Einkaufen Magazin

Es gibt Reis, Baby! – Die Vollwert Box von REISHUNGER | Produkttest 

8. Dezember 2014

Wie Ihr unschwer an unseren Lieblingsrezepten erkennen könnt, gehören Herr Wallygusto und ich zu den Kohlehydrate-Junkies. Während alles um uns herum auf Low Carb setzt, leben wir fröhlich nach dem Motto: Low Fat, Low Carb, Low Taste. Nudeln stehen bei uns also mehrmals die Woche auf dem Speiseplan. Wie gut, dass es auch „gute“ Kohlehydrate in Form von Reis gibt: Der macht satt, schmeckt unglaublich lecker und hält schlank. Darum freut es uns natürlich umso mehr, dass uns REISHUNGER gefragt hat, ob wir ihren Reis testen wollen! 🙂

Aber wie kommt man eigentlich auf die Idee, das beliebteste und sortenreichste Grundnahrungsmittel der Welt über das Internet zu verkaufen? Ganz einfach! Die beiden Gründer von REISHUNGER, Torben und Sohrab, hatten den immer gleichen weißen, matschigen Reis in der Mensa satt. Dermaßen motiviert machten sie sich 2010 auf die Suche nach der Reisvielfalt dieser Welt. Reis ist nämlich nicht nur weiß, es gibt ihn in allen möglichen Farben, Formen und Geschmäckern – von Weiß, lang und süß bis schwarz, rund und herb. Von ihrer Reise haben die beiden Jungs uns die besten und leckersten 22 Reissorten mitgebracht.

Reishunger_Gruender

Foto wurde von REISHUNGER zur Verfügung gestellt

Der Reis von REISHUNGER kommt übrigens ohne unnötigen Zwischenhandel aus, denn er wird direkt bei den Reismühlen und Bauern importiert. Der Vertrieb erfolgt direkt über den Onlineshop. Dadurch wird auch sichergestellt, dass der Reis maximal frisch ist. Außerdem können Torsten und Sohrab ihre Reisqualität so zu einem viel günstigeren Preis als im Einzelhandel anbieten. Aber auch das soziale Engagement kommt nicht zu kurz! Gemeinsam mit der Hilfsorganisation CARE wird anderem das Projekt »Ernährungssicherung in Laos« von REISHUNGER unterstützt. Zudem hat jeder Besteller die Möglichkeit beim Bestellabschluss 1 bis 10 Euro für das Projekt zu spenden.

Vielen Dank an dieser Stelle an REISHUNGER, die uns ihren Reis kostenlos und unverbindlich zur Verfügung gestellt haben. Unsere Meinung bleibt davon natürlich wie immer unbeeinflusst.

Wie funktioniert’s?

Die leckersten Reissorten können denkbar einfach im Onlineshop bestellt werden. Die einzige Schwierigkeit dabei ist, eine Auswahl zu treffen. Neben sortenreinem Reis gibt es bei REISHUNGER nämlich auch diverse Risotto- und Bio-Polenta-Mischungen und Bio-Reissuppen. Zusätzlich werden von REISHUNGER technisches Zubehör, feinste Zutaten und fertige Rezeptboxen rund ums Reiskorn zusammen mit ausführlichen Kochanleitungen sowie hunderten Rezepttipps angeboten. Herr Wallygusto und ich haben uns nach langem Hin und Her schließlich für die Vollwert Box entschieden.

Was ist drin? 

Die Vollwert Box wartet mit Vollkorn-Reissorten aus bestem biologischen Anbau auf. Das besondere an Vollkornreis ist, dass er nicht geschält wird und deshalb besonders viele Nährstoffe enthält. Die meisten Mineralstoffe und Vitamine stecken nämlich in dem Silberhäutchen, der dem Vollkornreis erhalten bleibt.

Gleich vier gesunde Vollkorn-Reissorten finden sich in der Vollwert Box:

  • Vollkorn Basmati Reis, Bio-Traditional Basmati aus Indien (200g)
    Der Vollkorn Basmati Reis stammt von der Sorte Traditional Basmati und wird in Indien am Fuße des Himalaya Gebirges unter biologischen Bedingungen angebaut. Er besitzt den typisch erdigen Basmati Geschmack gepaart mit dem natürlichen Getreidearoma der Schale. Eine leckere, nahrhafte und vor allem gesunde Angelegenheit.

Reishunger Vollkorn Basmati

  • Schwarzer Reis, Bio-Nerone aus Italien (200g)
    Der Schwarzer Reis von der Sorte Nerone wächst unter biologischen Bedingungen im italienischen Piemont. Die natürliche schwarze Außenschale gibt dem Reis einen super leckeren nussigen Eigengeschmack. Und nicht erschrecken: Ähnlich wie beim Rotwein färbt der leckere Reis die Zunge leicht blau. Es lohnt sich!
  • Roter Reis, Bio-Camargue aus Frankreich (200g)
    Der Rote Reis stammt aus biologischem Anbau in der französischen Camargue. Die schöne rote Färbung der Außenschale stammt vom tonhaltigen Boden des Anbaugebietes, was diesen Reis weltweit einzigartig und geschmacklich so gehaltvoll macht.

Reishunger Roter Reis

  • Natur Reis, Bio-Tondo Integrale aus Italien (200g)
    Der runde Natur Reis stammt von der Vollkornsorte »Tondo Integrale« aus dem italienischen Piemont, wo er mit herrlicher Sicht auf die Alpen unter biologischen Bedingungen angebaut wird. Der Natur Reis ist ein Rundkorn und passt perfekt zu allen Fisch-, Fleisch- und Gemüsegerichten sowie zu einem klassischen Vollkorn-Risotto.

Die Angaben zum Reis stammen aus dem Onlineshop von REISHUNGER.

Wie schmeckt’s?

Lecker, dumme Frage! Zugegeben, zuerst wussten wir nicht so recht, was wir mit dem Schwarzen Reis anfangen sollten. Aber bei Frl. Moonstruck kocht wurden wir schließlich mit Schwarzer Reispfanne mit Tofu fündig. Den Roten Reis haben wir zusammen mit einem Seitan-Schwammerl-Geschnetzelten genossen. Kürbis-Kokos-Curry passt hervorragend zu Vollkorn Basmati Reis. Und der Naturreis durfte sich in eine Brocooli-Erbsen-Sahnesauce legen. Jede einzelne Sorte ist ein Highlight für sich! Und das ist KEINE Übertreibung.

Reishunger Gerichte

Was kostet es?

Die Vollwert Box kostet regulär € 11,50. Die Reissorten können natürlich auch einzeln in vier verschiedenen Größeneinheiten bestellt werden: 200g Beutel, 600g Beutel, 3kg Beutel und 9kg (3x3kg Beutel). 200 g Vollkorn Basmati Reis (Bio) kosten dann beispielsweise € 2,95. Der Kilopreis reduziert sich natürlich je größer die Verpackungseinheit ist.

Zum Kaufpreis des Reises kommen pauschal € 2,90 Vesandkosten. Ab € 30 erfolgt die Lieferung versandkostenfrei.

Die Lieferung erfolgt sehr schnell. Nach nur 1 – 3 Tagen könnt Ihr Euer Reispaket in Empfang nehmen und fleißig loskochen.

Fazit

Keine Frage, die Qualität stimmt bei REISHUNGER. Auch die große Auswahl an Reis überzeugt. Und die Boxen sind super zum Ausprobieren verschiedener Reissorten oder Zubereitungsarten.

Allerdings müssen wir gestehen, dass uns diese (wenn auch überzeugenden) Argumente nicht ausreichen, um regelmäßig meinen Bedarf an Reis über das Internet zu decken. Es gibt einfach zu viele Bioläden in unserer unmittelbaren Nähe, die eine super Auswahl an Reis haben. Und so werden wir wohl eher dem örtlichen Einzelhandel treu bleiben.

Aber sag niemals nie….vielleicht tätigen wir doch mal eine Großbestellung. Oder organisieren eine Sammelbestellung im Freundeskreis.

You Might Also Like

No Comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: