Restaurants

Best Käsespätzle in Town | Meine persönliche TOP 5

3. November 2016
Best Käsespätzle in München - meine persönliche TOP 5

München hat meiner Meinung nach ein Problem – ein sehr großes Problem sogar! In vielen bayrischen Wirtshäusern gibt es nur ein vegetarisches Gericht auf der Karte – wenn man Obazda & Gemüseplatte mal außen vorlässt: Käsespätzle! Ob unsere Leidenschaft für Käsespätzle nun aus der Not herausgeboren wurde oder ob diese auch auf „natürlichem“ Wege entstanden wäre, sei mal dahingestellt: Herr Wallygusto und ich sind auf jeden Fall ganz vernarrt in dieses deftige Gericht aus heißen Spätzle und pikantem Käse. Entsprechend viele Lokale in & um München haben wir diesbezüglich auch bereits getestet!

Hier unsere persönliche TOP 5:

  1. Ganz besonders lecker sind die Vollkorn-Dinkel-Käsespätzle im Wirtshaus Maxvorstadt. Außerdem ist die Kombination mit Birnenkompott so ungewöhnlich, dass sie einfach Platz 1 verdient! 😉
  2. Im Aindorfer Hof sin die Käsespätzle so, wie sie sein sollen: Fluffige Spätzle, cremige Sauce & raßer Käse!
  3. Der Koch vom Gotthardgarten ist fleißig und schabt die Spätzle für seine Käsespätzle immer frisch! Dementsprechend lecker sind sie hier auch!
  4. Im Haidhauser Augustiner schmecken die Käsespätzel ebenfalls hervorragend. Der Käse ist schön pikant, ohne zu extrem zu sein, und die Spätzle selbst sind schön fluffig.
  5. Erst Käsespätzle im Gasthaus essen und dann in den wunderschönen Biergarten wechseln – die Aubinger Einkehr ist einfach pefekt!

Nicht in der TOP 5, aber trotzdem (mindestens) eine Portion Käsespätzle wert:

  • Ordentliche Käsespätzle werden auch im Gasthaus Laim (Friedenheimer Str. 27, 80687 München) servviert. Dazu gibt es einen marktfrischen Gartensalat.
  • Die Kasspatzen im Wirtshaus Hohenwart (Gietlstr. 15, 81541 München) in Giesing bestechen mit raßem Bergkäse. Dazu ein Dunkles vom Maierbräu aus Altomünster, und der Abend ist gerettet.
  • Beim Augustiner Klosterwirt (Augustinerstr. 81, 80331 München) werden die Käsespätzle mit einer Mischung aus würzigem Emmentaler-und Bergkäse zubereitet. Dazu gibt es einen bunten Salat und Augustiner Hell vom Fass – natürlich. 😉
  • Das Ewiges Licht (Wälsungenstr. 1, 80639 München) gefällt in erster Linie durch seinen kleinen Gastgarten im Hinterhof, in dem man im Sommer gemütlich ein kühles Augustiner trinken kann. Die Käsespätzle hier waren mir persönlich ein wenig zu trocken.

Ausführliche Berichte findet Ihr im Restaurantindex unter dem Stichwort „bayerisch“. Diese Liste ist natürlich rein subjektiv und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sagt mir also ruhig, wo Ihr gerne Käsespätzle essen geht. Schmackhafte Tipps sind uns immer willkommen!

P.S. Am besten schmecken Käsespätzle natürlich im Allgäu. Oder bei Herrn Wallygusto – die werden nämlich mit extra viel Liebe & Hingabe zubereitet! 🙂

Auch interessant:

4 Kommentare

  • Reply Carla 3. November 2016 at 11:02

    Ich interpretiere das jetzt einfach mal als To-Do-Liste, ja? 😉 Wobei du voll und ganz Recht hast, etwas mehr vegetarische Auswahl wäre schon nett…
    Liebe Grüße
    Carla

    • Reply Karin 4. November 2016 at 17:16

      Absolut! Wir können gerne auch mal gemeinsam los…Die Lage entspannt sich langsam! Zumindest unter der Woche!

  • Reply Julia Erdbeerqueen 9. November 2016 at 0:51

    Du hast aber einen schmackhaften Blog 🙂 Alles lecker hier. Falls ich mal nach München kommen sollte, werde ich mir ein Käsespätzlelokal nach deiner Liste aussuchen.
    Liebe Grüße,
    juli

    • Reply Karin 9. November 2016 at 18:42

      Vielen Dank für die Blumen, liebe Julia! Das Kompliment kann ich nur zurückgeben! Und wenn Du mal in München bist, können wir uns gerne gemeinsam mal Käsespätzle gönnen! 🙂

    Hinterlasse einen Kommentar

    %d Bloggern gefällt das: