Einkaufen Magazin

Die Foodist-Box im Juni

20. Juni 2013
Die Foodist-Box im Juni

Wie Ihr vielleicht wisst, war ich die letzten Male ja ein wenig von der Foodist-Box enttäuscht. Die aktuelle Box hat mich jedoch positiv überrascht! Diesmal sind fast ausschließlich Leckereien dabei, die wir Wallygustos mögen.

Mein persönliches Highlight waren Mandeln mit Rauchsalz. Woran das liegt? Vielleicht an der leckeren Kombination der süßen Mandeln mit der hauchzarten Salzschicht und den Raucharomen. Vergesst die pappsüssen gebrannten Mandeln, die man auf jedem Volksfest bekommt! Alles langweilig im Vergleich zu den Rauchmandeln! Die „Foodisten“ empfehlen dieses Knabberei zu Wein. Wie praktisch, dass in der Box diesmal auch eine Flasche Grauburgunder ist. Leider können wir das im Moment nicht mehr ausprobieren, denn die Schachtel mit den lecker Rauchmandeln war leider zu schnell leer. Ich glaube, sie hat keine zwei Tage gehalten!

Mein 2. Liebling ist die Karamellcreme mit Zimt & Kardamom von „MEINS fancy foods“. Diese Hamburger Firma kannte ich schon, denn über DAWANDA habe ich bereits Karamellcreme und Chutney bestellt.
Auch hier wird die Süße des Karamell perfekt mit einer Prise Meersalz kombiniert. Für mich ein absolutes Muss zum Frühstück! Mein Glück ist nur, dass Herr Wallygusto kein Karamell mag. Lang anhaltender Genuß ist mir somit sicher :-).

Das Kürbiskernpesto heben wir uns noch ein wenig auf, sowas gibt es bei uns immer wenn wir wenig Zeit zum Kochen haben.

Auch die süßen Apfelchips von Knabbetti werden wir uns noch ein wenig aufsparen. So was kann man sehr gut als Snack zum Wandern mitnehmen. Schön ist, dass die Apfelchips keinerlei Zusätze enthalten, ungesüßt und ungeschwefelt sind. Sie bestehen also aus 100% Apfel!

Das „Porridge Mohn-Vanille Bio“ von Noats werde ich mir wohl mal morgens machen, wenn sich Herr Wallygusto den Schokokuchen im Glas einverlebt. Auf den Kuchen hat er nämlich sehr schnell – also quasi schon beim Erblicken – Besitzansprüche erhoben. Ich bin auf beides schon sehr gespannt, denn die Beschreibung lässt nur Gutes erahnen. Schon während ich darüber schreibe, läuft mir das Wasser im Munde zusammen.

Nach dieser wirklich überragenden Box bin ich mal gespannt, wie es weitergeht. Eigentlich ist der Inhalt von diesmal nicht zu toppen. Aber man weiß ja nie, denn die „Foodisten“ sind immer für eine (leckere) Überraschung gut! Mehr Infos zu dieser Box auf  www.foodist.de.

You Might Also Like

No Comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: