Buches 🙂

    • Reply Karin 24. April 2014 at 18:01

      Ofenkartoffeln essen wir hier auch gerne!!

      LG, Karin

  • Reply Ines Riegler 23. April 2014 at 20:54

    Ich liebe die arabische Küche. Ich mag Schafskäse in jeder Form als Vorspeise und Cigar Börek ala Fingerfood. Hmm, mir läuft gerade das Wasser im Mund zusammen.

    • Reply Karin 24. April 2014 at 18:01

      Cigar Börek muss ich unbedingt mal wieder essen! Das letzte Mal ist eine halbe Ewigkeit her!

  • Reply Maren 23. April 2014 at 21:01

    Acili Ezme mit selbstgebackenem Fladenbrot. Das ist eine scharfe Tomatensalsa mit Petersilie. Das Fladenbrot wird mit Öl und gemahlenen Sumach bestrichen!
    Lecker!

    • Reply Karin 24. April 2014 at 18:00

      Das klingt lecker! Bringst Du nächste Woche mal Fladenbrot und Acili Ezme mit ins Büro ;-)?

  • Reply Jeannette 23. April 2014 at 21:05

    Ich liebe Meze – her mit dem Buch ;o)

    LG Jeannette

    • Reply Karin 24. April 2014 at 11:52

      Dann drücke ich Dir mal die Daumen für die Verlosung!

      LG, Karin

  • Reply Ulli 23. April 2014 at 21:06

    Ich liebe Antipasti 🙂 LG

    • Reply Karin 24. April 2014 at 11:51

      Dann sind Meze genau richtig für Dich!

  • Reply Silke R. 23. April 2014 at 21:50

    Ich bin mit meiner Milchunverträglichkeit gespannt, welche tauglichen und leckeren Rezepte ich entdecken kann.

    Grüße und weiterhin viel Erfolg Silke

    Vielleicht habt ihr ja Lust bei unserer Verlosung teilzunehmen:
    http://bit.ly/1idcG1P

    • Reply Karin 24. April 2014 at 11:51

      Cool, dass Du auch bei {Blogger schenken Lesefreude} mitmachst!

  • Reply Pavla 23. April 2014 at 21:58

    Palatschinken Röllchen mit gesüßtem Cream Cheese – wir hatten das Rezept mal in unserem Lieblingshotel direkt von dem Chefkoch bekommen und die sind einfach zu verlieben lecker :-)!

    • Reply Karin 24. April 2014 at 11:51

      Klingt sehr, sehr lecker!

  • Reply Matthias 23. April 2014 at 22:13

    Ich mag Bruschetta: Einfach zuzubereiten, aber mit aromatischen Zutaten ein wahrer Genuss.

    • Reply Karin 24. April 2014 at 11:49

      Bruschetta gehen echt immer!!

  • Reply Elli 24. April 2014 at 7:21

    Bruschetta ist so mein Allzeitklassiker, aber wenn ich die Fotos oben so sehe, kann sich das auch ganz schnell ändern. Sieht echt lecker aus und da läuft mir doch echt schon am frühen Morgen das Wasser im Munde zusammen.

    • Reply Karin 24. April 2014 at 11:49

      Ooooh…beim Italiener bin ich auch immer versucht, so ein leckeres Bruschetta zu essen! So lecker!

  • Reply Karin 24. April 2014 at 8:36

    Ich liebe Meze! Es ist immer wunderbar diese im Sommer (oder Winter) mit Freunden zu geniessen. Bis jetzt sind wir immer essen gegangen und mit dem Buch könnte ich sie ja nun selber zubereiten 😉
    LG Karin

    • Reply Karin 24. April 2014 at 11:48

      Dann mal willkommen im Lostopf & viel Glück, liebe Karin :-)!

  • Reply Ivonne H. 24. April 2014 at 9:19

    Hallo 🙂

    Erstmal vorweg: Danke, dass Du so ein schönes Gewinnspiel veranstaltest 🙂 Ich möchte liebend gerne daran teilnehmen.

    Meine liebste Vorspeise sind Datten im Speckmantel, gefüllte Kirschpaprika und gebackener Ziegenkäse 🙂

    Liebe Grüße
    Ivonne

    • Reply Karin 24. April 2014 at 11:47

      Dankeschön! Bei gebackenen Ziegenkäse werde ich übrigens auch schwach!

      LG, Karin

  • Reply Kasia 24. April 2014 at 12:57

    Na, da versuch ich doch mein Glück 🙂

    Mein liebster Dip ist Tzatziki 🙂 Ob als Vorspeise oder für zwischen drin (mit lecker Möhrchen) – ich krieg nie genug 😀

    Liebste Grüße,
    Kasia

    • Reply Karin 24. April 2014 at 17:56

      Na, dann solltest Du Tzatziki mal zu einem Greek Style Burger probieren 🙂

      LG, Karin

  • Reply Mosahi 24. April 2014 at 15:57

    also ich liebe asiatisches und arabisches Fingerfood, wobei ich auch nicht an italienischen Antipasti vorbeilaufen kann 🙂 aber gerade orientalische und asiatische Gewürze finde ich fantastisch!
    LG
    Mosahi

    • Reply Karin 24. April 2014 at 17:56

      Orientalische Gewürze finde ich auch sehr spannend!

      LG, Karin

  • Reply Eien 24. April 2014 at 19:38

    Ich würde mich sehr freuen, wenn ich dieses Buch gewinnen sollte 🙂

    • Reply Karin 25. April 2014 at 9:09

      Ich drücke Dir die Daumen!

  • Reply Claudia aus Bonn 24. April 2014 at 21:19

    Hallo Karin,

    vielen lieben Dank, dass Du bei dieser Aktion dabei bist und ein so schönes Buch verschenkst.

    Ich könnte auf Hauptgerichte immer gerne verzichten und dafür nur „Häppchen“ essen.
    Spanische Küche: Datteln im Speckmantel
    Griechische Küche: Tzatziki
    Orientalische Küche: Hummus
    Asiatische Küche: Sushi 😉

    Herzliche Grüße
    Claudia

    • Reply Karin 25. April 2014 at 9:10

      Hallo liebe Claudia,
      da geht es mir wie Dir! Ich könnte beim Griechen auch sehr gut auf die Hauptspeise verzichten!
      Und Tapas sind eh super
      LG, Karin

  • Reply Becky 24. April 2014 at 21:21

    Da probiere ich auch sehr gern mein Glück, das Buch würde super in mein Bücherregal passen. 🙂

    • Reply Karin 25. April 2014 at 9:10

      Dann willkommen im Lostopf 🙂

  • Reply Sabine 25. April 2014 at 8:51

    Das ist bei mir tatsächlich der so überhaupt nicht langweilige Tsatsiki. Wenn er gut gemacht ist auch der Auberginensalat. Hach, ich liebe griechische Meze! Das Buch wäre eine wunderbare Anregung für mich! 🙂

    • Reply Karin 25. April 2014 at 9:10

      Ja, griechische Meze finde ich auch toll!

  • Reply Pamela 26. April 2014 at 14:28

    Du hast es geschafft: jetzt habe ich Hunger! 😉
    Ich liebe Vorspeisen – kann nicht essen gehen, egal welche Richtung, ohne mir etwas vorweg zu bestellen. Beim Griechen esse ich unheimlich gerne diesen gebackenen Schafskäse, tonnenweise Oliven + Pepperoni, leckeres Brot und natürlich das obligatorische Tsatsiki. Unser Lieblings-Grieche hat mittags als Teil seines Mittagsangebots, dass man sich 3 Vorspeisen aussuchen kann, dazu bekommt man Brot und einen kleinen Salat – meine Kollegin und ich war so verrückt drauf, dass wir uns beim ersten Mal das Ganze 3x bestellt haben, also mit 9 Vorspeisen. Das war etwas peinlich, weil der Tisch platztechnisch überfordert war. Beim Italiener esse ich gerne Carpaccio oder Salat und seit ich ein höllisch gute Tapas-Restaurant in Baden-Baden entdeckt habe, würde ich am liebsten einmal die Woche dort essen. Meine Schwester haben uns dann kurzerhand eine „Spanish Tunes“-CD geleistet, ein Buch über Tapas und haben einen Tapas-Abend ausgerichtet und der hatte es echt in sich (schon beim Lesen merke ich, wie meine Jeans wieder anfängt zu kneifen…): Meersalz-Kartoffeln mit Aioli (zum Niederknien!!), für die Männer Kartoffeln mit Chorizo, gefüllte Champignons mit Knoblauch, die obligatorischen Datteln mit Speck, in denen ich mich nackend wälzen könnte, Hähnchenfilet in Sherry, Hähnchen in Cream-Sherry und gegrille Feigen mit Ziegenkäse. Dein Buch macht mir total Lust auf einen Meze-Abend mit meiner Schwester! 😉
    Liebste Grüße und ein leckeres Wochenende! 🙂

    • Reply Karin 27. April 2014 at 14:35

      Ooohhh….ich hoffe wirklich, dass bald Zeit ist fürs Abendessen! Jetzt habe ich richtig Hunger°
      LG, Karin

  • Reply Christina 26. April 2014 at 20:20

    Ich mag es einfach. Ein richtig gutes Fladenbrot (muss aber frisch sein) mit einem noch besseren Olivenöl zum dippen. Aber auch Tzaziki mag ich sehr (gerne sehr Knobilastig), dazu gerne gefüllte Weinblätter.

    • Reply Karin 27. April 2014 at 14:34

      Die einfachen Dinge sind einfach die besten!

  • Reply Fiona 26. April 2014 at 20:51

    Hey 🙂
    Uiuiui, da bekommt man ja richtig Appetit auf mehr.

    Also ich mag besonders gern Oliven mit Mandeln und Knoblauch, geröstetes Brot mit selbstgemachtem Tzatziki, gefüllte Weinblätter… Ich muss aufhören – sonst muss ich so spät noch etwas essen 😉
    Viele liebe Grüße
    Fiona

    • Reply Karin 27. April 2014 at 14:34

      Puh…dank Deiner Aufzählung habe ich jetzt auch richtig Hunger 🙂
      LG, Karin

  • Reply Andrea B. 26. April 2014 at 22:05

    Guten Abend,
    ich reihe mich ebenfalls für dieses tolle Buch ein.
    Wir sind ständig auf der Suche nach neuen, kreativen Ideen für unsere Küche und abgesehen davon liebe ich Kochbücher.
    Zu meinen absoluten Libelingsspeisen gehören gebackene Auberginen und Bulgursalat.

    herzliche Grüße
    Andrea

    Bei mir gibt es aktuell auch 3 Bücher zu gewinnen, schau doch mal vorbei
    http://queenofhome.wordpress.com/2014/04/21/blogger-schenken-lesefreude-2014/

    • Reply Karin 27. April 2014 at 14:33

      Danke für den Tipp…da gucke ich doch gleich mal vorbei 🙂
      LG, Karin

  • Reply Elisa 26. April 2014 at 23:15

    Ein gutes Bruschetta ist nie verkehrt!
    Gerne würde ich mich mal in die griechische und libanesische Küche stürzen.
    Liebe Grüße,
    Elisa

    • Reply Karin 27. April 2014 at 14:32

      Bruschetta mit vielen, vielen Tomaten esse ich auch sehr gerne!
      LG, Karin

  • Reply Lisa 27. April 2014 at 13:16

    Hallo Karin,
    ich bin über die Aktion auf Euren Blog gestoßen und werde auf jeden Fall wieder kommen!
    Ich kenne mehr die tunesische und marokkanische Küche. Aber die von mir heiß geliebten gefüllten Teigtaschen gibt es bestimmt auch in der libanesischen Küche. Mit dem Buch könnte ich das Mezze Angebot in unserer Küche erweitern 😉
    Liebe Grüße und bis bald
    Lisa

    • Reply Karin 27. April 2014 at 14:32

      Hallo Lisa,
      schön, dass Du wiederkommen möchstest!
      Und viel Glück bei der Verlosung!
      LG, Karin

  • Reply Julia (Löffelgenuss) 27. April 2014 at 14:14

    Ui, welch schwierige Frage 😉 Ich liebe jede Form von Tapas, Antipasti oder Meze… Aus der italienischen Küche mag ich am liebsten Carpaccio, aus der Spanischen am liebsten Knoblauchgarnelen und aus der Griechischen am liebsten Tzatziki (zum Burger hab ich es noch nicht probiert, aber ich esse es auch sehr gerne mit Pommes).
    Über weitere Inspirationen würde ich mich freuen und möchte daher gerne an der Verlosung teilnehmen 🙂
    Liebe Grüße
    Julia

    • Reply Karin 27. April 2014 at 14:29

      Knoblauchgarnelen habe ich früher auch sehr gern gegessen! Inzwischen esse ich beim Spanier am liebsten Auberginenmus 🙂
      LG, Karin

  • Reply Caren 27. April 2014 at 19:34

    Also meine Lieblingsvorspeise ist tzaiziki , knoblauchbrot mit ajoli oder Paprika creme .
    Würde gerne teilnehmen um neue Ideen zu bekommen:-)
    Gruß Caren

    • Reply Karin 28. April 2014 at 15:49

      Knoblauchbrot esse ich auch für mein Leben gern! Soo lecker!
      LG, Karin

  • Reply Elja 27. April 2014 at 19:35

    Huhu,

    ich liebe Mezé – wir haben im Nachbarort ein ganz großartiges Mezé Restaurant !

    Meine Lieblings-Antipasti / Vorspeise sind Zucchini in jeglicher Zubereitungsart und mit Schafskäse gefüllte geröstete Pepperoni / Paprika !

    Vielen Dank für die tolle Verlosung !

    • Reply Karin 28. April 2014 at 15:49

      Uuuiihh..Zucchini könnte ich auch immer essen! Am liebsten angebraten mit Tatziki!

  • Reply Ina 27. April 2014 at 21:43

    Mich würde dieses Buch vor allem wegen der arabischen Vorspeisen interessieren. Ich liebe nämlich deren Mezze. Wenn man ein dutzend dieser kleinen Vorspeisen gegessen hat, braucht man in der Regel kein Hauptgericht mehr. 😉
    Meine (aktuelle) Lieblingsvorspeise wäre wohl Fattoush, ein arabischer Brotsalat oder aber Kras, mit weißem Käse und Petersilie gefüllte Teigtaschen. 🙂

    Liebe Grüße
    Ina

    • Reply Karin 28. April 2014 at 12:11

      Oh..Brotsalat klingt auch lecker! Hast Du da ein spezielles Rezept?
      LG, Karin

  • Reply Falotta 28. April 2014 at 12:11

    Ab in den Lostopf .. DANKE !

    • Reply Karin 28. April 2014 at 15:48

      Herzlich willkommen im Lostopf 🙂

  • Reply Kathleen 28. April 2014 at 15:23

    Oh, das Buch hört sich aber sehr interessant an. Da hüpfe ich doch gleich mal mit in den Lostopf.

    Liebe Grüße
    Kathleen

    • Reply Karin 28. April 2014 at 15:50

      Willkommen im Lostopf & viel Glück bei der Verlosung!
      LG, Karin

  • Reply Sabine 28. April 2014 at 16:31

    Ich mag besonders spanische Tortilla, mit Kartoffeln, Zwiebeln und Ei.

    • Reply Karin 29. April 2014 at 8:47

      Tortilla habe ich auch schon lange nicht mehr gegessen!!!

  • Reply Frank Brandstetter 29. April 2014 at 8:44

    Ganz klassisch krossgebratene Chorizo, Datteln im Speckmantel, dazu frisches Brot mit Ajoli.

    • Reply Karin 29. April 2014 at 8:47

      Chorizo habe ich früher auch sehr gerne gegessen!! Und die Datteln erst!

  • Reply hanni 29. April 2014 at 11:01

    Da mache ich gerne mit! Meine Küche braucht dringend ein bisschen mehr Exotic 🙂 ich könnte sterben für frisches Fladenbrot mit Koriander und Kümmel, dazu ein tolles Tsatziki!

    • Reply Karin 29. April 2014 at 11:03

      Gute Wahl 😉

  • Reply Birgit 30. April 2014 at 23:17

    Ich liebe Kirschpaprika, die mit Frischkäse gefüllt ist. 🙂

    Danke für die Chance auf das tolle Buch.

    Liebe Grüße aus München,
    Birgit
    swappinghowdies(at)yahoo.de

    • Reply Karin 1. Mai 2014 at 8:02

      Dann viel Glück 🙂

  • Reply Meine Foodblogbilanz 2014‬ & ein paar gute Vorsätze | wallygusto 1. Januar 2015 at 18:14

    […] Jahr habe ich das 1. Mal anlässlich des Welttags des Buches Lesefreude verschenkt! Der Beitrag wurde so oft kommentiert wie kein anderer auf dem Blog. Und […]

  • Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: