Pizza Gnocchi mit Spinat | Rezept auf www.wallygusto.de
Aus dem Ofen Lieblingsrezepte

Pizza-Gnocchi mit Spinat

1. April 2019

Wenn Herr Wallygusto und ich unter der Woche nicht auswärts essen gehen oder nach dem Sport nur ein Käsebrot vertilgen, wird gekocht! Dabei ist es wichtig, dass die Gerichte nicht langweilig, aber trotzdem schnell und einfach zuzubereiten sind. Wer hat schon Zeit & Lust, sich nach einem langen Arbeitstag ewig in die Küche zu stellen? Ein Gericht, dass all diese Kriterien erfüllt, sind Pizza-Gnocchi mit Spinat.

Disclaimer: Dieser Beitrag enthält unter anderem unbezahlte und nicht beauftragte Empfehlungen und Verlinkungen. Ich teile mit euch nur, was ich für interessant und teilenswert halte.

Auf die Idee für das Rezept bin ich bei der Mira gestoßen, deren Blog Küchenchaotin ich schon seit Jahren regelmäßig mit Begeisterung lese. Ihr Rezept für Pizza-Gnocchi kommt ganz ohne Chichi aus. Da es bei uns dann doch ein wenig mehr sein darf, habe ich es mit ein wenig Spinat und Knoblauch „aufgemotzt“.

Und auch wenn wir unseren Feierabend nicht mit einer ordentlichen Portion Käse überbacken, geht es bei uns entspannt zu! Wenn es mal schnell gehen muss, erfreuen sich Erbsen-Zitronen-Sauce und Spaghetti aglio, olio e peperoncino großer Beliebtheit.

Wie sieht’s bei Euch aus? Was kommt bei Euch nach einem langen Arbeitstag auf den Teller?

Pizza Gnocchi mit Spinat

2 Personen

Pizza Gnocchi mit Spinat | Rezept auf www.wallygusto.de

Zutaten

  • 1 Zwiebel, fein gewürfelt
  • 1 Knoblauchzehe, fein gewürfelt
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 Dose Tomaten (400g), stückig
  • Basilikumblätter, groß gehackt
  • 140 g Blattspinat (TK), aufgetaut
  • 1 Knoblauchzehe
  • Pfeffer
  • Salz
  • 250 g frische Gnocchi aus dem Kühlregal
  • 75 g Schmand
  • 1 Kugel Büffelmozzarella, in Scheiben

Anleitung

  1. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel sowie Knoblauch darin unter Rühren anschwitzen. Tomatenmark dazu und kurz mitrösten.
  2. Dosentomaten und Blattspinat dazugeben und verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und bei mittlerer Hitze für etwa 5-7 Minuten köcheln lassen.
  3. Basilikum unterrühren, Tomatensauce zu den Gnocchi geben und gut miteinander vermischen. Schmand in kleinen Klecksen darauf verteilen, dann Mozzarella über den Auflauf geben und für ca. 20-25 Minuten backen, bis der Käse zu bräunen beginnt. Mit frischen Basilikumblättern servieren.
https://wallygusto.de/2019/04/01/pizza-gnocchi-mit-spinat/

Meine Tipps

Wer keine Lust auf Gnocchi aus dem Kühlregal hat und ein wenig mehr Zeit investieren kann und will, macht die Kartoffelnocken einfach selbst.

Das könnte Dir auch gefallen:

Keine Kommentare

    Hinterlasse einen Kommentar