Einkaufen Magazin

Kiosk an der Reichenbachbrücke | Isarvorstadt

10. November 2016
Kiosk an der Reichenbachbrücke

Wer kennt das nicht? Man entschließt sich spotan an die Isar zu gehen und hat nichts, aber auch rein gar nichts zu trinken oder knabbern dabei. Also was tun? Entweder man sucht sich in den Straßenschluchten von Glockenbach oder Au einen Supermarkt. Oder man steuert gleich den Kiosk an der Reichenbachbrücke an! Diese kleine, bunte Bude ist seit Jahren eine absolute Bereicherung des Nachtlebens in dieser Gegend. Sogar die Süddeutsche Zeitung hat dem Kiosk vor einigen Monaten einen umfangreichen Artikel gewidmet, dessen Titel Die Schlange der Durstigen an der Reichenbachbrücke an schönen Tagen Programm ist. Mich würde wirklich brennend interessieren, wie viele Flaschen Bier hier in einer lauen Sommernacht so über die Theke wandern!

Auswahl

Beim Kiosk an der Reichenbachbrücke gibt es tatsächlich (fast) nichts, was es nicht gibt: Neben Klassikern wie Zeitschriften, Getränken und Zigaretten gibt es hier unter anderem auch viele Dinge des täglichen Gebrauchs, wie beispielsweise Eier oder Olivenöl. Wenn man also spät abends feststellt, dass man vergessen hat einzukaufen, muss man sich keine Sorgen um das geplante 4-Gänge-Menü oder sein geliebtes Frühstücksei machen! Noch beeindruckender finde ich allerdings die Auswahl an Bier! Insgesamt 117 Sorten Bier werden vom Kiosk an der Reichenbachbrücke angeboten! Darunter auch so einige Craft Beer – Schmankerl! Kein Wunder also, dass der Kiosk auch schon eine der Münchner Bierinseln war.

Service

Der Service ist sehr freundlich, routiniert und flott. Es ist immer wieder erstaunlich wie die Jungs es schaffen, den Überblick über dieses wahnsinnige Sortiment (vor allem an Bier) zu behalten.

Preise

Sicher ein wenig teurer als im Supermarkt um’s Eck – aber die langen Öffnungszeiten und die große Auswahl machen das allemal locker wett!

Fazit

Definitiv ein Must Do für den Sommer. Oder die ersten warmen Tage im Frühling. Oder die letzten sonnigen Tage im Herbst. Herr Wallygusto und ich versorgen uns jedenfalls schon seit etlichen Jahren am Kiosk an der Reichenbachbrücke mit Handbieren – um dann stundenlang an der Isar zu sitzen.

Und? Seid Ihr jetzt durstig geworden?! Dann schaut doch mal auf www.muenchen.de vorbei – da gibt’s noch mehr Tipps für Kioske an der Isar. 😉

Internet: www.kiosk-muenchen.de
Adresse:
Fraunhoferstr. 46, 80469 München

You Might Also Like

No Comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: