Blumenkohl-Pesto mit Haselnüssen | Rezept auf www.wallygusto.de
Lieblingsrezepte Pesto

Blumenkohl-Pesto mit Haselnüssen

9. April 2020

Heute komme ich gleich zur Sache: Es gibt Blumenkohl-Pesto mit Haselnüssen. Und zwar nicht mit rohem oder gekochten, sondern mit geröstetem Blumenkohl. Die Zeiten sind Dank Corona gerade recht bescheiden. Was ganz besonders köstliche Gegenmaßnahme erfordert, um dem ganzen Wahn zu entkommen. Und weil ich schon x Mal was zu Pesto und fast genauso oft was zu Blumenkohl erzählt habe, gibt es ungeschönte (nicht ganz ernstgemeinte) Einblicke aus unserem Alltag im Homeoffice obendrauf. Ganz kostenlos. Und unverbindlich.

Nach der Morgentoilette schlüpfen wir in unsere bequemen “Schnuffelhosen” und finden uns am Frühstückstisch ein. Dort lassen wir uns selbst gemachtes Müsli und Cappuccino schmecken. Anschließend verteilen wir uns auf die Wohnung und gehen unserem jeweiligen Broterwerb nach.

Zwischendurch pellt sich einer von uns in die Straßenklamotten und versucht, Klopapier, Mehl und Hefe zu erbeuten. Das (meist) erfolglose Unterfangen endet immer in Gefrotzel über Hamsterkäufe. Und der Frage, ob Menschen in Quarantäne öfter Stuhlgang als normal haben. Wenn dann noch Zeit bleibt, gibt es ein leichtes Mittagessen, gefolgt von einem extra starken Espresso.

Abends steht – je nach Wetter – eine Runde auf dem Fahrrad an. Auch hier geht es nicht ohne Gemecker über die lieben Mitmenschen, die sich auf dem Radweg breit machen oder in die Speichen torkeln. Zum Runterkommen geht es dann erst einmal auf die Yogamatte – Entspannung tut in diesen Zeiten echt Not.

Anschließend schwingen wir fleißig die Kochlöffel, denn Dank Corona fällt Essengehen leider aus. Inspirationen für die schnelle Feierabendküche haben wir genug. Und außerdem sind unsere Lieblingsrezepte fast ausschließlich Soulfood pur. Das Blumenkohl-Pesto mit Haselnüssen ist der beste Beweis!

Mein Tipp

Blumenkohl übrig? Kein Problem, dann macht Euch ein Blumenkohl-Risotto! Oder wie wäre es mit orientalischen Blumenkohl-Pflanzerl?

Das könnte Dir auch gefallen:

Keine Kommentare

    Hinterlasse einen Kommentar