Buchvorstellungen Magazin

„Bayerisch vegetarisch“ von Birgit Fazis | Kurzvorstellung

10. November 2017
Bayerisch vegetarisch von Birgit Fazis

Wie Ihr anhand unserer Ausgehtipps unschwer erkennen könnt, hegen Herr Wallygusto & ich eine große Leidenschaft für Käsespätzle. Aber auch generell essen wir gerne deftig, was unsere Rezepte für Kaspressknödel mit Sauerkraut oder Blumenkohl mit Kräuter-Käsesauce beweisen. Hauptsache, vegetarisch! Als mich also Birgit Fazis fragte, ob sie mir ein Exemplar ihres ersten Buches Bayerisch vegetarisch schicken darf, habe ich also nicht lange gezögert!

Zünftig, bayerisch und vegetarisch – in diesem Buch trifft echte Liebe zur weiß-blauen Hausmannskost auf einen fleischlosen Einkaufszettel. Birgit Fazis – Foodbloggerin auf Emma Bee und Autorin vom schönen Ammersee – zeigt eindrucksvoll, wie beliebte bayerischen Schmankerl zum vegetarischen Gaumenschmaus werden. Über 50 Rezepte bestechen durch eine Mischung aus heiß geliebten Klassikern und modern interpretierten Köstlichkeiten: Von Kürbiscremesuppe mit Brezen-Crôutons bis zu Reiberdatschi mit Schnittlauchdip. Ein kleines Biergartenlatein und stimmungsvolle Fotografien runden Bayerisch vegetarisch ab und machen es zu einem Muss für alle Liebhaber der bayerischen Heimatküche.

Vielen Dank an den Birgit Fazis & den Verlag Eugen Ulmer, die mir freundlicherweise das Buch für diesen Beitrag zur Verfügung gestellt haben. Wie immer bleibt davon meine Meinung unberührt. 

Auch interessant:

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: