Lieblingsrezepte Süßes

Schokokuchen mit Szechuanpfeffer & Basilkum

13. November 2017
Schokokuchen mit Szechuanpfeffer & Basilkum (1)

Der Schokoladenkuchen mit Basilikum und Pfeffer hat mich schon beim ersten Durchblättern des Backbuches Dolci, Tartes und zauberhafte Kuchen backen von Melissa Forti angelacht – und das liegt nicht nur daran, dass ich bei Schokolade gerne mal schwach werde! Die Kombination aus frischem Basilikum und aromatischem Szechuanpfeffer klingt einfach toll und verheißt ein wahres Feuerwerk exotischer Geschmacksnoten. Im Italienischen hört der Kuchen übrigens auf den klangvollen Namen Loaf al Cioccolato, Basilico e Pepe di Sichuan.

Szechuanpfeffer ist übrigens gar kein Pfeffer: Er wird aber so genannt, weil seine Beeren schwarzen Pfefferkörnern ähneln. In China ist er als Gewürz sehr verbreitet und heute in fast jedem Supermarkt erhältlich. Und wenn der Supermarkt in nicht hat, der Asiamarkt um die Ecke bestimmt! Zur Entfaltung seines vollen Geschmacks solltet Ihr Szechuanpfeffer eigenhändig mit dem Stößel im Mörser zu zerkleinern oder mit einer Gewürzmühle zermahlen.

Mit meiner Leidenschaft für Schokolade bin ich aber nicht alleine: Alex blogt inzwischen schon seit 5 Jahren unter dem Namen SchokoladenFee. Zum Geburtstag hat sie nun eine große Party mit dem Motto Black & White geplant: Genau passend zu einem schwarzen Schokoladenkuchen, der auf einem strahlend weißem Teller thront. Happy Birthday, liebe SchokoladenFee!

Schokokuchen mit Szechuanpfeffer & Basilkum (1)

Zutaten für 1 kleine Kastenform (20 cm):

  • 200 g zimmerwarme Butter, plus etwas Butter extra zum Einfetten
  • 50 g Kakaopulver, plus etwas Kakaopulver zum Ausstäuben der Kastenform
  • 250 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • ½ TL Natron
  • 200 g Zucker
  • 4 Eier
  • 90 ml + plus 2 TL Vollmilch
  • 6-8 große, frische Basilikumblätter, fein gehackt
  • 1/2 TL gemahlener Szechuanpfeffer

Zubereitung:

Bevor es losgeht, den Backofen auf 160 Grad vorheizen. Kastenform mit etwas Butter einfetten und mit Kakaopulver ausstäuben.

Mehl, Backpulver und Natron in einer Schüssel vermischen.

In einer Rührschüssel Butter und Zucker mit dem Rührhakenaufsatz der Küchenmaschine schaumig schlagen. Anschließend Kakaopulver auf niedriger Stufe einarbeiten. Eier Stück für Stück untermischen, dann die Hälfte der Mehl-Backpulver-Mischung, Milch und zuletzt die restliche Mehl-Backpulver-Mischung unterrühren. Am Schluss Basilikumblätter und Szechuanpfeffer unter den Teig mengen.

Teigmasse in die vorbereitete Kastenform füllen und in 40—55 Minuten im Ofen backen.

Schokoladenkuchen aus dem Ofen nehmen, in der Form 10 Minuten auskühlen lassen und auf ein Kuchengitter setzen. Vor dem Servieren mit Kakaopulver bestäuben.

Schokokuchen mit Szechuanpfeffer & Basilkum - Happy Birthday, liebe SchokoladenFee! #SchokoladenFeeEvent #BlackAndWhite

Auch interessant:

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: