Schwarzkohl Pesto mit Zitrone | Rezept auf www.wallygusto.de
Lieblingsrezepte Nudeln | Reis

Schwarzkohl-Pesto mit Zitrone

25. Februar 2019

Kohl kam in meiner Kindheit nur ganz selten auf den Tisch – wenn überhaupt, dann nur Weißkohl in Form von Sauerkraut aus der Dose. Die Zeiten haben sich inzwischen zum Glück geändert und Kohl ist ein gern gesehener Gast in unserer Küche: Rezepte für Blumenkohl mit Kichererbsen oder Pizza mit Grünkohl sind der Beweis! Unsere neueste Kreation mit dem leckeren Gemüse ist Schwarzkohl-Pesto.

Disclaimer: Dieser Beitrag enthält unter anderem unbezahlte und nicht beauftragte Empfehlungen und Verlinkungen. Ich teile mit euch nur, was ich für interessant und teilenswert halte.

Als traditionelle Kohlart wurde Schwarzkohl bereits zur Zeit der Römer erwähnt. In Italien wird er seit dem 18. Jahrhundert im größeren Stil angebaut. Hauptanbaugebiet ist der Norden des Landes insbesondere die Toskana. Wegen seiner hübschen Optik und seiner Widerstandsfähigkeit bauen Gärtner den Schwarzkohl inzwischen auch gerne in unseren Breiten an. Schwarzkohl ist aber nicht nur hübsch anzuschauen, sondern kommt auch in der Küche immer häufiger zum Einsatz. Palmkohl oder Toskanischer Kohl, wie der Schwarzkohl noch genannt wird, schmeckt milder als Grünkohl. Zudem ist er reich an wertvollen Inhaltsstoffen: Vitamin-C, Vitamin-B und Ballaststoffe sind nur einige seiner vielen Vorzüge.

Der aromatische Geselle schmeckt aber nicht nur gut im Pesto – auch als Chips oder in einer winterlichen Gemüsesuppe macht er eine gute Figur.

Schwarzkohl-Pesto mit Zitrone

2 Personen

Schwarzkohl Pesto mit Zitrone | Rezept auf www.wallygusto.de

Zutaten

  • 300 g Schwarzkohl
  • 55 g Parmesan, in großen Stücken
  • 50 g Walnusskerne
  • 1 Zehe Knoblauch
  • Olivenöl
  • Saft einer 1/2 Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chiliflocken

Anleitung

  1. Schwarzkohl waschen, Blattrippen entfernen und in reichlich Salzwasser 10 – 15 Minuten weich kochen.
  2. In ein Sieb abgießen, kurz abkühlen lassen und zusammen mit den restlichen Zutaten mit einem Pürierstab oder Mixer zu einer cremigen Masse mixen.
https://wallygusto.de/2019/02/25/schwarzkohl-pesto-mit-zitrone/

Meins Tipps

Zu Schwarzkohl-Pesto passen am besten Spaghetti oder Tagliatelle aus Vollkornmehl.
Solltet Ihr Schwarzkohl übrig haben, kocht die Reste einfach weich und friert sie ein.

2 Kommentare

  • Reply
    Pastinaken-Pesto mit gerösteten Haselnüssen | Wallygusto Der Blog, der durch den Magen geht
    8. April 2019 at 10:00

    […] Lieblingsrezepten gleich 9 Pesto-Rezepte finden. Darunter auch etwas ausgefallenere Varianten mit Schwarzkohl oder Rosenkohl. Unsere neuste – auch nicht ganz alltägliche – Kreation ist ein […]

  • Reply
    Tanja
    2. Mai 2019 at 19:23

    Vielen Dank für das Rezept! Mir ist gerade aufgefallen wie selten Kohl bei mir in den Kochtopf kommt, das muss ich bald ändern.
    Toll, dass der Schwarzkohl Vitamin B enthält.
    Lg,
    Tanja

Hinterlasse einen Kommentar