Kleine Villa Flora in Sendling-Westpark | Gastrotipp für München auf www.wallygusto.de
bayerisch Restaurants

Kleine Villa Flora | Sendling-Westpark

30. August 2019

Spätestens seit dem köstlichen Curry mit Auberginen im Höllerer wissen Herr Wallygusto und ich, dass Schrebergarten-Wirtschaften alles andere als spießig und 08/15 sind. Unsere neueste Entdeckung ist die Kleine Villa Flora in Sendling-Westpark. Okay, ganz so neu ist das kleine Wirtshaus nicht für uns. Bereits letztes Jahr haben wir hier im Biergarten unsere Seele baumeln lassen.

Disclaimer: Dieser Beitrag enthält unbezahlte und nicht beauftragte Werbung in Form von Ortsnennungen und Verlinkungen. Alles wurde selbst finanziert.

Kleine Villa Flora in Sendling-Westpark | Gastrotipp für München auf www.wallygusto.de

Draußen

Idyllisch und entspannt geht es im Biergarten unter dem schönen, großen Walnussbaum zu. Wie die Kleine Villa Flora drinnen aussieht, vermag ich trotz unserer drei Besuche nicht zu sagen. Das Wetter war einfach immer zu schön, um im Gastraum zu sitzen. Aber wir waren bestimmt nicht das letzte Mal hier und vielleicht ergibt sich im Winter ja mal die Gelegenheit, die Räumlichkeiten zu begutachten. Ich werde Euch auf jeden Fall auf dem Laufenden halten.

Kleine Villa Flora in Sendling-Westpark | Gastrotipp für München auf www.wallygusto.de

Speisekarte

Die Speisekarte in der Kleinen Villa Flora überrascht mit einem ausgefallenen Mix aus bayrischen Schmankerln und ausgesuchten Balkanspezialitäten. Die Auswahl reicht also vom Obazda über Schweinbraten bis hin zu Cevapcici. Daneben gibt es eine Auswahl an Salaten und den inzwischen obligatorischen Burger. Dieser wird erfreulicherweise auch als vegetarische Variante angeboten. Dazu gibt es Bier von Augustiner und Traunsteiner.

Herr Wallygusto und ich kommen also nicht umhin, Käsespätzle und einen, so wie er von der Konsistenz aussieht hausgemachten, Obatzda zu bestellen. Unsere fleischessende Begleitung entscheidet sich für Punjena Pljeskavica (Fleischpflanzerl mit Schafskäse-Füllung)

Kleine Villa Flora in Sendling-Westpark | Gastrotipp für München auf www.wallygusto.de
Kleine Villa Flora in Sendling-Westpark | Gastrotipp für München auf www.wallygusto.de

Geschmack

Eines gleich vorneweg: Die Portionen sind riesig! Auch geschmacklich gibt es nichts auszusetzen. Dass er zu den Käsespätzle keinen grünen Salat serviert bekommt, nimmt Herr Wallygusto nicht weiter übel. Schließlich bekommt er als Ersatz einen großen Teller Schopska Salat aus Tomaten, Gurken und Zwiebeln. Ich bin allerdings ein wenig enttäuscht, dass es zum Obatzda keine Breze, sondern nur Baguette bekomme. Vielleicht ist das auch Glück im Unglück, denn eine Breze ist für den Berg Obatzda ohnehin viel zu wenig. Auch die Punjena Pljeskavica lassen weder Wünsche noch Hungergefühl offen.

Service

Die Dame im Service ist sehr resolut, aber trotzdem liebenswert. Dank ihres flapsigen Charmes verzeihen wir ihr auch, dass es bei der Getränkebestellung oft ein wenig länger dauert. Aber kann ja mal passieren, zumal sie auch ganz allein für alle Gäste zuständig ist. Und da die Sonne scheint, ist der Biergarten gut besucht.

Kleine Villa Flora in Sendling-Westpark | Gastrotipp für München auf www.wallygusto.de

Preise

Die Preise sind – gemessen an Qualität und Größe der Portionen – angemessen.

Fazit

Die Kleine Villa Flora ist ein wahres Kleinod der Gemütlichkeit. Und da auch die Qualität der servierten Speisen und das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt, kommt wir gerne wieder.

Adresse: Tübinger Str. 19, 80868 München

Das könnte Dir auch gefallen:

Keine Kommentare

    Hinterlasse einen Kommentar