Events

In der Küche mit Alain Passard | Wallygusto schenkt Lesefreude

23. April 2015

Alle Jahre wieder! So auch dieses Jahr am 23.04. feiern Buchhandlungen, Verlage, Bibliotheken, Schulen und Lesebegeisterte den Welttag des Buches! Um diesen Tag gebührend zu feiern wurde von Christina und Dagmar das Event Blogger schenken Lesefreude ins Leben gerufen! In diesem Jahr haben die beiden Verstärkung von Sonny bekommen.

„Blogger schenken Lebensfreude“? Was soll das denn sein?

Bei Blogger schenken Lesefreude handelt es sich um eine Gemeinschaftsaktion lesebegeisterter Blogger, die zum Welttag des Buches auf ihren Blogs Lieblings-Bücher verlosen. Die Lese-Begeisterung soll schließlich in de Welt hinausgetragen werden und andere damit anstecken! Bereits im ersten Jahr 2013 nahmen über 1000 Blogs teil und im Internet erschienen diverse Artikel über diese einzigartige Aktion.

Was bedeutet mir der „Welttag des Buches“?

Da ich schon seit frühester Kindheit ein Buch nach dem anderen verschlinge, natürlich sehr viel. Selbstverständlich hat sich zwischenzeitlich der Geschmak etwas geändert, denn statt romatischen Pferdemädchen-Romanen à la Bille & Zottel stehen jetzt spannungsgeladene Thriller auf dem Programm. Und statt dicken Wälzern gibt’s jetzt einen leichten eBook-Reader.

Was aber immer bleiben wird, ist meine Leidenschaft für Kochbücher & Reiseführer. Und die am allerliebsten immer noch in Papier.

blogger2015-300x156

Was habe ich mit „Blogger schenken Lesefreude“ erlebt? 

Ich war wirklich erstaunt, wie groß die Resonanz auf meine letztjährige Verlosung war. Das kleine Kochbuch Meze: Kleine Köstlichkeiten der griechischen und libanesischen Küche und der dazu passende Greek Style Burger haben rasenden Anklang bei Euch gefunden! Vielen Dank dafür!

Warum mache ich wieder bei “Blogger schenken Lesefreude” mit? 

Na, weil ich einer anderen Leseratte ein Freude machen möchte! Und mit dem Kochcomic In der Küche mit Alain Passard von Christophe Blain wird mir das hoffentlich auch gelingen! Ich habe dieses kleine Meisterwerk letztes Jahr bereits ausführlich unter die Lupe genommen und war hin & weg! Und das, obwohl ich wirklich kein großer Comic-Fan bin.

Der Pariser Drei-Sterne-Koch und Star der Gemüseküche hat sich nämlich über die Schulter und in die Töpfe schauen lassen – und das von einem weiteren Meister seines Fachs, Christophe Blain. Der Comiczeichner hat Alain Passard mehr als zwei Jahre lang begleitet und den Alltag des Maître, seine Ästhetik und Philosophie des Kochens in gewohnt ausdrucksstarken Zeichnungen eingefangen. Herausgekommen ist ein kluges, lehrreiches und hochamüsantes Buch, das darüber hinaus 15 anschaulich illustrierte Rezepte von Alain Passard beinhaltet. Es funktioniert somit auch als raffiniertes französisches Kochbuch.

Ihr seid neugierig geworden und wollt In der Küche mit Alain Passard gewinnen?

Nichts leichter als das! Verratet mir, mit welchen Spitzenkoch Ihr gerne mal gemeinsam hinter dem Herd stehen wollt!

Hinterlasst bis zum 30.04.2015 einen Kommentar unter diesem Beitrag und gewinnt anlässlich des Welttag des Buches ein gebrauchtes, aber sehr gut erhaltenes Exemplar! 

Die Teilnahmebedingungen

  • Mitmachen kann jede/r. Hinterlasst bis zum 30.04.2015, 23.59 Uhr einen Kommentar unter diesem Blogbeitrag.
  • Um auch an der Verlosung teilnehmen zu können, braucht Ihr eine Postadresse in Deutschland. Die/der GewinnerIn wird per random.org ermittelt und namentlich auf wallygusto.de bekannt gegeben. Die Benachrichtigung über den Gewinn erfolgt kurz nach der Verlosung per E-Mail.
  • Der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen.
  • Eure Adresse wird nur für den Versand des Buches verwendet.

Viel Glück &  einen schönen Welttag des Buches mit ganz viel Lesefutter! Vielleicht sogar in Kombination mit einem kleinen Bierchen? Denn heute ist ja auch Tag des Bieres! 🙂

{Update 01.05.2015}

Die Glücksfee hat ihres Amtes gewaltet & eine Gewinnerin aus dem vollen Lostopf gezogen!
Und zwar darf die liebe Henriette mit Alain Passard in der Küche sein!
Herzlichen Glückwunsch & viel Spaß mit dem Buch!

Wer diesmal nicht gewonnen hat, braucht aber nicht traurig zu sein:
Nächstes Jahr heißt es an dieser Stelle bestimmt wieder Blogger schenken Lesefreude! 😉

 

You Might Also Like

52 Comments

  • Reply steffen 23. April 2015 at 10:15

    schöne aktion. da sage ich doch jetzt schon 1.000 dank.
    grüße. steffen.

    • Reply Karin 23. April 2015 at 12:03

      Dann magst Du mir sicher noch verraten, mit welchen Koch Du gerne mal in der Küche stehen würdest.
      Sonst wird es leider nix mit dem Lostopf. 🙂
      Gruß, Karin

  • Reply Florian 23. April 2015 at 10:37

    Super, dass du auch an der Aktion teilnimmst! Das buch sieht echt interessant aus 🙂

    Liebe Grüße

    • Reply Karin 23. April 2015 at 12:03

      Dann magst Du mir sicher noch verraten, mit welchen Koch Du gerne mal in der Küche stehen würdest.
      Sonst wird es leider nix mit dem Lostopf. 🙂
      Gruß, Karin

  • Reply Sabine 23. April 2015 at 11:06

    Oh, dieses schöne Buch würde ich gerne gewinnen! Eigentlich möchte ich gar nicht unbedingt mit einem Spitzenkoch zusammen kochen – ich bin am Herd nicht besonders teamfähig. Aber wenn – dann Vincent Klink. Denn mit dem würde ich sehr gerne plaudern. Notfalls auch kochend. 😉

    • Reply Karin 23. April 2015 at 12:04

      Oh, den musste ich erst mal googlen.
      Aber auf dem Foto habe ich ihn dann gleich erkannt! 🙂

  • Reply Julchen 23. April 2015 at 11:41

    Hallöchen! Siehst, ich liebe Comics… und kochen 🙂 Und ein Comic über das Kochen wäre wohl die Spitzenklasse.
    Gerne mal in der Küche stehen würde ich mit Stefan Marquard und seiner Gang. Wär garantiert lustig 🙂
    Liebe Grüße

    • Reply Karin 23. April 2015 at 12:04

      Hi Julchen,
      mit dem würde ich auch gerne mal was kochen! 🙂
      LG, Karin

  • Reply Sabine 23. April 2015 at 13:00

    Was meine Namensvetterin sagt: Mit Vincent Klink würde ich auch sehr gerne mal kochen!

    • Reply Karin 24. April 2015 at 15:28

      De ist aber auch sympathisch. 🙂

  • Reply zuckererbse 23. April 2015 at 13:27

    Oh, toll, ein Comic! 🙂 Ich hab hab ja auch „Kann denn Kochen Sünde sein“. Dieser ist bestimmt ganz anders, aber hört sich super interessant an. Und mit wem ich gern mal zusammen am Herd stehen würde? Mit Kolja Kleeberg! 🙂

    • Reply Karin 24. April 2015 at 15:27

      Der Comic ist echt super, ich trenne mich schweren Herzens. 🙂

  • Reply MelanieK 23. April 2015 at 14:36

    Hallo Karin,
    also, ich entscheide mich für Lea Linster. Eine tolle Köchin, die auch kein Blatt vor den Mund nimmt.
    Beste Grüße,
    Melanie

    • Reply Karin 23. April 2015 at 19:24

      Hallo Melanie,
      Lea Linster mag ich auch sehr gerne. Außerdem mag ich ihren Akzent. Sehr charmant, die Dame.
      LG, Karin

  • Reply Susanne 23. April 2015 at 15:55

    Also ich mag den Lohse, schon vor der blöden Kochshow. Fisch ist toll, und er kocht Sterneniveau ohne völlig abgehoben zu sein.

    • Reply Karin 24. April 2015 at 16:52

      Und wieder habe ich einen neuen Koch kennengelernt! Ich habe wirklich Bildungslücken. 🙂

  • Reply Alice 23. April 2015 at 17:40

    Grüß Gott aus Oberding 🙂

    also wenn ich mir nen Koch aussuchen würde dann würd ich auf alle Fälle den Andi Schweiger nehmen – schaut sauguad aus und kochen kann er auch noch und tätowierte Männer sind toll 😉

    Musst grade schon etwas schmunzeln, weil viele den Koch im Kommentar vergessen haben, aber wer Lesen kann ist halt klar im Vorteil *g* ich hab heut auch schon wieder die tollsten Kommentare bekommen, die aber leider ungültig sind 😉

    Wünsch Euch noch einen schönen Abend und bis bald mal wieder
    Alice

    • Reply Karin 24. April 2015 at 16:54

      Hallo liebe Alice,
      Tattoos sind immer ein Plus bei Männern. Und wenn sie dann auch noch kochen können – wunderbar! 🙂

      Ja, ja…lesen ist schwer. Aber wahrscheinlich posten diese Herrschaften überall den gleichen Kommentar. Gewinnchancen erhöhen. 😉

      LG, Karin

  • Reply Dominique 23. April 2015 at 18:23

    Wenn, dann würde ich gerne mal mit Yotam Ottolenghi hinter dem Herd stehen.

    LG, Dominique

    • Reply Karin 24. April 2015 at 16:50

      Ja, ich glaube, das könnte ein Erlebnis sein! Ich muss allerdings gestehen, dass ich immer noch kein Kochbuch von Ottolenghi habe. Das muss ich jetzt echt bald nachholen!
      LG, Karin

  • Reply Dagmar 23. April 2015 at 18:49

    Die Spitzenköchin, mit der ich gerne mal am Herd stehen würde, ist meine leider schon vor vielen Jahren verstorbene Schwiegermutter, die ihren Männern so gut kochen beigebracht hat.

    Und wenn es ein großer Name sein soll: Anthony Bourdain. Hat zwar sicherlich keinen Stern – aber ich finde seine Bücher sehr inspirierend!

    • Reply Karin 24. April 2015 at 15:35

      So eine Schwiegermutter habe ich auch. Ich finde eh, dass die wahren Starköche im Geheimen in den vielen Küchen dieser Welt zugange sind. 😉

  • Reply Sabine 23. April 2015 at 21:04

    Hallo Karin,

    ich würde mich für René Redzepi vom Noma in Kopenhagen entscheiden. Habe ein Kochbuch von ihm und find’s einfach genial (wenn auch für einen Normalsterblichen wie mich leider nicht nachkochbar). Aber während er seine Speisen kreiert, würde ich ihm eben einfach still zusehen und das Ergebnis hinterher liebend gerne aufessen 😉
    Alles Gute zum Welttag des Buches und herzliche Grüße,
    Sabine

    • Reply Karin 24. April 2015 at 15:33

      Hallo Sabine,

      jetzt hast Du mich richtig neugierig gemacht. Von dem habe ich noch gar nichts gehört! Das Kochbuch muss ich mir unbedingt mal anschauen.
      LG, Karin

  • Reply Andrea 24. April 2015 at 9:34

    Welttag des Buches, Tag des Bieres und mein Geburtstag. Wenn ich mit einem bekannten Spitzenkoch in der Küche stehen dürfte, dann mit Vincent Klink, bodenständig, normal und qualitätsbewusst, einfach und doch raffiniert. Genau meins.

    Gruß Andrea

    • Reply Karin 24. April 2015 at 15:31

      Alles Gute nachträglich! Der Vincent Klink hat es Euch ja echt angetan! 🙂

  • Reply Henriette Egler 24. April 2015 at 11:57

    Hallo Karin,

    ich habe mich während der letzten The Taste-Staffel ja ein bißchen in Lea Linster verliebt *-* Und auch der mir vorher unsympathische Tim Mälzer hat seitdem bei mir einen Stein im Brett ^^. Mit einem von beiden würde ich gern mal den Kochlöffel schwingen. Wobei ich wahrscheinlich die ganze Zeit das Gefühl hätte nicht gut genug zu sein. So wie sie auf „Aromen, Kräuter und Gewürze“ abfahren. Und ich hab meist nur Salz und Pfeffer im Essen 🙁

    Ich denke eh nicht, dass das irgendwann mal der Fall sein wird, also alles halb so schlimm *g*.

    LG Jette

    • Reply Karin 24. April 2015 at 15:30

      Hallo Henriette,
      Lea Linster ist wirklich sehr sympathisch. Aber Tim Mälzer ist mir fast noch lieber : Der ist so schön schnoddrig. Und ich finde seinen Umgang mit Salz sehr witzig. Seeehr große Prisen. 🙂
      LG, Karin

  • Reply Becky 24. April 2015 at 17:09

    Hey,
    also mein Favorit wäre auf jeden Fall Ottolenghi! Ich habe alle seine Bücher und kann sie nur jedem empfehlen. 🙂 Wobei ich Alexander Hermann auch sehr sympathisch finde und Lea Linster auch und… öhm, wird wohl eine größere Küche gebraucht. 😉
    Liebe Grüße, Becky
    P.S. Bei mir gibt es übrigens auch etwas zu gewinnen, schau gern vorbei.

    • Reply Karin 26. April 2015 at 7:15

      Hallo Becky,
      Mit diesen drei Herrschaften würde ich auch liebend gerne mal den Kochlöffel schwingen!
      LG, Karin

  • Reply sofie 25. April 2015 at 9:50

    Mein Traumkoch wäre der Däne René Redzepi

    • Reply Karin 26. April 2015 at 7:20

      Von dem habe ich im Rahmen dieser Verlosung das erste Mal gehört. Man lernt echt nie aus!

  • Reply Küchenduft und Backgenuss 25. April 2015 at 10:36

    Das Buch sieht so unkonventionell interessant aus, da muss ich doch mitmachen 🙂 Unter anderem würde ich gerne mal mit Alexander Herrmann kochen. Viele Grüße, Katharina

    • Reply Karin 26. April 2015 at 7:13

      Das Buch ist wirklich unglaublich schön: Informativ, charmant & interessant gezeichnet. Alexander Herrmann mochte ich schon früher beim Kochduell. Netter Kerl. 🙂

  • Reply Maria Müller 25. April 2015 at 17:04

    Hallihallo!
    Ich würde gerne mal mit Nigel Slater kochen.
    Schöne Grüße
    Maria

    • Reply Karin 26. April 2015 at 7:19

      Hi Maria,
      Das wäre bestimmt spannend. Ich würde ihn auf jeden Fall mal nach seiner Stiefmutter befragen. 😉
      LG, Karin

  • Reply rene stoldt 25. April 2015 at 22:53

    na da bin ich doch gerne dabei 🙂

    is mir doch egal ob gebraucht oder neu… es wird eh viel zu viel weggeschmissen.

    • Reply Karin 26. April 2015 at 7:21

      Dann verrate mir doch noch Deinem Lieblingskoch. Sonst wird das nix. 🙂

  • Reply Maria Pöllner 26. April 2015 at 6:25

    Ich fände es klasse, mit Jamie Oliver zu kochen.

    • Reply Karin 26. April 2015 at 7:24

      Ooooh jaaa! 🙂

  • Reply Diana 26. April 2015 at 9:24

    Hallo Karin,
    ich hab´s eher nicht so mit der großen Bühne, aber im kleinen Kreis, bzw. in der kleinen Küche oder im privaten Rahmen wär das schon was. Ich konnte mich nicht entscheiden, deshalb habe ich die Top 3 ausgewählt: David Chang (Momofuku und Co.), Yotam Ottolenghi und – ich oute mich – Jamie Oliver! Mit Jamie hat für mich alles angefangen, Essen, Kochen, Fotografieren.

    Gruß Diana

    • Reply Karin 26. April 2015 at 17:19

      Hi Diana,
      Auf der großen Bühne möchte ich auch nicht stehen. Aber auf ein Treffen in meiner kleinen Küche mit Jamie Oliver hätte ich nix einzuwenden. 🙂
      LG, Karin

  • Reply Mimi 27. April 2015 at 17:14

    Find ich super, das Buch! Mag ich haben! 😉

    Am liebsten koche ich eigentlich alleine, ich bin da Einzelkämpfer. Ich als Veganer würde trotzdem gerne mal mit Björn Moschinski am Herd stehen und mir ein kleines bisschen was abschauen… Und ansonsten sowieso gerne bei guten Köchen – die müssen bei mir keinen großen Namen haben.

    • Reply Karin 27. April 2015 at 20:01

      Ja, allein oder mit meinem Mann koche ich auch am liebsten! Und schön, der erste vegane Koch im Rahmen dieser Verlosung. 🙂

  • Reply Kristina H. 27. April 2015 at 20:01

    Hallo,

    das ist leicht zu beantworten: mit Lea Linster!

    Viele Grüße
    Kristina H.

    • Reply Karin 28. April 2015 at 20:26

      Ich sehe schon, die Dame ist sehr beliebt. 🙂
      LG, Karin

  • Reply Sabine 27. April 2015 at 22:45

    Hach, das sieht echt gut aus, bei der Verlosung möchte ich gerne mitmachen.
    Ich muss gestehen, ich weiß nicht genau, mit welchem Spitzenkoch ich gerne mal kochen würde. Lernen könnte ich sicherlich von allen etwas. Einen Liebling habe ich nicht. Und damit ich mal was anderes schreibe: Wie wäre es mit Xavier Kieffer aus den Krimis von Tom Hillenbrand? Die lege ich Dir hiermit übrigens einfach mal ans Herz, wenn Du sie noch nicht kennst. Man lernt ganz nebenbei auch einiges über die Lebensmittelindustrie.

    • Reply Karin 28. April 2015 at 20:27

      Vielen Dank für den Tipp! Der kommt gleich auf meine Wunschliste. 🙂
      LG, Karin

  • Reply Birgit 29. April 2015 at 0:16

    Ich weiß, so sollte jetzt eigentlich einen Spitzenkoch nennen (und als Münchnerin würde ich mich für Schuhbeck entscheiden), aber wenn ich ehrlich bin, würde ich am liebsten in der Zeit zurückreisen und mit meiner persönlichen Spitzenköchin, meiner Oma, zusammen kochen. Wenn das nicht zählt, sage ich halt Schuhbeck (obwohl meine Oma ihn dennoch schlägt). 😉

    Danke für die Gewinnchance!

    Liebe Grüße,
    Birgit

    • Reply Karin 29. April 2015 at 7:40

      Oh…ich bin froh, dass Du lieber mit Deiner Oma kochen würdest.
      Ich kann den Hrn. Schuhbeck nämlich überhaupt nicht ab.
      Obwohl – oder vielleicht gerade weil – ich Münchnerin bin.
      LG, Karin

    Kommentar verfassen

    %d Bloggern gefällt das: