Eingemachtes Lieblingsrezepte

Erdbeer-Rhabarber-Marmelade mit Vanille

28. Mai 2018
Erdbeer-Rhabarber-Marmelade mit Vanille | Rezept auf www.wallygusto.de

Marmelade führte lange Zeit ein Schattendasein in unserem Vorratsschrank. Geändert hat sich dies erst, seit mich der Fußpfleger meines Vertrauens jedes Jahr zu Weihnachten mit ganz vorzüglicher Marmelade beglückt. Obwohl winterliche Sorten wie „Nikolaus-Zwetschge“ oder „Zimt-Orange“ sind die kleinen Gläschen in jedem Sommerurlaub mit von der Partie – egal, ob auf dem Campingplatz oder in der Ferienwohnung. Aber auch zuhause verirrt sich inzwischen immer wieder mal ein Glas Marmelade auf den Frühstückstisch!

Ganz besonders gerne essen wir Erdbeermarmelade – was daran liegt, dass diese in Norwegen und Schweden bevorzugt zu süßen Waffeln serviert wird. Und da ich noch ein wenig Rhabarber im Gefrierschrank vorrätig hatte, war schnell klar, welche Sorte ich als erstes selbst machen wollte: Erdbeer-Rhabarber-Marmelade mit Vanille. Die Idee hierfür stammt von EatSmarter!.

Erdbeer-Rhabarber-Marmelade mit Vanille

Menge: 2 – 3 Gläser (á ca. 180 ml)

Erdbeer-Rhabarber-Marmelade mit Vanille

Zutaten

  • 350 g reife Erdbeeren, in Spalten
  • 270 g frischer Rhabarber, in kleinen Stücken
  • 200 g Gelierzucker 3:1
  • 2 Vanilleschoten
  • ½ Zitrone, Saft

Zubereitung

  1. Erdbeeren und Rhabarber mit dem Zucker in einen Topf geben und mischen.
  2. Vanilleschoten längs aufschlitzen und Mark herauskratzen. Vanillemark, Vanilleschoten und Zitronensaft unter die Fruchtmischung geben und zugedeckt ca. 2 Stunden ziehen lassen. Anschließend unter Rühren langsam erhitzen und zum Kochen bringen.
  3. Erdbeeren-Rhabarber-Mischung 4-5 Minuten offen, sprudelnd kochen und Vanilleschoten entfernen. Masse bis zum Rand in sterilisierte Gläser füllen, mit den Deckeln verschließen, 10-20 Minuten auf die Deckel stellen, umdrehen und abkühlen lassen.
https://wallygusto.de/2018/05/28/erdbeer-rhabarber-marmelade-mit-vanille/

Mein Tipp

Ich sterilisiere Einmachgläser im Backofen. Hierfür den Ofen auf 140 C vorheizen. Gläser und Glasdeckel auf das Backblech stellen und 10 Minuten im vorgeheizten Ofen sterilisieren. Gläser und Glasdeckel bis zum Verwenden im heißen, abgeschalteten Ofen stehen lassen. ACHTUNG: Auf gar keinen Fall die Gummiringe von Weckgläsern und Twist-off-Deckel in den Ofen legen – der Kunsstoff könnte schmelzen!

Auch interessant:

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar