Räuchertofunudeln –vegetarische Alternative zu Schinkennudeln | Rezept auf www.wallygusto.de
Lieblingsrezepte Nudeln | Spätzle Vegan

Räuchertofunudeln –vegetarische Alternative zu Schinkennudeln

5. April 2021

Als Kind hatte ich nicht nur eine große Schwäche für Toast Hawaii: Auch Schinkennudeln habe ich sehr, sehr gern gegessen. Seit ich mich vegetarisch ernähre, kommt das Lieblingsgericht meiner Kindheit aber verständlicherweise nicht mehr auf meinen Teller. Warum also nicht das Gericht aus frühester Kindheit auf “vegetarisch” trimmen? Räuchertofunudeln sind meiner Meinung nach DIE vegetarische Alternative zu Schinkennudeln.

Schinkennudeln sind besonders bei Kindern sehr beliebt. Und es existieren unzählige Varianten davon: So spielt es keine Rolle, ob geräucherter oder gekochter Schinken, oder Speck verwendetwird. Gerne wird auch Sahne oder Sauerrahm, auch mit Ei oder Käse vermischt, zugegeben. Ebenfalls üblich sind gedünstete Zwiebeln. Es gibt auch Rezept, bei denen die Mischung aus gekochten Nudeln und den weiteren Zutaten in der Pfanne noch einmal erhitzt oder im Ofen überbacken wird. Wie Ihr seht, sind der Fantasie bei der Zubereitung von Schinkennudeln keine Grenzen gesetzt!

Das Fantastische an Räuchertofunudeln sind die überschaubaren Anzahl an Zutaten und die unkomplizierte Zubereitung. Ob die allerdings bei Kindern genauso beliebt wie Schinkennudeln sind, vermag ich als Kinderlose nicht zu sagen. Aber eines weiß ich mit Gewissheit: Räuchertofunudeln sind ein schnelles Gericht fürs Homeoffice. Zumindest für das nicht-fleischessende Volk. ;-)

Mein Tipp

Wer mag, streut noch eine Handvoll geriebenen Parmesan über die Räuchertofunudeln.

Das könnte Dir auch gefallen:

Keine Kommentare

    Hinterlasse einen Kommentar